1er BMW ~ zufrieden?

    • (1) 22.02.15 - 14:45

      Hallo,

      wir wollen evtl. unseren Scenic verkaufen und liebäugeln mit einem 1er BMW. Für uns 3 (Sohn 11J.) reicht der vollkommen aus.

      Jetzt würde mich interessieren, wie ihr mit dem Auto zufrieden seit? Das Modell wo wir uns zulegen würden, wäre nicht älter als 3 Jahre. Es soll auf jeden Fall ein Diesel sein. Findet ihr ihn mit 116 PS ausreichend? Oder eher das größere Modell?

      Danke für eure Infos,Bea

      • Hallo,

        dein Sohn wächst noch, da kanns hinten ganz schön eng werden in den nächsten Jahren ;-)

        Für mich bzw. uns wäre ein 118d von der Motorisierung etwas zu lasch, da ich schon gerne zügig überhole ;-) Kommt natürlich auch drauf an, wo du überwiegend fährst, bei uns ist viel Überland dabei.

        LG Claudia

        (3) 22.02.15 - 17:16

        Mach doch eine Probefahrt!

        Ich finde niedrige Autos mit kleinen Scheiben nicht gut. Ich fand den BMW in der Fahrschule nervig, gerade hinten raus. Man hat so wenig Übersicht und mir ist das sehr wichtig. Aber es kommt ja darauf an, was dir wichtig ist.

        Und je nachdem wir hoch der Aufschlag wäre, lieber mehr PS als weniger ;)

        Hallo :-)

        Meine Mama hat einen 1er BMW. Hier meine Erfahrung:
        - Sie hat mehr PS als du hier angegeben hast, 116 find ich jetzt schon eher mau ;-) das Auto lässt sich so auf der Autobahn und Landstraße super fahren und macht Spaß, in der Stadt wackelt es so sehr, dass mir immer etwas übel wird, selbst als Fahrerin ;-)
        - der Kofferraum ist definitiv zu klein! Vorallem, wenn der 1er euer Familienauto ist, dann reicht der Platz nicht für ausreichend Gepäck für 3 Menschen. Zumal ich auch finde, dass er sich schlecht beladen lässt.

        - Den Platz auf der Rückbank finde ich vollkommen okay, ich bin groß und hab genügend Platz.

        - Man sitzt schon relativ tief, aber das ist Geschmacksache, mich stört es eher weniger.

        Fazit: als Zweitwagen schon geeignet, als Familienauto meiner Meinung nach zu klein (da gibt es in der Preiskategorie größere und schönere Autos).

        Liebe Grüße :-)

      • Kommt ja immer drauf an, was man will und erwartet.

        Ich fahre ihn seit drei Jahren als 118 d mit 143 PS und liebe dieses Auto.

        Wir sind zu viert, mein Mann und ich, die Mädels sind 14 und fast 13 und ok, auf der Rückbank ist nicht wirklich viel Platz. Aber wir sind nicht so oft zu viert nicht unterwegs und vor allem nicht auf langen Strecken, als dass es nerven würde. Eigentlich ist unsere einzige wirklich lange Fahrt die Urlaubsfahrt nach DK im Sommer - da meckern sie dann schon mal, aber sonst ist es ok. Und dein Sohn ist erst drei - bis er wirklich so groß und langbeinig ist, dass er es da hinten unbequem hat, habt ihr das Auto wahrscheinlich nicht mehr.

        Und ja, der Kofferraum ist klein und schlecht zu beladen. Aber für unsere Einkäufe reicht es, Kinderwagen und Co. brauchen wir nicht mehr und wenn wir in Urlaub fahren, hängen wir den Anhänger dran - den brauchen wir wegen der Fahrräder sowieso und da kommt dann noch ein Teil des Gepäcks drauf (und der Hund in den Kofferraum).

        Ich mag die 6-Gang-Schaltung und finde Motorisierung, Fahrverhalten und Straßenlage super. Das Auto hat noch nicht sooo viel Elektronik drin wie der Nachfolger, das finde ich persönlich auch gut. Vorher hab ich schon einiges gefahren - Golf, Polo, diverses von Ford, Toyota (den fährt mein Mann zur Zeit noch) - und der BMW ist definitiv der beste von allen. Und über einen Verbrauch von 4,5 l auf 100 km kann man auch nicht meckern.

        Zur Zeit überlege ich zwar einen Tausch gegen einen Z4 (das erste Modell, ich liebe den!! und es gibt hier grad einen ganz schicken, ultra gepflegten, wenig gelaufenen zu verkaufen) , aber dafür muss gleichzeitig mein Mann seinen Toyota gegen ein etwas PS-stärkeres Modell mit AHK tauschen, mit dem wir dann auch in den Urlaub fahren würden. Sollte das alles nicht klappen, werde ich meinen geliebten 1er noch eine ganze Weile fahren - mindestens, bis der nächste auf dem Markt ist (der derzeitige gefällt mir nicht).

        Soll das ein Familienauto sein und auch für den Urlaub genutzt werden?

        Wenn ja, dann ein klares NEIN zu diesem Wagen.

      (9) 23.02.15 - 12:23

      Ich war mit dem 1er sehr zufrieden, habe jetzt einen X1.
      Aber als Familienauto den 1er? Würde ich nicht empfehlen. Und schon gar nicht nur mit 116 PS. Der Kofferraum ist auch nicht sonderlich groß. Für mich ist das ein sportliches Single-Auto oder als Paar mit wenig Platzanspruch für Gepäck.

      (ich hatte den Wagen damals von meinen Eltern übernommen, die fuhren mit dem auch nicht in den Urlaub, da sie nur fliegen)
      Den X1 kann ich dir sehr empfehlen, da ist Platz satt drin (Rücksitz und auch Kofferraum), bei Familie würde ich dann auch meine PS-Version (184 PS) empfehlen.

      Und von den ganzen X-ern ist er noch der Günstigste.

      LG
      Merline

      (10) 26.02.15 - 13:47

      Hallo,
      wollte euch nur mal kurz Bericht erstatten...
      Also gestern sind wir mit nem 116 PS Probe gefahren! Mir würde er reichen, meinem Menne ist er zu lahm. Vom Platz her, reicht der uns. Zumal man ja auch noch einen Sitz problemlos umklappen könnte!
      So, nun heist es suchen:-(... Gar nicht so einfach, einen zu finden, denn Menne hat ja schon ein paar Ansprüche#hicks. Die mit 116 PS bekommt man ja echt hinterher geschmissen...

      Grüßle Bea

Top Diskussionen anzeigen