Schenkt ihr euren Chefs oder Kollegen etwas?

    • (1) 01.12.06 - 10:30

      Hallo zusammen,

      unser Vorgesetzter hat unsere Abteilung (insges. 7 Leute) zu 'ner Weihnachtsfeier eingeladen. Wir wollen auch vorher übern Weihnachtsmarkt bummeln (wer Lust hat). Jetzt hab ich mal überlegt, ob man sich da 'ne Kleinigkeit schenkt? Also nicht jeder jedem, sondern vielleicht 'ne Aufmerksamkeit für den Chef?

      Wie macht ihr das? Ich hätte schon 'ne Idee, aber keine Ahnung ob das dem Chef gefallen würde (also nicht das Geschenk, sondern die Tatsache das er was kriegt).

      Gruß
      Reni

      • (2) 01.12.06 - 10:47

        In Fällen wo man sich nicht sicher ist geht man am besten "nicht mit einem Geschenk aber auch nicht ohne einem Geschenk"!

        Mein Vorschlag: Backe Plätzchen, verpacke sie in hübsche Tüten oder in Weihnachtsdeckchen und gib jeden Kollegen inkl.Chef eins von diesen Päckchen.
        Wenn Du nur dem Chef was schenkst, sieht es nach einschleimen aus. Wenn Du richtige Geschenke machst und die anderen haben aber nix zum zurück geben, ist es auch peinlich. Aber so eine selbstgemachte Kleinigkeit kommt immer gut an und sieht nicht nach Verpflichtung aus.

        (3) 01.12.06 - 11:34

        Hallo Reni,

        wie wäre es mit Geld sammeln im Kollegenkreis? Und dafür einen Gutschein oder irgendetwas kaufen, wovon ihr wisst, dass er sich dafür interessiert.

        Wenn er euch zu der Weihnachtsfeier einlädt, fände ich es schon höflich, ihm auch etwas zu schenken.

        LG
        Michaela

        (4) 01.12.06 - 13:44

        Es kommt darauf an, welches Verhältnis ihr zu eurem Chef hab, was für ein Betrieb das ist etc...
        Allerdings: ich habe nun zwei Studenten angestellt bzw. arbeiten diese für mich. Wir haben auch ein gemeinsames Weihnachtsessen, dass natürlich von mir bezahlt wird. Würde jetzt einer meiner zwei mit einem Geschenk kommen- es wäre mir unwahrscheinlich peinlich und ich würde denjenigen für einen Schleimer halten. Besonders wenn es nur von einem ist. Von allen drei zusammen würde ich es im Grunde eh nett finden- solange es eine persönliche Kleinigkeit ist, die ausdrückt, dass sie sich wohl mit mir fühlen.
        Am besten finde ich aber wohl die Idee mit den Keksen! Sehr nett.
        Karl

      • (5) 01.12.06 - 23:04

        Wenn unser Chef die Weihnachtsfeier aus eigener Kasse zahlen würde (ist bei uns nicht so) dann würde ich in der Abteilung sammeln um dem Chef ne Kleinigkeit zu überreichen. Finde das verlangt einfach die gute Erziehung ;-)
        lg bambolina

Top Diskussionen anzeigen