Ideen geschenk für eine 30-jährige Lehrerin

(10) 28.08.13 - 18:57

kleine Schultüte (gibt's bestimmt noch im Kaufhaus), Naschkram rein und die Geldspende

Hallo!

Ich würde ein aktuelles semi-Sachbuch schenken, mein letztes Geschenk an einen Lehrerfreund war: http://www.amazon.de/gp/aw/d/3442311438

inzwischen ist die Wahrscheinlichkeit, dass der Beschenkte es schon hat, recht groß, aber vielleicht fällt dir was Passendes in der Art ein.

Ansonsten verschenke ich an Bekannte guten Wein, Delikatessen etc., also Sachen, die sich "verbrauchen" lassen.

LG!

Hi,

ich persönlich finde berufsbezogene Geschenke und Geschenkverpackungen gruselig. Ganz ok ist es noch, wenn das gechenk von Kollegen kommt. Ansonsten nervt mich das nur. Ich feier ja schliesslich Geburtstag und nicht Berufsjubiläum.

Kennt Ihr Euch denn gar nicht? Ich meine, was hat Sie denn für Interessen oder Hobbies, Vorlieben, Wünsche?

Liebe Grüße
die Landmaus

Hallo!
Meine Mutter ist Grundschullehrerin und sie hat bei irgendeiner Gelegenheit (ich weiß nicht mehr von wem und wann) ein "Überlebenspaket bekommen (irgendwelche Gegenstände, in denen ein Zettelchen mit einem Kommentar dranhing), also z.B.
- Schokolade für die Nerven
- Wein zur Entspannung
- Hustenbonbons, wenn die Stimme schlapp macht
- ein schöner Kaffeebecher ("Damit du im Lehrerzimmer nicht immer deinen Becher suchen musst")
- Ein Päckchen Taschentücher ("Wenn du mal wieder weinen musst, weil die Kinder immer wieder die gleichen Fehler machen.")
- Streichhölzer ("Damit du es schaffts, dass den Kindern ein Licht aufgeht").

Teilweise waren es also nicht ernst gemeinte Sachen, aber es war ein guter Wein, eine "besondere" Schokolade und eben auch ein wirklich schöner Becher. Es waren auch noch ein paar andere Kleinigkeiten dabei (Radiergummi, Gummiband etc.), aber davon weiß ich die Sprüche nicht mehr.
LG Silvia

Um mal auf Deine Frage einzugehen, die ja eigentlich war, ob es Anregungen für ein

THEMENbezogenes Geschenk gibt: Such doch nach einem Geschenk zum 30. Geburtstag.

Ich wär überhaupt nicht auf die Idee gekommen, ihr was als Lehrerin zu schenken. Ich hab meine Lehrer nämlich nie beschenkt. :-)

Das Internet ist voll von Anregungen. Witzig, albern...

Oder Du schenkst einen Kurs: Kochkurs, Fotografiekurs (fände ich besser als einen Bildband), oder Gutscheine für`s Kino oder einen Zustupf für eine grössere Anschaffung, die ansteht (aber aufpassen: es gibt grad Ärger mit den Praktiker-Gutscheinen, weil die ja insolvent sind. Dann lieber in bar. )

Kommt halt darauf an, wie gut ihr bekannt seid. Ich halt es so: weniger bekannt - Kinogutscheine kosten nicht die Welt und können durchaus weitergegeben werden.

Gut oder sehr gut bekannt: da weiß ich ja meistens schon bisschen mehr über die Vorlieben: Da können auch mal Kurse oder grössere Summen verschenkt werden.

Ich hoffe, das hilft ein bisschen.

LG

Top Diskussionen anzeigen