Erfahrungen gesucht: Indoor-Kletterwand/ Kletterdschungel?

Thumbnail Zoom

Hallo zusammen,

Wir waren heute bei Freunden, die neu einen Kletterdschungel von Jakoo haben. Die Kids waren so begeistert, dass wir jetzt ernsthaft überlegen, so einen z.b. zu Weihnachten zu schenken.
Zumal mein Großer generell eh eher Bewegungslegastheniker ist und durch die Schule jetzt Bewegung eh immer weniger wird.

Nur ist das ja schon eine größere Anschaffung mit weiteren Kosten (Fallschutz, eine Brüstung müsste mit Netzen gesichert werden etc...) Da stellt sich uns schon die Frage, ob dich sowas "lohnt". Zumal die gebrauchten Modelle immer als "sehr wenig bespielt" verkauft werden.🤔

Hat jemand von euch sowas und wie wurde es bei euch langfristig angenommen?

Danke schonmal!

1

Also, unser Sohn hat letztes Weihnachten, da war er 3 Jahre, eine Sprossenwand mit Winkelstange oben ( zum Ringe, Seil what ever befestigen). Darunter liegt eine ausrangierte Matratze und ein Fat Boy. Er liebt die Sprossenwand. Hochklettern, runter springen, an die Seile hängen und im normalen Spiel wird sie auch eingebundenen.

Ich persönlich finde diese Klettertürme zwar im Prinzip toll, hätte da aber wirklich Sorge, dass die nicht so halten wie sie sollen.

2

Bei uns wirds aus Platzgründen auch definitiv eher sowas wie von dir beschrieben- mir fester Verankerung an der Wand. Wobei das "frei stehende" Modell bei den Freunden bombenfest stand und problemlos den 100kg Papa dort aufhielt 😅

3

Die Sprossenwand ist nur zu empfehlen. Ich wollte noch ein Rutschbrett kaufen. Es gibt für Sprossenwände so viel Zubehör. Da wird es nicht langweilig.