Was vermisst Ihr von früher?

Thumbnail Zoom

Hallo!

Wollte mal fragen was Ihr so vermisst von früher?

Ich vermisse:

- die sendungen von mr ed ( dem sprechendem Pferd )
- die trickfilme von Lady Lockenlicht ( 80/90er)

- und! Frufoo und die frufoo ufos :D

Lg Janine

http://urbia.de/forum/11/4533079
Den Beitrag gab es hier doch erst - ist noch gar nicht so lange her

Ich vermisse mein diver Dan Badewannenspielzeug von fisherr price.

Was ich nie vermissen werde, ist die Urbia-Polizei, die mit Beharrlichkeit und Penetranz jedes Crossposting oder jede whatsapp Gruppengründung meldet. Jeden Rechtsschreibfehler an den Pranger stellt, bei jeder Frage mit Augenrollen auf Google verweist oder eben auf das Forenarchiv.

Was ich jedoch mal begrüßen würde, wäre wenn das Team von Urbia TV mal spontane Hausbesuche bei den Usern macht, die mit 5 Kindern und einem Ehemann mit 80 Stunden Woche einen top geführten Haushalt haben, alles von der Butter bis zur Bekleidung selber herstellen und gleichzeitig in mehreren Ehrenämtern in Altenheim und Der Tafel tätig sind.
Und noch stillen.

Milka Lila Pause :-D

Thumbnail Zoom

DAS #mampf

Wir haben ein Fernsehprogramm namens "Ric", da läuft immer was mit einem sprechenden, stepptanzenden Pferd. Ist es das?

Hallo,

zwei Kinderserien: Anne auf Green Gables (und zwar *nicht* die Zeichentrickversion #augen) und Nesthäkchen. Beides habe ich geliebt als Kind, aber es läuft nicht mehr. Oder?

Sonst fällt mir gerade nichts ein. Ich befürchte aber, dass sich das im Verlauf der Diskussion ändern wird....

Viele Grüße!

Ich vermisse (um es kurz zu fassen) die 80er :)

Huhu

Ich vermisse:

-das Eis "Himi-Jimi"
-das ZDF-Ferienprogramm
-Serien wie: "Ein Colt für alle Fälle" , "Agentin mit Herz", "Ein Fall für Professor Chase"
-gescheite Zeichentrickfilme wie: "Regina Regenbogen", "Lady Lockenlicht","Wunderbare Pollyana","Das Mädchen von der Farm","Muppet Babies"

LG#winke

Ich vermisse meine jugendliche Energie. :-(

Und den superleckeren Kartoffelsalat meiner Oma, den ich vor ca. 30 Jahren zuletzt gegessen habe. Danach dann die Buttercremetorte meines Opas. (heute wäre das die Kaloriensünde schlechthin)

LG
Merline

Hallo Janine,

erst mal - schöner und kurzweiliger Strang :-)#pro#pro!

Nun zur Antwort - tja, was vermisse ich denn (besonders) #gruebel#kratz? Da gibt es einiges, was mir jedoch nicht alles ad hoc einfällt.

Aber z.B. die Kosmetikserie Janine D. (so heißt Du ja ;-):-D:-)):
https://www.google.de/?gws_rd=ssl#q=janine+d.
Das hat so toll gerochen :-) und gab es in den 80er Jahren. Gut, heute gibt es zwar auch (sehr viele) tolle Düfte, die es damals nicht gab, aber ich vermisse es trotzdem.

Gruß

Definitiv die Klamotten:

http://www.baur.de/modeblog//wp-content/uploads/2013/08/iStock_000009855161XSmall-200x300.jpg

http://cdn.maedchen.de/bilder/zurueck-in-die-80er-lustige-pics-von-carrie-co-170x400-bild-1-521996.jpg

#heul

Thumbnail Zoom

Die hier....

Huhu,

Mr. Ed fand ich auch super.
Außerdem: Bezaubernde Jeanie und Verliebt in eine Hexe.
Was ich wirklich vermisse sind:
Vernünftige Jahreszeiten
Langeweile
Eisbahnen bauen auf dem Wäscheplatz hinter der Platte und

Gummitwist ????
LG

Ach ja, jetzt ist mir noch etwas ganz Wichtiges eingefallen, was ich von früher vermisse (bzw. was ich heute wirklich nicht bräuchte!#contra#contra): Nämlich die sog: "Hotlines" mit den ständigen Warteschleifen, in die man heutzutage immer gezwungen wird, ohne dass man das will :-[#augen Hach, was war das doch früher SCHÖÖÖN, wenn man irgendwo angerufen hat und man kam gleich durch, war in keiner dämlichen Warteschleife und es wurde einem auch - meistens gleich - geholfen. Das - also die NICHT(!) vorhandenen Hotlines samt unzumutbaren Warteschleifen hätte ich sehr gerne wieder zurück - und das noch lieber vorgestern als heute *Zynismus lässt herzlich grüßen* !

