Geschenkkarton leer

    • (1) 16.12.18 - 15:44

      Hallo zusammen,

      mein Mann hat gestern seinen 50. Geburtstag gefeiert. Vom Freundeskreis hat er einen Karton mit Styropor und einer Spielzeugbohrmaschine geschenkt bekommen. Ich hatte nämlich auf Nachfrage von Freunden erzählt, dass er sich eine spezielle Tischbohrmaschine kaufen möchte.

      Üblicherweise sammeln wir immer Geld bei Geburtstagen und der Karton wurde auch mit den Worten übergeben, er solle sorgfältig drin wühlen.

      Nun war ausser Styropor und der Spielzeugbohrmaschine nichts im Karton. Meinem Mann ist das egal, er sagt, er habe ja nicht eingeladen mit dem Hintergedanken an ein Geschenk. Das kann ich verstehen. Ich überlege dennoch mal nachzufragen, ob wir etwas übersehen haben, denn mir selbst wäre es unangenehm, wenn ich zum Beispiel vergessen hätte, einen Briefumschlag beizulegen und mir dies niemand sagt. Unterschrieben war das Paket von allen übrigens von aussen, so dass nicht zwingend eine Karte nötig wäre.

      Wie würdet ihr reagieren?

      Gruß brokkoli

      Hast die Kinderborhaschine ein Batteriefach ;)?

    In diesem Fall würde ich nachhaken. Die wollten bestimmt nicht nur eine Spielzeugbohrmaschine verschenken.
    Entweder ihr habt noch nicht genug gesucht oder aber der “Verpacker“ war verschusselt.

    Ja, ich würde noch mal nachfragen.
    Da ich schusselig sein kann, würde das keinem auffallen #schein

    "auch mit den Worten übergeben, er solle sorgfältig drin wühlen"

    Habt ihr einen Tipp? Nach was möge er denn sorgfältig wühlen?

    Manchmal sind Geschenke sooo super, dass ein anderer nicht auf die Idee kommt.
    "Bevor ich es wegschmeiße, wollte ich sicher sein, dass ich nichts übersehen habe". ;-)

    Beispiele fallen mir da einige ein:
    - Geld in Nussschalen
    - der Ring im Champagnerglas
    - .... wer weiß, was es bei euch war. Rausgefallen wäre auch eine Option. Aber dann wüsstet ihr, wie es aussehen sollte ;-)

    Gefunden!

    ich habe die Bohrmaschine komplett zerlegt. Im hohlen Bohraufsatz war dann das Geschenk.
    Da hatte sich jemand ganz viel Mühe gegeben - oder wir waren zu schusseliig🤣

    Danke für eure Hilfe

    Brokkoli

(11) 18.12.18 - 19:10

Wahrscheinlich liegt der Gutschein noch beim Schenker ;-), ich würde da mal anrufen.

Top Diskussionen anzeigen