Ärger über Tchibo! Wollen scheinbar ihre Kunden loswerden?!

    • (1) 18.11.06 - 18:18

      Hallo,

      ich bin seit fast 2 Jahren schon Kunde bei Tchibo. Ich habe meine Sachen immer auf rechnung bestellt und immer bezahlt. Ich musste nie angemahnt werden! Bis auf letztes mal, aber das war die Schuld von Tchibo, weil die vergessen hatten, in den PC einzugeben, dass ich 2 Artikel zurück geschickt habe. Hat sich aber geklärt und mein Kundenkonto wurde ausgeglichen.
      Ich hatte einen nicht geringen Umsatz, da ich sehr oft bestellt habe.
      Nun hat mir Tchibo einen Brief geschrieben, nachdem ich meine letzt Bestellung aufgegeben habe, und mir mitgeteilt, dass ich Ware nur noch auf Nachnahme oder bei Vorauskassen erhalten kann. Das ist mir aber zu doof. Erstens hab ich keine Lust, den ganzen Tag auf unseren Postboten zu warten, der mal um 10 kommt und mal um 18 Uhr abends (unsere Postfiliale hier schliesst, ich müsste dann fast bis in die Stadt um das Paket zu holen) und bei Vorauskasse, hab ich das Problem, wenn ich was Retoure schicke (oft bestelle ich Klamotten sicherheitshalber in 2 Größen und schicke dann die zurück, die nicht so gut passt),dann kann ich wieder warten, bis ich dann von Tchibo einen Scheck bekomme und noch 2 Tage, bis meine Bank den gebucht hat. Ich hab dann da angerufen und gefragt, warum das jetzt so ist. Antwort: Die Buchhaltung hat das so entschieden.
      Na toll, also ehrlich gesagt, muss Tchibo nun auf mich als Kunde verzichten! Denn ich kaufe oft auch Nice Price Artikel un ddie krieg ich im Laden nunmal nicht!
      Man kann sich zahlende Kunden auch umsonst vergraulen!

      LG Denise

      Hm, ist ja merkwürdig... #kratz Da würde ich nochmal anrufen und nachfragen. Die sollen dich mit der Buchhaltung verbinden und dir genau erklären, warum die das entschieden haben. Muß ja irgendeinen Grund haben. Vielleicht kannst du das klären.

      Oder betrifft das jetzt etwa ALLE Tchibo-Kunden? #schock Ich bestelle da nämlich auch hin und wieder mal. Dann wären die mich als Kundin auch los..... Ich habe letzte Woche auch einen Brief von denen bekommen - da stand allerdings nur drin, dass ich ab sofort keine Versandkosten mehr zahlen muß, ab einem Bestellwert von 75 €. #huepf

      LG Sabine

      Hallo Denise,

      möglicherweise findet es Tchibo nicht so toll, wenn du häufig Artikel in verschiedenen Größen bestellst und somit regelmäßig Dinge zurück schickst (entweder die Sachen die nicht gepasst haben, oder bei Nichtgefallen auch mal alles)! Ist mir auch schon mal mit einem anderen Versandhaus (Otto? #kratz) passiert. Das werden die dir so nicht sagen. Blöd, aber nicht zu ändern.

      Liebe Grüße

      Kathrin

    • Hallo!

      Genau das ist mir letztens auch passiert. Ich hab dann einfach ne Email geschickt, dass sie mir die Ware doch bitte wie immer auf Rechnung schicken sollen, ansonsten sollen sie die Bestellung als storniert ansehen.:-p Und siehe da, die Ware kam dann ganz normal auf Rechnung.#kratz

      LG Julia

Top Diskussionen anzeigen