Zahnkrone vor Schwangerschaft

Guten Morgen zusammen đŸ‘‹đŸ»,

Ich hab folgendes Anliegen es geht um einen 2. Kinderwunsch. Es geht um eine Zahnkrone die ich zwischen April/Mai bekommen soll.
Und die Planung wÀre im April oder Mai gewesen, aber ich frage mich selbst wenn wir erst im Juni probieren ein Kind zubekommen, wÀre es dann mit der Krone unbedenklich?
Ich habe seit 2017 ein Provisorium drauf, und die Wurzel wurde behandelt. Mir wurde damals gesagt dass, so ein Provisorium gut 3 bis 5 Jahre gut hĂ€lt. Wenn man natĂŒrlich alles sehr gut pflegt. Wer kann mir da weiterhelfen, soll ich die Behandlung auf das nĂ€chste Jahr verschieben oder doch machen?

Vielen Dank im voraus

1

Wow, so lange hast du ein Provisorium? đŸ˜Č Ich hatte ein Provisorium nur 2-3 Monate bis die Krone fertig war. đŸ€” Wenn es so lange gehalten hat, dann hĂ€lt es vermutlich noch 1 Jahr lĂ€nger, wenn es dich nicht stört.

Ich persönlich hĂ€tte aber wohl die Krone jetzt fix gemacht. Wer weiß, ob das mit dem schwanger werden direkt klappt. Und selbst wenn du sofort schwanger wirst, wĂŒsste ich eigentlich nicht, was dagegen sprechen sollte, dass der Doc den neuen Zahn "aufklebt".

2

Mach sie jetzt... Selbst wenn es klappt kannst du dich behandeln lassen.
Auch mit BetÀubung wenn du da Bedenken hast.
Absolut kein Problem

3

Hallo,

Ich wĂŒrde jetzt die Zahnbehandlungen abschließen. Wenn das Provisorium rausfĂ€llt musst du es sonst in der Schwangerschaft machen.

Obwohl ich jetzt echt ĂŒberlege wie es bei mir war. Bin der Meinung gewesen, dass eigentlich mit dem Provisorium schon alles erledigt war, 1 bis 2 Wochen spĂ€ter kam einfach nur das Provisorium ab, meiner Meinung ohne BetĂ€ubung und die Krone wurde drauf,, geklebt'' und das wĂ€re in der Schwangerschaft bestimmt auch kein Problem. Aber ist doch schon lĂ€nger her..

WĂŒnsch dir alles Gute und gutes Gelingen mit dem 2. KinderwĂŒnscht.