Sommer oder Winterzeit

    • (1) 08.10.18 - 19:43

      Mich beschäftigt die Frage, warum Menschen auf die Idee kommen, die Sommerzeit zu behalten.
      Dann ist es zb in Frankfurt am Main im Januar um 9:30h hell!
      In Spanien noch später!

      Sommerzeit abschaffen

      • (2) 08.10.18 - 21:59

        Weil ich im Winter sowieso morgens im dunklen aufstehen und zur Arbeit gehen muss. Und dann sitze ich am
        Vormittag im Büro. Ob es da um 8 hell wird und ich im Büro sitze oder erst um 9 und ich im Büro sitze ist mir egal. Ich habe aber was davon, wenn es um 17 Uhr wenn ich nach Hause komme noch nicht dunkel ist und ich noch eine Stunde Tageslicht an der frischen Luft genießen kann!

        • (3) 08.10.18 - 22:05

          Es ist ja aber bis 9.30h dunkel.
          Auch am WE, Feiertagen und Urlaub.
          Und Kinder gehen bis zur dritten Stunde im dunklen durch die Straße

          • (4) 09.10.18 - 12:55

            Ich kann das auch nachvollziehen, denn auch ich habe ich viel mehr von der Sommerzeit #schein

            Wie schon erwähnt, ist man in der Regel morgens im Büro (oder die Kinder in der Schule) und da ist es egal ob hell oder dunkel.

            Am WE, Feiertagen oder Urlaub schlafe ich aus. Und das in der Regel bis nach 9:30 #hicks

            Und mein Kind läuft eh immer zur ersten und da ist es in der Regel dunkel, dafür hätte er auch im Winter, wenn er nach Hause um 15:30 kommt, noch etwas Zeit um draußen zu spielen.

            Ich bin aber Spanierin und ein "Abendmensch". Diese Dunkelheit ab 16:30 in Dezember macht mich fertig und ist das einzige, was ich an Deutschland hasse #hicks

            LG

          • (5) 10.10.18 - 07:53

            Und?

            95% der Kinder haben zur ersten Stunde Schule, da ist es so oder so dunkel, wenn sie zur Schule gehen.

            (6) 10.10.18 - 20:00

            Welches Kind geht den zur dritten Stunde? Die gehen zur ersten, und da ist es auch mit Winterzeit dunkel.

            Man merkt doch bei der Zeitumstellung immer, dass die zusätzliche Stunde nur ganz kurz etwas bringt. Ich fahre gefühlt nach einer Woche eh wieder morgens im Dunkeln zur Arbeit.

            LG

            • (7) 11.10.18 - 06:23

              Es fällt doch ständig Unterricht aus.
              Zudem sollte es die Brisanz der langen Dunkelheit unterstreichen und diente als Beispiel.
              Ich finde es kacke wenn meine Mitarbeiter Frühdienst im dunklen machen und Nachtschicht im hellen.
              Wenn der Nachbarsjunge morgens um 9.15h Brötchen im dunklen holt um mit seiner Familie um Viertel vor zehn zu frühstücken.

              Zudem ist es künstlich herbeigeführt

              • (8) 11.10.18 - 08:34

                Aber doch nicht in der Grundschule!
                Alle Schule, die ich in der Umgebung kenne, sind verlässliche Schulen (oder wie das heißt) und die Kinder können immer zur 1. Stunde. Wenn kein Unterricht stattfindet, werden sie betreut.

                Sogar im Gymnasium fallen nur die 1. und ab der 7. aus. Alle andere werden vertreten.

                Meine Kinder (4. und 9. Klasse) hatten noch nie zur 3. Stunde. Kein einziges Mal!

                LG

                (9) 11.10.18 - 09:03

                "Zudem ist es künstlich herbeigeführt "

                Warum das denn? Uhrzeiten sind immer künstlich. Wenn ich mich recht errinnere, gibt es in Deutschland auch erst seit vielleicht 130 Jahren eine gemeinsame Zeit. Davor hatte jede Gegend seine eigene Ortszeit.
                Die Winterzeit ist also genauso künstlich wie die Sommerzeit.

      (10) 09.10.18 - 07:12

      Weil den Leuten der Winter egal ist, aber der Sommer wichtig. Würde man die Winterzeit abschaffen, wäre es im Sommer um vier Uhr in der Nacht hell und Abends um neun Uhr dunkel. Das kann ja keiner wirklich wollen. Außerdem passt dann der gesamte Sonnenstand nicht mehr und der ist im Sommer ja recht ideal.

      Ich persönlich würde deshalb die Zeitumstellung behalten wollen. Aber da stehe ich wohl ziemlich alleine da. ;-)

      • (11) 09.10.18 - 07:36

        Der Sonnenstand stimmt bei sommerzeit nicht.!

        Winterzeit ist die Zeit nach Sonnenstand.

