Ghosting?

    • (1) 30.01.18 - 15:07

      Man hat (engeren) Kontakt, schreibt regelmäßig und auf einmal meldet der andere sich nicht mehr. Reagiert nicht mehr auf Nachrichten und jeglicher Kontaktversuch läuft ins Leere. Die Amis bezeichnen das als Ghosting. Dabei kann es sich um jegliche Art von Kontakt handeln. Freundschaft, Familie, Liebesbeziehung.

      Ist euch das schonmal passiert? Und was haltet ihr davon? Oder habt ihr mal gar selber jemanden "geghostet"?

      LG

      • (2) 30.01.18 - 15:20

        Der Beitrag wurde ausgeblendet Der Beitrag wurde von den Administratoren ausgeblendet.

        (3) 30.01.18 - 16:49

        "Die Amis bezeichnen das als Ghosting."

        1. "Die Amis" - wer meint, Bürger der USA so abwertend und abfällig bezeichnen zu müssen, wirkte auf mich schon immer leicht tumb und von Stammtischniveau beseelt.

        2. Und nein, nicht nur in den USA wird das von dir beschriebene Verhalten "Ghosting" genannt.

        • (9) 30.01.18 - 18:52

          "Deinen Beitrag habe ich daher melden müssen."

          Soso.

          (10) 30.01.18 - 19:00

          Gut, ich hätte zu meinem ersten Satz dazu schreiben müssen, dass ich es nicht mag sowie beleidigend, wenn Menschen mit dem ABWERTENDEN! Begriff "die Amis" bezeichnet werden und dass jemand sich als ernst zu nehmender Diskussionspartner dadurch selbst disqualifiziert.

          Was du ja auch mit deiner Antwort, dass du den Beitrag melden "musstest" , ja bestens bewiesen hast.

          Deine Absichten hinter deinen scheinheiligen Beiträgen in der letzten Zeit hier sind übrigens sowas von durchsichtig, Werteste!

          • (11) 30.01.18 - 19:44

            Ich habe leider keine Ahnung was hier zusammen konstruiert wird , aber soll mir auch egal sein. :)
            Von mir aus könnt ihr aber gerne weitermachen. :)
            Beteiligen werde ich mich daran aber nicht mehr.

            Viele Grüße

            (14) 30.01.18 - 20:34

            Ich frage mich wo das Problem ist auf einen normalen Beitrag mit einer normalen Frage zu antworten, falls es etwas beizutragen gibt.

            • (15) 30.01.18 - 20:54

              Danke :)
              Ein paar Userinnen haben mich hier nämlich aus purer Langeweile (sorry aber was ist das bitte sonst?) auf dem Kieker,
              es wird sogar nach uralten Texten gekramt bzw gegoogelt und mir die vorgehalten. Hatte ja ausversehen zweimal einen ähnlichen Thread gepostet, an den ich mich schon gar nicht mehr erinnert habe.
              Seitdem gelte ich bei besagten Damen als Nick der nur zum Stänkern angelegt ist. :)

    (18) 30.01.18 - 21:35

    Ughhh .... DANKE! 👍🏿

Wir hatten das im Bekanntenkreis. Keine schöne Sache...

Ich habe das tatsächlich auch schon gemacht. Damals war ich noch sehr jung und wusste nicht, wie ich mit der Situation umgehen sollte. Es ging um meine Patentante, die mich mit sehr persönlichen Problemen extrem belastet hat und sehr anhänglich und besitzergreifend war. Irgendwann bin ich weiter weg gezogen und habe von heute auf morgen alle Kontaktversuche abgeblockt. Heute würde ich das nicht mehr machen. Aber wie gesagt, damals war ich sehr jung und kam mit der Situation psychisch schlecht zurecht.

LG

(24) 31.01.18 - 22:17

Ja, habe ich schon öfters getan. Waren meist Affären 🙈 oder mal ein ehemaliger Arbeitskollege.

Wenn ich nicht mehr will, bin ich weg.

  • Naja. Bei Affären ist das zwar auch irgendwie fies. Aber da ist ja auch irgendwie klar, dass es nur ne Spaß Sache ist.

    Aber wenn man mit jemandem länger zusammen ist und der sich plötzlich tot stellt. Das ist doch mies. Am Anfang denkt man noch demjenigen ist was passiert. Macht sich Sorgen ohne Ende. Und dann fängt man ja fast an zu stalken, einfach weil man doch wissen will, was los ist...

Top Diskussionen anzeigen