Empfehlung für faltbaren bollerwagen

Hallo,
Ich bin auf der suche nach einem faltbaren bollerwagen für meine 2 Kleinen. Der ulfbo ist klasse aber mir doch zu teuer. Heute habe ich den hudora überländer gefunden online. Er sieht dem ulfbo sehr sehr ähnlich! Hat einer von euch den schon mal live gesehen?
lG und danke
Jill

wir haben von hudora diverses spielzeug selber oder im bekanntenkreis gesehen.

ich finde den ulfbo auch klasse, aber sehr teuer...

was ich bisher von hudor gesehen habe fand ich qualitativ aber nicht beruaschend, das laufrad ist nicht gut verarbeitet, das alte mMn auch falsch konstruiert, die hockeyschläger sind viel zu instabil, für ihren zweck gar nicht geeignet, die ellbogenschoner zum skaten sind ok, aber da gibt es auch bessere...

also den würde ich sehr kritisch live betrachten, zumal er ja sooo ciel günstiger gar nicht ist... könnte aber ja ne alternative sein... ich hab bei so faltsachen aber die erfahrung gemacht dass die teursten grade stabil genug sind... ein buggy muss ja nicht lange halte, der kostet aber auch nur 40€, wenn der nach 2 kindern hin ist kann ich damt leben, aber so einen faltbollerwagen will man ja länger als 3 sommer nutzen...

im laden hab ich aber auch noch keinen gesehen... schade eigentlich...

Schau doch mal bei amazon. Da kann man sich an den Rezensionen orientieren.

z.B.

http://www.amazon.de/Mac-WTC-101-Faltbarer-Bollerwagen/dp/B005CMHNUQ/ref=pd_sim_sbs_hg_1

Grüße
Luka

Danke schonmal für das Feedback. Rezensionen gibt es leider noch keine - auch nicht bei Amazon.

Habe den Ulfbo, weil ich mir im letzten Sommer auf Texel einige faltbare Bollerwagen am Strand angeschaut habe und mich eigentlich nur dieser überzeugt hat.

Hast Du schonmal nach einem gebrauchten ulfbo geschaut? Vielleicht hast Du da Glück, und die sind kaum zu verwüsten.

Lg,
fina

Hi...
Leider gibt's so gut wie nie einen gebrauchten ulfbo und wenn dann liegt der Preis nur knapp unter Neupreis - was ja für die Qualität spricht

Weiss jetzt nicht, wie der "ulfbo" aussieht, aber wir haben den hier auf der Arbeit:

http://www.google.de/imgres?imgurl=http://www.sued-west.com/content/images/products/16908/bel_sol_Faltbarer_Bollerwagen_ohne_Farbe_450x450.jpg&imgrefurl=http://www.sued-west.com/Outdoor-Zubehoer/221/bel-sol--Faltbarer-Bollerwagen/16908&h=450&w=450&sz=40&tbnid=qOwkex7tvGovEM:&tbnh=91&tbnw=91&prev=/search%3Fq%3Dfaltbarer%2BBollerwagen%26tbm%3Disch%26tbo%3Du&zoom=1&q=faltbarer+Bollerwagen&usg=___oZnERhMQYdIPXdlEkYZRpMRwnM=&docid=IXdUv6MJSaKeYM&sa=X&ei=O37AUcGyCcWPtQbR0YGIDA&ved=0CFcQ9QEwAw&dur=125

Der ist super, mit dem hab ich schon viele Städtetouren gemacht und hätte nen krummen Buckel wenns ihn nicht geben würde.

Gibts meines Wissen auch mit Luft- und Vollgummireifen.

Vielleicht ist das was?

#winke

http://www.daenischesbettenlager.de/shop/bollerwagen.html

wir haben den hier - preiswert und SEHR stabil - trägt 100 kg.
LG Moni

Den Zusatz "nicht für den Transport von Kindern geeignet" kann man ignorieren - ist er sehr wohl, die sitzen sicher drin -und er verträgt auch "Herumgewürge" derselben ;-)

Ist wahrscheinlich irgendein "Haftungsausschluß-Muss".....

Ich hab irgendwo gelesen, dass das bei allen Wagen ohne Bremse dabeistehen muss. Ulfbo hatte ursprünglich nur gegen Aufpreis eine, jetzt haben es alle.

weitere 4 Kommentare laden

wir haben seit dieser Woche den Beachtrekker Life ... Ersteindruck sehr gut

Hallo Jill,
ja, ich hatte mir ihn bestellt. Im Internet sieht er ganz gut aus. Live fand ihn nicht so toll und habe ihn wieder zurückgeschickt. Vielleicht probiere ich noch den beachtrekker aus. Der ist aber gerade nicht in meiner Wunschfarbe lieferbar und sieht irgendwie auch nicht so schick aus. Eigentlich finde ich den ulfbo am besten und habe davon schon sehr viel gutes gehört. Am meisten hat mich am Überländer gestört, dass das Auf und Abbauen ganz schön schwierig ist. Und man muss aufpassen, dass der Stoff oder die Finger nicht eingeklemmt werden. Dann sind da solche Sicherungssifte an den Gelenken,die sind doch schnell von den Knirpsen mal losgefummelt und weg sind sie! Das alles hat mich nicht so überzeugt - zu kompliziert und unsicher. Am ulfbo gefällt mir, dass der sich ganz einfach auseinanderziehen lässt und alles rastet automatisch ein (so sieht es jedenfalls auf dem youtube Video aus) Er ist auch viel leichter! Wiegt gerade mal 11 Kilo, Überländer und Beachtrekker wiegen 16 kg. Das ist ganz schön schwer.
Wahrscheinlich wird es der ulfbo. Bei ebay ist ein gebrauchter in rot (nicht meine Libelingsfarbe). Läuft noch drei Tage und steht jetzt bei 300,99. Mal schauen. Sonst lieber neu, wegen der Garantie.