Alternative zu Weihnachtsbaum oder Gesteck ?

    • (1) 03.11.06 - 09:51

      Hallo zusammen.

      Wir sind ja erst im Februar umgezogen - bisher war die Wohnung auch ein Traum. Aber nu ... #schock Wohin mit dem Weihnachtsbaum?

      Wir haben dafür pertout keinen Platz #schmoll Und im Wohnzimmer ist auch nur ein kleiner Beistelltisch - da paßt auch kein schönes Gesteck drauf.

      Dazu kommt, daß wir 2 rupf- und pflückfreudige Kleinkinder haben #augen


      Kennt jemand eine tolle Alternative? Wäre echt dankbar für jeden noch so kleinen Tipp #gruebel


      verzweifelte Grüße,
      Mona

      • Wir feiern Weihnachten bei meinen Eltern, also auch Bescherung. Da unsere Wohnung auch sehr klein ist habe ich (das ganze Jahr über) einen Haselnusszweig (das sind die mit den Korkenziehernästen) über dem Tisch, da ist immer eine Lichterkette drin und wir Jahreszeitlich dekoriert, also auch an Weihnachten mit kleinen Christbaumkugeln, Sternen, Watte...
        LG Claudia
        P.S. Ich liebe meinen Zweig, vorallem ist das super romantisch#freu

      Hallo

      Oder einen schönen Kranz zum hängen.

      lg

          • Leider wohnen wir im uraltsten Altbau (Bauernhaus bzw. ehem. Stall) und haben nur 15 cm Fensterbänke. Wir wohnen im Erdgeschoss - die Tanne vor dem Haus wird eh geschmückt.
            An die Decke können wir auch nichts hängen. Da kam uns schon der Kerzenleuchter und die Aufbewahrungsnetze (alla Ikea fürs Kinderzimmer) wieder runter.

            Also für Weihnachten ist diese Wohnung echt beschi**en #heul


            LG

    Wie sieht es aus mit einem Tannenzweig den ihr aufhängt und wie einen Tannenbaum schmückt #gruebel

    • Hinterläßt das keine Harzspuren an der Wand? Wenn nicht, wär das eine gute Idee #freu

      • Ich würde den Ast vorher nach Harz untersuchen.
        Wenn Harz dran ist dann häng ihn doch freischwebend hin.

        Das freut mich das dir meine Idee gefällt. Meine Oma hat das teilweise schon gemacht das sie nicht mehr die jüngste ist und nicht immer einen Baum kaufen wollte. Seitdem übernehmen wir Enkel das (vor allem mein Couseng) wohnt in der selben Straße wie sie!

Hallo Mona,

habt ihr vielleicht irgendwo ne Palme oder ähnliches stehen, wenn ja dann kannst du die ja schmücken. Das macht zumind. meine Schwägerin immer, da sie auch eine kleine Wohnung hat und keinen Baum stellen kann.

lg Katrin

Es gibt ja auch kleine Weihnachtsbäume, die man irgendwo drauf stellen kann.
...mit den Decken, das glaube ich Dir - wir wohnen auch in einem alten Bauernhaus und hoffen auch, dass die Lampen alle brav an der Decke hängen bleiben.
Kathy

Hallo Mona,

wir hatten auch schon kleine WOhnungen, aber irgendwo war immer ein Plätzchen frei für einen Baum... da wurde dann halt irgendwas zur Seite geschoben oder Möbel verrückt, da stand der Baum auch schon mal an der Wand.

Für mich gehört der Weihnachtsbaum einfach dazu, gerade mit Kind.

LG
Michaela

  • Wir hätten die Möglichkeit, entweder das Sofa rauszustellen oder den Schrank abzubauen #gruebel
    Unser WZ hat 2x3 Meter - Sofa, Schrank und voll #schwitz

    Für mich ist es auch ohne Baum kein richtiges Weihnachten - aber was nicht geht, geht einfach nicht.

    • Muß der Weihnachtsbaum denn unbedingt im Wohnzimmer stehen? Welche Räume habt Ihr noch? Ein Wohnzimmer von 2x3m ??? Soll das eine Dauerlösung sein oder bleibt das so für immer? Erscheint mir wirklich sehr klein.

      Ohne Baum wäre es für mich kein richtiges Weihnachten. Unser steht mitten im Raum und wir können den Fernseher nicht mehr sehen. Na und! Weihnachten muß man nicht vorm Fernseher verbringen! :-)

      Die Idee mit den Zweigen an der Wand war auch gut. Nimm künstliche Zweige, die machen keine Harzspuren.

      • Ja, das Wohnzimmer ist sehr klein. Ist auch als Dauerlösung so gedacht. Da wir nur nachmittags dort unseren #tasse trinken und abends fernsehen. Ansonsten wird der Raum von uns Erwachsenen kaum genutzt. Lediglich die Kinder spielen dort, wenn sie mal getrennt sein wollen #freu
        Das eigentliche Leben spielt sich bei uns in der Küche ab.

        Der einzige Raum, wo Platz wäre, ist das Kinderzimmer. Dort möchte ich aber den Baum nicht aufstellen.

        Ich werde wohl die Idee mit den Zweigen an der Wand ausschmücken #freu

        • Vielleicht den Flur weihnachtlich herrichten? Oder wenn Ihr ein altes Bauenhaus habt, gibt es da vielleicht einen Dachboden, wo man das "Weihnachtszimmer" einrichten kann?

          Ich staune, daß Ihr mit bald 3 Kindern wirklich so wenig Platz habt. Wo bleiben denn Eure Gäste, wenn mal Besuch kommt?
          Und da hört man immer das Gejammer von einigen Hartz4-Leuten: "Uns stehen aber soundsoviel m² zu!" - nein, ich meine natürlich nicht Dich!!! Wie es scheint, lebt Ihr in dem Wohnraum, den Ihr Euch normal selbst leisten könnt - wie die meißten Leute auch.

          • Huhu,

            der Dachboden gehört uns leider nicht. Da darf nicht mal meine Wäsche hin #augen

            Wir haben knapp 82qm. Ja, es ist alles sehr knapp bemessen, dafür ist das Kinderzimmer aber riesig. Da stecken mein Mann und ich auch gern zurück. Für 460€ warm mit viiieeel Grün drum herum wollen wir nicht meckern :-p

Top Diskussionen anzeigen