Koblenz

    • (1) 17.02.15 - 18:02

      Hi zusammen, ist hier jemand aus Koblenz? Mein Mann ist beruflich hier hergezogen. Der Vermieter verkauft jetzt plötzlich die Wohnung und die Suche fängt von vorne an. Welche Orte sind den zu empfehlen oder nicht? Viele liebe Grüße

      Hallo

      Lützel und Neuendorf auf keinen Fall.#zitter#zitter#zitte

      Außerdem ist koblenz sehr teuer .

      Ahrenberg, güls, Asterstein gehen.

      Altstadt ist sehr teuer und auch gerade am wochende sehr laut und die parksituration echt blöd.

      Mein Mann arbeitet in Koblenz und pendelt jeden Tag 40 km.

      Koblenz ist eigentlich von vielen Seiten gut mit bus,Bahn und Auto erreichbar.

      Also gingen auch Städte um koblenz herum.

      Lg

    • Hi,
      er kann auch noch in Lahnstein, Braubach oder Richtung Hunsrück mal schauen.

      Dort ist es auch bezahlbar und ohne Auto möglich nach Koblenz zu kommen.

      Gruß Claudia, 45 km entfernt von Koblenz

      Hi,

      arbeitet er direkt in Koblenz? Würde er auf weiter fahren? Kann es auch eher ländlich sein?

      Mülheim-Kärlich, Andernach, Neuwied, Bendorf, Vallendar, Kruft, Ochtendung, Plaidt, Polch etc. ist alles gut zu fahren.

      Gruß
      Kim

      • Hallo

        Schlapplach#rofl#rofl#rofl

        Letztes Jahr war ich mit den Kindern in Neuwied im Zoo und wir wollten meinem Mann noch was bringen und wo bin ich gelandet? Auf der Festung #rofl.

        Voll Verfahren.

        Lg

        Danke für die Tipps. Zur zeit hat er ja die Wohnung in urmitz und in der nähe Haben wir auch schon geschaut. Es gibt nicht viele vernünftige Wohnungen :-( er arbeitet direkt in Koblenz. Ich dachte das wäre ganz nett dort mit einer Wohnung aber auch da ist es Mau :-(( bei Immobilienscout sind seit Wochen die gleichen drinne. Vielen Dank und liebe Grüße

        • Koblenz Innenstadt ist schwierig. Parksituation ätzend. Vorstadt ist schön, Oberwerth etc. - aber fast unbezahlbar.

          Ich würde in den Stadtteilen Arenberg, Immendorf, Arzheim, Asterstein (aber nicht unterer Asterstein/Luisenturm - voll Asi!), Pfaffendorf, Horchheim, Ehrenbreitstein schauen. Oder andere Rheinseite: Mülheim - Kärlich, Metternich, Rübenach.

          Von da aus ist auch die Bus/Bahnverbindung nach Ko - City recht gut.

          Lützel und Neuendorf - vergiss es. Ghetto.

          Ansonsten, wenn Fahrerei kein Problem ist, Hunsrück/Westerwald/Neuwied/Taunus. Da wohnt es sich gut und günstig.

          Gruss
          agostea

    Wir leben in Boppard und ich kann es nur empfehlen.

    Es ist ein beliebter Touristenort, die Mieten sind günstig und die Welt ist noch halbwegs in Ordnung.

    Ich lach mich schlapp - Koblenz ist doch nicht teuer #rofl Ihr müßt mal in anderen Gegenden die Preise anschauen, ich würde gerne die Koblenzer Preise zahlen. Dazu noch teils günstigere Lebensmittel, KiTa umsonst usw. Nur die Jobs feheln leider (die dort nicht schlechter bezahlt wären).

    Außerdem sind manche Orte die hier vorgeschlagen sind echt das Grauen, okay Urmitz ist jetzt auch nicht der Knaller, aber wer will in Vallendar wohnen???

    Ich persönlich würde an seiner Stelle in Ko selbst wohnen bleiben wollen, je nach Arbeitsplatz auch bevorzugt im "Hauptteil" (nicht rechtsrheinisch oder auf der anderen Seite der Mosel), aber das ist natürlich Typsache. Da bräuchte er auch kein Auto und spart so Geld.

    Wenn er mit ÖPNV unterwegs ist muß er schon aufpassen wo er hin zieht. Wenns dumm läuft ist die Busverbindung bereit 15km außerhalb schon schwierig.Also vorher Buspläne studieren.

    Wollt Ihr nachziehen oder sucht er wirklich nur eine kleine Junggesellenbude für unter der Woche?

    Wenn ihm was ganz kleines (Schlafzimmer, Wohnküche, Bad) ca 15km von Ko entfernt auf nem kleinen Dorf reicht hätte ich evtl. was ab Frühjahr. Dann meld Dich gerne per PN.

    Kowelenz OLAU (ach Mist, ist ja Aschermittwoch #schwitz),

    Hermiene#winke

Top Diskussionen anzeigen