Vogelschwärme in der Stadt im Winter? Zugvögel???

    • (1) 11.12.15 - 11:49

      Hallo,

      habe gestern beim Warten auf den Bus ein interessantes Naturschauspiel beobachtet - riesige Vogelschwärme am Himmel, die sozusagen Formationen flogen... Und ja, ich war nicht unter Drogen. Das sah ganz toll aus, so wellenartig, rauf und runter. Jetzt würde mich interessieren was für Vögel das sein könnten - die Zugvögel sind doch wohl weg? So ähnlich sah es nämlich aus - es handelte sich um größere Vögel soweit ich es sehen konnte.

      Können das Tauben gewesen sein? Aber die fliegen doch höchstens als Schwarm hoch wenn sie aufgeschreckt werden - und nicht über längere Zeit hin und her? Krähen? Waren aber geräuschlos.

      Jemand ne Idee?

      Es könnten auch Halsbandsittiche gewesen sein, bei uns sind riesen Schwärme davon in der Stadt. Ein wahres Schauspiel, auch akkustisch

      Das werden Stare gewesen sein, kaum eine andere Art kann in riesigen Schwärmen
      solche Formationen fliegen.

      Google das mal zum Thema Italien bzw. Rom - da findest Du tolle Filme bei Yout...!

      Aber die Italiener finden das gar nicht toll - diese Riesenmenge Vögel schei... nämlich ganze Stadtteile zu... ;o)

      LG, katzz

    Hallo,

    es könnten auch Graugänse gewesen sein (weil geschrieben wurde: größere Vögel) und die machen auch fast keinen Lärm und fliegen ganz tolle Formationen. Außerdem "rasten" die auf ihem Flug gerne bei uns auf den Feldern bevor sie weiterziehen

    LG

Ich tippe ganz stark auf Krähen, die Zugvögel sind schon länger weg.

lg

(21) 14.12.15 - 13:26

huhu,

was genau meinst Du mit Formation? Wenn es fast Dämmerungszeit war und die Form wie eine ziemlich schnelle, irgendwie wabernde schwarze Wolke ausgesehen hat (so wie hier: https://youtu.be/jfoykcmi29E ), waren es ziemlich sicher Stare. ein "V" oder eine aufwärts- oder Abwärtsspirale ist z.B. bei Gänsen oder Kranichen zu beobachten. Hier sieht man, wie Gänse starten und ungeordnet, aber ziemlich spieralförmig nach oben fliegen: https://youtu.be/DGsE1I-9DQU

Dass die Zugvögel alle weg sind, stimmt nicht.
Durch die globale Erwärmung sind viele in der letzten Dekade dazu übergegangen, nur noch Teilstrecken oder gar nicht mehr zu ziehen. Hier trällen an jedem schönen Abend die Amseln.

Hier in Aachen überwintern z.B. unglaublich viele Stare, zum ersten Mal. Kannte die nur vom Land und war erst mal ganz schön verwirrt, aber diese Gruppe hat sich wol die thermische Umweltverschmutzung der Großstadt beguckt und entschieden, dass das reicht für den Winter.

LG
aozora

Top Diskussionen anzeigen