Teppich "haart" - was kann ich tun?

    • (1) 16.06.06 - 16:21

      Hallo Leute,

      vor ein paar Wochen hab ich bei IKEA einen tollen Teppich gekauft - so kuschelig, mit ca. 3 cm langen und ca. 5 mm dicken gedrehten Wolle-"Haaren" (wie eine Mützenquaste), grün-braun-sandfarben gemischt und so für unseres Wohnzimmer passend. Nach einiger Zeit merkte ich, dass der Teppich "haart", die ganze Wohnung war voll von kleinen Wollknöllchen. Naja, dachte ich, Teppich ist neu, kann sein - und ihn mit nassen Händen "gekämmt", bekam ein Schüssel voll von haardünner Wollfasern. Das hat aber leider nichts gebracht:-(. Zweites und drittes mal kam beim "auskämmen" wieder sehr viel Wollkfasern raus:-[. Am schlimmsten finde ich, dass mein Baby, wenn wir drauf spielen, volle Händchen davon hat, dann landen die Händchen üblicherweise im Mund#schock...

      Was kann ich dagegen tun? Ich will doch nicht jede 2-3 Tage den Teppich auskämmen. Zurückgeben geht auch nicht mehr - Kassenbon ist weg. Außerdem sieht er doch toll und originell aus.

      Weiß jemand Rat?

      #danke

      gruß schmide

      • (2) 16.06.06 - 17:27

        vergiss es! der haar heute und in 10 jahren (sofern die fasern bis dahin nicht ausgegangen sind)

        den teppich hat ein bekannter von mir, dem ich die wohnung putz - ich fluche JEDESMAL! egal welches eck - überall diese fussel dinger - auf unter der coutch, versteckte ecken - so als ob die faser von dem untergrund des teppichs auswandern und die gesamte wohnung dekontaminieren wollen! er hat den weissen - kaum ist der abgesaugt - wandern schon wieder die ersten faserkäuel.

        trag den teppich zurück und beschwer dich! du hast schliesslich ein kind und diese fusselei ist nicht zu ertragen!

        • (3) 16.06.06 - 17:36

          Meinst du, es geht den Teppich zurückgeben ohne Kassenzettel? Ich dachte wirklich nicht, dass es so schlimm wird - wer gibt die Teppiche schliesslich zurück, das ist doch kein Gerät, das kaputtgehen kann - und den Bon weggeworfen:-[

          gruß schmide

          • (4) 16.06.06 - 18:07

            DAS ist natürlich übel - den bon wegschmeissen! gerade bei teppichen kommen erst in der "bewohnenphase" die nachteile des tollen kuschelbodendeckchen raus.

            entweder diverse dämpfe oder - das gefussel.

            hat du damals bar gezahlt? oder per ec-karte? - DAS wäre noch eine möglichkeit - bankauszug anguggen datum etc ist ein hinweis wann du das teil gekauft hast.

            probiers aus. ich hörte das ikea da teilweise ganz kulant ist. erstrecht wenn es sich um teile handelt - wo deine einstellung unterstellt wird und diese teile eigentlich NIE reklamiert werden.

            • (5) 16.06.06 - 18:28

              Ich hab die Wohnung nochmal durchgewühlt - und den Bon gefunden!!!#freu#huepf#huepf#freu
              Außerdem hab ich gegoogelt:
              6. Kann ich meine Ware wieder zurückgeben oder umtauschen?
              Bei IKEA gibt es das 2 Monate Umtausch-/Rückgaberecht mit Geld-zurück-Garantie. Das bietet dir IKEA auf unbenutzte Waren mit Originalverpackung und gültigem Kassenbon. Ausgenommen davon sind preisreduzierte Waren. Als IKEAfamily Mitglied kannst du vom Umtausch- und Rückgaberecht sogar 3 Monate lang Gebrauch machen.
              mehr zu IKEA Serviceleistungen

              Wir fahren gleich morgen zur IKEA.

              #danke

              gruß schmide

              • (6) 17.06.06 - 19:39

                Hast du denn noch die Original verackung vom Teppich? Sonst nehmen die es nicht zurück. Habe diese tolle Erfahrung auch schon gemacht. Bücherregal gekauft, Pappe davon weggeworfen, dann hat das Regal aber irgend wie nicht so ganz dolle gepasst und wir wieder zurückgebracht. Nichts da, nur mit Originalverpackung. Zum Glück gibt es EBAY *g*.

                Babsi

Top Diskussionen anzeigen