Habt ihr auch so schräge Situationen erlebt?

    • (1) 10.07.14 - 07:55

      Guten Morgen,

      ich muss das gestern passierte echt mal los werden.

      Vor ein paar Tagen fahre ich mit meinem Auto, von jetzt auf gleich bleibt er stehen, Motorschaden. . Ich hatte ihn nur kurze Zeit, habe mich übers Ohr hauen lassen, aber das ist ein anderes Thema.

      Ich setze das Auto ohne Adresse in verschiedene Anzeigenportale und habe einen guten Preis angeboten bekommen.

      Das Auto steht bei der Werkstatt, wir wollen uns mit dem Käufer vor Ort treffen.

      Wir stehen dort und räumen das Auto aus. Aufeinmal hält ein Auto und es steigen Zigeuner aus.. ja, Zigeuner- das haben sie selber gesagt..

      Total krass.. sie sagen, sie seien unser Termin, kam uns schon merkwürdig vor, aber woher sollten sie davon wissen..

      Sie drücken den Preis 500 € runter.. mir war es egal, ich wollte das Auto nur los bekomm. .

      In diesem Moment kommt ein Typ auf mich zu, der wirkliche Termin! Total krass, die haben einfach so getan..

      Erst haben sie versucht mir das Geschäft kaputt zu machen, dann haben sie geschimpft und wollten Stress machen, danach sind sie gegangen..

      Der Käufer hat den vereinbarten Preis bezahlt und sagte uns, dass die Typen vorher wohl gesehen haben, dass wir es ausräumen und die Nummernschilder entfernen, dass haben sie zum Anlass genommen..

      Ich konnte es kaum glauben, wäre der Termin nur 2 min später gekommen, hätte ich mein Auto fur 500 € weniger verkauft. .

      Ehrlich gesagt, hatte ich am Ende gsnz schön Angst vor denen, weil sie richtig aggressiv wurden, als sie ihr Geschäft flöten gesehen haben.

      Habt ihr msl ähnliche Situationen beim Autoverkauf erlebt?

      • Hallo,

        "Habt ihr msl ähnliche Situationen beim Autoverkauf erlebt?"

        Ehrlich gesagt, nein, da ich (und auch sonst niemand, den ich kenne) sein Auto privat verkauft hat.

        GLG

        Nein.

        Und ehrlich gesagt....würde ich mich auch nicht in so eine Situation begeben, wie du.

        Gruss
        agostea

        "ja, Zigeuner- das haben sie selber gesagt.."

        Als jemand, der ziemlich viele Roma und Sinti persönlich kennt, fällt es mir extrem schwer, das zu glauben. Den Ausschnitt der Konversation, in dem die Männer sich selbst als "Zigeuner" bezeichnet haben, würde ich gerne hören/lesen. "Hallo, wir sind Zigeuner. Wie geht's denn so?"

        Aber hey, die "Zigeuner"-Info scheint ja von unheimlicher Wichtigkeit für die Geschichte zu sein.

        Ich war jedenfalls noch nie in einer so schrägen Situation. Wurde weder bei einem Autokauf noch beim Autoverkauf je betrogen. Da dir das jetzt zweimal (einmal nur beinahe) passiert ist, solltest du vielleicht dein Geschäftsgebaren in der Hinsicht mal überdenken. Zum Sich-Runterhandeln-Lassen gehört halt immer einer, der's mitmacht.

        Alles Gute.

        • Das hat mit dem eigentlichen Thema nichts zu tun, aber der brasilianische Schriftsteller P. Coelho hat mal zu einem Thema recherchiert und dabei tatsächlich auch wohl erfahren, dass sich die Sinti/Roma selbst auch am liebsten Zigeuner nennen. Ob das jetzt nur die Gruppen in Rumänien betraf, ob es wirklich stimmt....man weiß es nicht...aber gehört habe ich das auch schon....
          Er erwähnte auch noch den Spruch einer Zigeunerin:
          "Wenn ich mal sterbe, so begrabt mich aufrecht, denn ich habe mein Leben auf Knien verbracht." Hab ich mir irgendwie gemerkt...

          Off Topic Ende...

          • Ich kenne jetzt die Recherche und Kontakte von Coelho nicht (mit dessen schwurbeliger Literatur ich mir auch schwer tue, aber das ist wieder was anderes ;-)), aber in meinem Roma/Sinti-Bekanntenkreis ist der Begriff "Zigeuner" verpönt und wird als extrem abwertend erlebt.

            Ich bin nicht ganz sicher, was du mit dem Spruch der alten Frau meinst, ob du sagen möchtest, dass dieses Zitat irgendwelche Rückschlüsse auf Roma oder Sinti allgemein zulässt.
            Ich könnte dir einige markige Sprüche meiner verstorbenen Oma erzählen, von denen du - vertrau mir - garantiert nicht wollen würdest, dass sie als repräsentativ für dich / alle Frauen / alle Weißen / alle Mitteleuropäer usw usf. angesehen werden. ;-)

            • Der Spruch war nicht abwertend gemeint. Er betrifft eher alle Menschen, die ein hartes oder karges Leben geführt haben...was auf sehr viele Menschen der Generation meiner Oma zutrifft.
              Der Vergleich mit den Sprüchen deiner Oma hinkt daher insofern, als dass diese Sprüche ja wohl definitiv abwertenden Charakter hatten, da du ja schon vorweg nimmst, dass mir und vielen anderen diese Sprüche nicht gefallen würden....

      Nein, da ich meine Autos nie privat verkauft habe.

      Ne, eigentlich nicht. Und diese Vorstellung mit "Hallo wir sind Ihre Verabredung - die Zigeuner" oder wie auch immer, die stimmt so nicht wirklich? Oder wie haben sie es "selbst gesagt"?

      Bei mir im Wohnort leben auch viele Romas und Sinti. Sie sind eigentlich froh, wenn sie ihre Ruhe haben und "unter sich" leben und würden sich beim Treffen nie und nimmer so vorstellen.

      (10) 10.07.14 - 23:13

      Hi!

      Wir hatten neulich eine ähnliche Situation, allerdings ging es nicht um ein Auto.

      Bei uns fahren immer ziemlich viele Schrotthändler herum. Einen davon kennt mein Vater wohl flüchtig, wir selbst jedoch nicht.

      Nachdem wir also zuhause Metallschrott ausgemistet haben, hat mein Vater für uns einen "Termin" mit diesem bekannten Schrotthändler vereinbart. Der Termin besagte: an dem und dem Tag, zwischen 11 und 12 Uhr am Vormittag.

      Gegen 11 Uhr stand also wie bestellt ein Schrotthändler vor der Tür, der Händlerin stieg aus, wir haben ihm die Sachen gezeigt (sie lagen in der Einfahrt an der Seite), die Sachen wurden aufgeladen und der Händler fuhr weg. Gesprochen wurde kaum, denn es war ja alles klar.

      Etwa 20 Minuten stand ein weiterer Schrotthändler vor der Tür und sagte uns, er hätte einen Termin mit uns, den er mit meinem Vater vereinbart habe... wir mussten ihn wieder wegschicken.

      Woher nun der erste Händler sein perfektes Timing hatte, oder ob er von dem Termin (wie auch immer) Wind bekommen hatte.... keine Ahnung. Vielleicht auch einfach dummer Zufall.

      LG

Top Diskussionen anzeigen