Dann noch die heutige Option, dass man gleich 2 Telefonate gleichzeitig in Empfang nehmen kann. Sprich; wenn man gerade mit jemandem fröhlich und nichts ("Böses"') ahnend mit jemandem telefoniert und man urplötzlich von seiner/m Gesprächspartner(in) "unbarmherzig" darüber informiert wird, dass sie/er gerade einen "super wichtigen"'(???) #gruebel#schein Anruf rein bekommt und man dann - nicht minder "unbarmherzig" urplötzlich aus der Leitung geschmissen wird :-[#aerger. Ist auch so ein neumodisches Ding, welches die Welt nicht braucht. So schön Handies und Co. auch sein mögen (möchte sie ja selbst auch nicht mehr missen, da halt doch praktisch), aber das ist einfach grässlich.

Und die dämliche "Anklopferei" an meinem Telefon ist auch nicht mehr vorhanden bzw. die habe ich für immer und ewig abgeschafft. Und lebe sehr gut ohne. Denn das hat auch mich beim Telefonieren unheimlich genervt. Denn wenn ich telefoniere, möchte ich dies ganz entspannt tun und dabei möglichst nicht "gestört" werden. Denn irgendwie im Zugzwang fühlt man sich dann beim Telefoniren doch. Habe mich - als diese Option auch noch bei meinem Telefon vorhanden war - dann aber auch nicht ins Bockshorn jagen lassen und nur dann das Gespräch beendet, wenn es auch wirklich ein wichtiger (geschäftlicher und bereits angekündigter) Anruf war. Sonst nicht und nie, da ich das einfach grob unhöflich finde. Denn diese "Anklopferei" nervt ja nicht nur einen selbst, sondern auch die/den Gesprächspartner/in.

Hallo,

den "Mann aus den Bergen" mit Ben, dem Bären.

Die Serie lief, wenn ich mich recht erinnere, Ende der 1970er oder Anfang der 1980er Jahre. Und dann gab es noch so eine schöne Titelmelodie dazu. Ich glaube, der hieß "maybe...".

Hach war das schön, wir Kinder haben vorm Schwarz-Weiß-Fernseher gesessen und jeden Samstag oder#kratz Sonntag die Serie geschaut.

Ansonsten vermisse ich den wunderbaren Duft aus den "Westpaketen", die unsere Familie von der Schwester meiner Oma und deren Enkelin aus Hamburg geschickt bekamen. Einmal noch ein Paket aufreißen und diesen Duft riechen. Ich wäre noch einmal Kind...

LG

Nici

Mir fällt doch immer wieder "kleckerweise" etwas ein: Z.B. vermisse ich auch einige Bücher wie z.B. vom Verlag Bastei Lübbe (Erfahrungsberichte und (Frauen)romane), die es noch in den 90er Jahren zuhauf zu kaufen gab. Habe da zwar die allermeisten, aber als ich vor längerer Zeit mal eins kaufen wollte, hieß es schon, das gibt es nicht mehr :-(#schmoll#heul. Oder aber auch die Serienreihe "Frauenknast - Die Geschichte der..."(Name beliebig einsetzbar), die es noch in den frühen/früheren 2000er Jahre gab, gibt es ebenfalls nicht mehr :-(#schmoll#heul. Klar kann man die alle (online) (nach)kaufen; wie bei Amazon, ebay... usw... usf..., aber NEU sind mir Bücher doch noch am liebsten. Aber wenn ich "olle" und eingefleischte sowie passionierte Leseratte halt ein Buch, welches es nicht mehr gibt, halt doch unbedingt haben möchte, greife ich selbstverständlich und natürlich auf die Online-Anbieter zurück. Ist ja im Großen und Ganzen auch nicht so, dass die Bücher total versifft und zerfleddert verkauft werden.

Verstehe nur überhaupt nicht, wie Bücher, die es erst vor KURZEM gab, schon vergriffen sein können #gruebel#kratz. OK, bei Büchern aus den 50er und 60er Jahren verstehe ich das, aber mit Sicherheit nicht bei Büchern, die es vor 10, 15 Jahren - und auch vor 20 Jahren - noch gab.

Lustige Umfrage, auch wenn wir das in grauer Vorzeit schonmal hatten ... :-p

Also ich vermisse im Fernsehen den schwarzen Kanal mit Karl-Eduard von Schnitzler im DDR-Fernsehen, der uns Westdeutschen im Grenzgebiet jeden Montag beharrlich durch seine dicke Hornbrille erklärte, warum der Kapitalismus dem Untergang geweiht ist .... #rofl#rofl

.... oder das HB-Männchen, das bei jeder Kleinigkeit in die Luft ging

ein paar andere Dinge fallen mir auch noch ein, insgesamt hatten wir es früher doch schwerer, mussten unsere Hausaufgaben selbst machen oder mussten sie vor dem Unterricht abschreiben, konnten sie nicht in unserer Whatsapp-Gruppe abschreiben, das einzige Telefon der Familie stand im Flur und hatte ein kurzes Kabel, jeder konnte mithören. Die Städte hatten noch keine Fußgängerzonen und die Autos verpesteten mit ihren stinkenden Motoren die Luft ....

Das Himmy Jimmy Eis.....ist so ein billiges Himbeer Wassereis , bei diesem Wetter wäre das ideal!