        Ich würde das umstellen beibehalten oder aber Winterzeit

        • (12) 09.10.18 - 07:43

          Der Sonnenhöchststand ist im Sommer etwas nach 13 Uhr. Das passt völlig so. Vorverlegen würde nur bedeuten, dass die Schwimmbadbesucher eine Stunde verlieren.

          (13) 11.10.18 - 12:11

          Ja, mir macht aber ein heller langer Sommerabend mehr Freude, als mittags den Sonnenstand zu bestimmen. Und ganz genau stimmt er ja sowieso fast nirgends#sonne.

      (14) 09.10.18 - 08:49

      >>>Würde man die Winterzeit abschaffen, wäre es im Sommer um vier Uhr in der Nacht hell und Abends um neun Uhr dunkel.<<<

      Was hat denn die Winterzeit damit zu tun, wann es im Sommer hell bzw. dunkel wird?

      (17) 09.10.18 - 13:19

      Da hatte der Kaffee noch nicht gewirkt. #rofl ..Sommerzeit abschaffen..

(18) 09.10.18 - 09:04

"Ich persönlich würde deshalb die Zeitumstellung behalten wollen. Aber da stehe ich wohl ziemlich alleine da."

Hm... weiß ich gar nicht mal. Aufgrund der Diskussion, ob man immer Sommer- oder Winterzeit haben möchte, bin ich auch wieder ins Grübeln gekommen, ob die jährliche Zeitumstellung wirklich eine so doofe Idee war, wie man im Stammtischmodus immer getan hat...#kratz

  • (19) 09.10.18 - 13:22

    Ich befürchtete den Mist mit der Abschaffung jedes Jahr. JEDES. Und nun war mir auch klar, wie die Abstimmung ausgehen wird, weil alle nur am Meckern sind. Ist wie mit dem Brexit, wie sich das dann tatsächlich auswirkt, wird ihnen erst bewusst, wenn es durch ist. Und ich wette, dann wird von denselben Leuten wieder gejammert, wie scheisse doch alles nun ist.

(20) 09.10.18 - 12:58

Ich hätte echt kein Problem die Umstellung zu behalten. Mir (Uns) macht das nichts aus.

Aber da ich die kurze Winterabende hasse, neige ich zu behalten der Sommerzeit.

Ob es im Sommer um 5 oder um 4 hell ist, ist mir egal. Ich habe ja Verdunkelungsjalousien. Und im Sommer sind die Abende eh ewig.

LG

  • (21) 09.10.18 - 13:03

    Gerade bemerkt, wenn wir die Sommerzeit beibehalten, ändert sich im Sommer rein gar nichts. Alles bleibt, wie es war.

    Nur im Winter wäre alles eben eine Stunde später. Aber das sehr ich nicht als Nachteil.

    • (22) 09.10.18 - 13:25

      Das ist der Punkt. Sommerzeit abschaffen bedeutet, die Zeiten verschieben sich nach vorne. Das finde ich echt ungünstig. Das wurde ja sonst immer diskutiert, weil ja die Winterzeit die eigentlich korrekte Zeitlinie war. Aber mit Sommerzeit behalten kann ich wohl leben. Wenn schon was abgeschafft werden soll, weil die Leute (angeblich) wochenlang am Krückstock gehen, weil zweimal im Jahr eine Stunde verändert wird. ;-)

(23) 09.10.18 - 14:24

Nein,
Du stehst nicht alleine da. Wir finden die Abschaffung der Zeitumstellung auch albern und häten die gerne behalten. Uns hat das nicht gestört und ich persönlich kenne niemanden, der damit Probleme gehabt hat.
Da die Zeit ja auch am Wochenende umgestellt wurde, wo man doch sowieso meist sehr unterschiedlich ins Bett geht und aufsteht, war das doch alles o.k,.
Aber wenn jetzt die Sommerzeit behalten wird und es womöglich morgens sehr lange dunkel ist....och nö. Den Gedanken finde ich jetzt schon schrecklich. Ich komme ja jetzt schon im Winter nur schwer morgens in die Gänge....und wenn es dann noch länger dunkel ist, da mag ich gar nicht dran denken. Da wird man ja gar nicht richtig wach.
Aber vielleicht ändert sich ja doch noch was.
LG
Elsa01

  • (24) 09.10.18 - 15:04

    Endlich Mal jemand der das auch so sieht.
    Es ist dann bis 9.30h dunkel.
    Auch am Wochenende und an Feiertagen...
    Und in Schweden erst um 10h...
    Das ist doch Kacke

    • (25) 10.10.18 - 11:18

      Dann schläft man am Wochenende halt länger, ist ja auch nicht so schlecht. Man muss dann ja auch keine Angst haben, dass es um 3 schon wieder finster wird, es verschiebt sich dann eben nur alles.
      Und in Schweden denke ich sind sie die Dunkelheit mehr gewohnt als wir. Und wenn sie etwas ändern wollen können sie ja auch frei wählen was sie machen müssen, es kann ja jedes Land selbst wählen.
      Für die Südlichen Länder macht es ja auch weniger Sinn als für Skandinavien.

Top Diskussionen anzeigen