Ebay:Lastschrift abgelehnt,nun soll ich Gebühren bei Bank zahlen

    • (1) 18.12.06 - 17:30

      Hallo,

      Ebay hat mir vor 2 Wochen eine total bekloppte Rechnung geschickt. Darin stand: #bla besteht Handlungsbedarf #bla Lastschrift wurde abgelehnt #bla Überweisen sie den Betrag von 0,00€ innerhalb von #bla. Okay, ich hab mir gedacht, das ist bestimmt ein Irrtum. Wer ist schon so doof und würde versuchen 0,00€ abzubuchen?? naja, dann kommen meine Kontoauszüge per Post: Lastschrift abgelehnt Betrag 0,00€
      Nun soll ich der bank 8€ Gebühren zahlen. Ebay antwortet nicht auf Emails. Ich finde, wenn den so einen Fehler unterläuft, dann sollen sie doch bitte auch die Gebühr zahlen. Und telefonisch möchte Ebay keine Auskunft geben.
      Nun haben sie nochmal versucht abzubuchen. Wieder 0,00€ und mit den Gebühren sind es dann schon 16€. Was mach ich jetzt?

      LG Denise

      Das ist ja seltsam, was sagt deine Bank dazu?Was ist der Grund der Rückbuchung, wofür meinen sie entstehen kosten, es geht ja immerhin um nichts #schock, die versuchen nichts abzubuchen und dafür wollen die Geld #kratz
      Frag mal bei deiner Bank, würd mich ja mal interessieren wie es weiter geht.

      Gruss Jeani


    • Sorry aber so ganz kann das wohl nicht stimmen.

      1. Ist das keine Rechnung, sondern eine Zahlungserinnerung weil eine Lastschrift nicht eingelöst wurde. Die Rechnung hast Du schon vor geraumer Zeit erhalten bzw. kannst Du Deine Rechnung auch in Deinem "Mein eBay" einsehen.

      2. Hast Du denn was bei eBay eingestellt, so das Du hättest Gebühren zahlen müssen?

      3. Hast Du mal geschaut ob Deine aktuelle Bankverbindung noch hinterlegt ist?

      Gruß

      Janine #klee

      • hallo,

        ich habe keine rechnung von ebay bekommen, ich habe keine artikel eingestellt und meine bankverbindung ist auch noch aktuell. ich hab mich ja bei ebay gemeldet, und ich seh einfach nicht ein, dass ich für den fehler den da irgendjemand gemacht hat zahlen soll

        denise

Top Diskussionen anzeigen