LG
Lisa

huhu!

ich vermisse unser altes telefon... ich wurde angerufen und die erste frage lautete nicht "wo bist du?".. ja, das vermisse ich manchmal schon sehr. außerdem riefen einen freunde und verwandte nur zwecks absprachen an und nicht, weil sie gerade gelangweilt irgendwo beim arzt hockten und nichts mit sich anzufangen wussten, denn ja, früher gab es richtig echte telefongebühren, die penetrant genau abgehalten wurden.

dann vermisse ich bauchfreie shirts und die vor allem die entsprechende figur dazu #rofl

ich vermisse auch hosen, die so hoch saßen, dass man mir beim bücken nicht auf den bobbes gucken konnte. war das eine schöne zeit und du konntest schlüppis tragen ohne von der menschheit doof dafür angesehen zu werden #rofl

außerdem waren wir früher alle gleich uncool. niemand hatte irgendeine neue technik im gepäck. wir wurden alle in unseren flickenhosen auf die straße gekarrt und haben miteinander gespielt. für meine kinder vermisse ich andere kinder.... irgendwie ist hier niemand #schmoll und alleine raus darf eh keiner - meine inklusive.

ich hatte so einen tollen frottierschlafanzug, hach, den vermisse ich auch #verliebt

ich vermisse den geschmack von echten brötchen und von richtig echter sahne, nach der man zwar bauchschmerzen hatte, aber die nicht nach carrageen geschmeckt hat... überhaupt hasse ich dieses gepantsche in meinen lebensmitteln. früher hatte eine gurke bittere enden, weintrauben waren nur halb so süß und ananas ebenfalls. äpfel durften auch mal wurmlöcher haben und kartoffeln waren nicht chlorbehandelt. in meinem essen war auffallend wenig glutamat... hach, aber das ist ein anderes thema und ist wohl leider nur eine erinnerung...

liebe grüße
hopsi, vermisst den geschmack von selbstgezogenen tomaten aus dem garten #verliebt + emily, darf nicht alleine raus + mia, die vielleicht nie erfahren wird, dass wäsche ohne wäschetrockner bretthart ist #rofl

Wenn ich länger darüber nachdenken würde, würde mir sicher endlos viel einfallen. Spontan ist es 'die Milch zum Abbeißen', also diese weiße Schokolade, die es heute auch noch gibt, nur in hart. Mochte ich einfach lieber vor der Verschlimmbesserung.

Außerdem vermisse ich die Star Trek Classic Serie. Ja, damit kann man heute niemandem hinterm Ofen vorlocke, aber ich mag Mr. Spock. Natürlich hab ich alles auf DVD, aber das ist einfach was anderes. Irgendwie. Ach und 'Königin der Tausend Jahre', hach, was fand ich die Serie toll und was hab ich damals geheult ...

Ich vermisse aus den 80ern die Kugel Eis für 40 Pfennig und den Liter Benzin für ca. DM 1,20.

Hallo!

Ich vermisse das West-Sandmännchen; und ganz besonders die Puppenfigur "Papotin", die beim Sandmännchen eine Zeit lang gezeigt wurde. Am Schluss des kleinen Clips sagte diese Marionette immer: Gute Nacht, bonne nuit!
Habe bestimmt schon das halbe Netz nach Videos davon durchsucht, aber leider nix gefunden
#schmoll

Hallo,

ich vermisse das Essen von meiner Oma: Linsensuppe, Griessuppe, ihre Pfannkuchen, ihre Dampfnudeln, ihre Kartoffelknöpfe. Alles Gerichte, die außer ihr niemand sooo lecker hingekriegt hat.

Ich vermisse es, mich als Kleinkind neben meinen Papa auf die Couch zu kuscheln und von ihm den Rücken gekrault zu kriegen.

Ich vermisse dieses Gefühl, mit meinem allerersten Auto stolz wie Bolle durch die Gegend zu fahren. Im Gepäck die Musik der 90er - allen voran "I'll be missing you".

Ich vermisse es, mal eben mit meiner seelenverwandten, allerbesten Freundin spontan was unternehmen zu können. Früher ging es nicht, weil wir immer auf den Fahrdienst der Eltern angewiesen waren. Als es dann gegangen wäre, ist sie 300 km weg gezogen. Mittlerweile trennen uns knapp 400 km.

An materiellen Dingen vermisse ich das "Sky"-Eis. Aber da bin ich ja nicht die Einzige...

LG, #stern

Ich vermisse meinen Papa und Oma & Opa.

Ich möchte noch einmal nach dem Baden in den Frotteebademantel mit blauen Sternen eingewickelt werden. Und dann im Esszimmer mit meiner Schwester auf der Eckbank sitzen, mein Streuselbrot essen und auf dem Schwarz-Weiß-Fernseher Meister Eder und sein Pumuckl gucken während Mama &Papa im Wohnzimmer Nachrichten gucken. Und danach möchte ich runter zu Oma&Opa gehen und "Neues aus Entenhausen" auf dem Schallplatenspieler hören. :-)

Noch einmal für kurze Zeit in die Vergangenheit, was würde ich dafür geben...