Geschenk zum 50.-Geburtstagskind ist schwer krank

    • (1) 13.02.07 - 08:30

      Guten Morgen in die Runde!

      Im März wird ein guter Freund von uns 50. Vor einigen Monaten wurde bei ihm ALS diagnostiziert mit der Prognose: in 1 Jahr Rollstuhl, in 2 Jahren bettlägeriger Pflegefall und maximal 5 Jahre Lebenserwartung...
      Ich steh total auf dem Schlauch - was schenke ich und was schreib ich in die Karte???

      Hat jemand eine zündende Idee? Ich würde ihm so gern ne Freude machen und weiss echt nicht wie?!

      #dankeund LG Michaela und das ganze Rudel

      • Wer so krank ist der braucht sicherlich kein Geschenk, daß ihn auch noch an seine Krankheit erinnert. Also pack einen schönen Präsentkorb zusammen, mit ein paar Leckereien, vielleicht noch eine schöne DVD, ein Buch über seine Hobbies u.s.w. - als was ganz normales, was man so zum 50.schenkt.

        Und wenn Du hingehst mit dem Geschenk, dann brauchst Du keine Karte zu schreiben - also brauchst Du Dir da keine Gedanken zu machen. (Karten schreibe ich ja nur, wenn ich nicht hingehe)

        • Hallo,

          in unserem Freundeskreis ist es so, das die Karte fast wichtiger ist, als das Geschenk! Wir schreiben uns immer was persönliches, kleiner Rückblick aufs vergangene Jahr und Wünsche fürs nächste...ich hab nen ganzen Stapel...ist ne schöne Erinnerung...aber jetzt? In dieser Situation? Und Karte weglassen, finde ich auch blöd...ach ich weiss ja auch nicht!
          Und danke für die Geschenkidee!

          LG Michaela

      (4) 13.02.07 - 09:43

      Hi,

      was hättest du ihm denn geschenkt, wenn du nichts von seiner Krankheit gewusst hättest?

      Litha

      • (5) 13.02.07 - 10:02

        Hallo,

        ich hätte ihm wohl ein Buch oder ne gute Flasche Cognac oder so geschenkt...seine momentane Reaktion auf "Flasche Wein-Mitbringsel" :" Ja richtig - mach auf! Bei mir kommts da nicht mehr drauf an!" Auf ne Buchempfehlung einer Bekannten kam:" Da muss ich mich mit lesen beeilen; ich kanns nicht mehr lange alleine halten!"
        Verstehst du?

        LG Michaela

        • (6) 13.02.07 - 10:46

          Dann ist es im Moment vermutlich völlig egal, was du ihm schenkst ... Er muss ja erst mal mit dieser Situation zurechtkommen.

          Karte und Spruch finde ich auch wichtig. Vielleicht suchst du etwas, dass dieser veränderten Lebenssituation gerecht wird. Nicht platt und aufdringlich fröhlich, sondern schon mit einer ernsten Botschaft. Es gibt doch so schöne Motto-Karten, vielleicht findest du da etwas was auf ihn passt.

    Hallo,

    schwierige Situation...
    Ich glaube, das ist die schrecklichste Krankheit, die man bekommen kann!
    Unverhinderbarer Verlauf, schreckliche Todesangst im Endstadium und nichts was man machen kann...

    Ich würde dann doch etwas schönes zeitnahes schenken, je nachdem wieviel du ausgeben möchtest.
    Ein tolles Abendessen in einem besonderen Lokal oder bei euch zu Hause,
    Musicalkarten oder Theater,Oper etc

    Dann könnt ihr gemeinsam einen schönen Abend genießen, er kann sich dran erfreuen und es lenkt vielleicht auch von den vielen Gedanken ab.

    Wegen der Karte, tja, auch eher schwierig, kommt drauf an, wie er mit der Situation umgeht.
    Wenn er eh alles auf seine Krankheit bezieht, würde ich vielleicht nichts zukunftsträchtiges schreiben, sondern eher etwas gegenwärtiges, wie das Leben jetzt genießen und ihm sagen, wie froh man ist, ihn als Freund zu haben oder so. Das rührt ihn dann vielleicht an und wenn er darauf eingeht, kann man dann ja die Gelegenheit beim Schopf packen und seine Unterstützung für später anbieten.
    Ich finde, so kann er sehen, dass ihr wahre Freunde seid.
    Kommt aber wie gesagt immer auf den Menschen an, vielleicht passt das gar nicht zu eurem Freund und er fände sowas total schrecklich!

    Alles Gute,
    Andrea

    • Hallo Andrea!

      Ich geb dir vollkommen recht - diese Krankheit ist die Hölle!
      Auf eure Ideen hin, hab ich mir überlegt, ihm nen Korb mit Zutaten für chinesisches Essen zusammenzustellen und in die Karte zu schreiben, das wir den Inhalt gemeinsam verkochen...haben wir früher so oft gemacht und jetzt gar nicht mehr - er geht nicht mehr gern raus, weil er öfters hinfällt und Stock will er (noch) nicht!
      Ansonsten werd ich wohl die Karte erst kurz vorher schreiben, da seine Verfassung stark tagesabhängig ist!
      Hast du Erfahrung mit ALS?

      LG Michaela

Top Diskussionen anzeigen