wozu gibts denn ein Standlicht beim Auto???????????????

    • (1) 02.12.06 - 15:01

      HEY, weiss das jemand, ich würd´s zu gerne wissen.

      Das heisst doch Standlicht oder Abblendlicht.(oder sind das 2 verschiedene?)#kratz#kratz#kratz

      Das hat doch jedes Auto, aber wozu wird´s genutzt???

      Danke Euch

      Tinka#freu

      • Hi Tinka,

        "Das Abblendlicht ist ein an Fahrzeugen angebrachtes Licht. Das Abblendlicht (früher auch Fahrlicht) dient zur Ausleuchtung der Fahrbahn vor dem Fahrzeug. Im Gegensatz zum Fernlicht, dessen Ausleuchtung so weit wie möglich geht, endet die ausgeleuchtete Fläche beim Abblendlicht ca. 70 m vor dem Fahrzeug"

        "Mit Standlicht (auch: Begrenzungslicht) wird das stehende Fahrzeug beleuchtet. Dies ist erforderlich, wenn es bei Dunkelheit abgestellt wird, etwa außerorts auf dem Seitenstreifen. Auch beim Warten vor einer geschlossenen Schranke sollte nach Möglichkeit auf Standlicht heruntergeschaltet werden, um Personen auf der anderen Seite nicht zu blenden"


        LG,

        Viktoria :-)

        Ich brauche es wirklich auch nur sehr selten (wenn ich vor einem geschlossenen Bahnübergang in der Dunkelheit den Motor ausgeschaltet habe).

        Sorry. Klingt etwas grob, aber ich hoffe nur Du hast keine Führerschein.

        Gruß

        • Hi Waldsee,

          hast recht - klingt zu grob. Ich finde, man sollte sich freuen, dass die Menschen hier im FOrum einfach nachfragen, wenn sie etwas nicht wissen. Die anderen fragen nicht und werden es nie erfahren - was macht mehr Sinn??

          Gruß,


          Viktoria

          Ja, das klingt definitiv grob.
          Nur wegen einer ganz normalen Frage??????

          Wenn Frauen im Baby-Forum fragen: Welche Flasche gebe ich einem Baby am bestan,wenn ich nicht stillen kann?

          Sagst du dann auch:
          Sorry,klingt zwar grob, aber ich hoffe, du hast kein Baby?

          Nachdenkliche Grüße

          • Huhu!!

            Ja, würde ich sagen, so jemanden gehört definitiv kein Kind.
            Ich kann nur hoffen, daß die Fragestellerin wenigstens die Frage stellt, bevor sie entbunden hat. Wer sich vorher sachkundig macht, macht es richtig. Deshalb habe ich ja auch geschrieben, daß ich hoffe, daß sie keinen Führerschein hat. Will sie ihn jedoch machen, ist es gut, daß sie sich vorher informiert.
            Denn wer einen Führerschein hat und diese Frage stellen muß, der ist nicht tauglich am öffentlichen Straßenverkehr teilzunehmen.
            Ich hoffe ihr versteht wie ich es meine.

            Gruß

            • **Ja, würde ich sagen, so jemanden gehört definitiv kein Kind. **
              DEIN Zitat............................

              Nein, ich verstehe nicht, wie du das meinst(will ich auch gar nicht)

              Ich kann mir dein Post nur dadurch erklären, das du psyschich sehr krank sein mußt.
              In diesem Falle hast du mein vollstes Mitgefühl.

              Für mich persönlich ist ab hier die Diskussion mit dir beendet, da ich kein Psyschologe bin

              • Wenn ihr nicht in der Lage seid deutsch zu lesen, Geht es los von wegen psychisch krank. Das kommt hier immer von irgendeinem Schmierfink wenn ihr nicht mehr weiter wisst.
                Aber das Du nicht ganz gaga bist, sieht man schon an Deiner VK. Hast eine angelegt und schreibst Du hättest keine angelegt.

                Zum mitschreiben:
                Erst informieren, dann handeln/Dinge/Lebewesen anschaffen.
                Ich lege mir auch kein Hund zu, wenn er verhungert ist frage ich dann hier, hätte ich ihm etwas zu fressen geben müssen?
                Ich informiere mich zuerst über die Pflege und Haltung und tätige dann die Anschaffung.
                Grüße an jemanden, die mit sich und ihrem privaten Weltschmerz anscheinend nicht zurecht kommt, wenn man ihr nicht nach dem Mund redet.

        sag, wozu nutzt Du denn Dein Standlicht, diese absolut nutzbare Funktion???????

        Tinka

        tolle antwort, sehr aufschlußreich.#augen

Top Diskussionen anzeigen