Ratten ... Kanalisation - Frage habe !!

    • (1) 05.03.07 - 07:59

      ...vor einigen Wochen haben wir uns hier so unterhalten und sind auf das unangenehme Thema Ratten gekommen.

      Was ist denn nun wahres dran? Können Ratten die Kanalisation (sprich das Toilettenrohr) hochkommen oder nicht #kratz?

      Der überwiegende Teil sagt ja #schock und einige sagen auch das Ratten nicht tauchen können. Ich selbst habe mich mit dem Thema noch garnicht auseinander gesetzt, da ich die Tiere nicht sonderbar leiden kann *schreiundwegrennt - schon bei diesem Gedanken

      Nun lag ich diese Nacht von um 01.00 bis um 05.30 wach und habe das Gefühl gehabt, dass ich hier nicht alleine bin in der Wohnung #heul

      Mein Arm hing aus dem Bett raus und ich hatte das Gefühl, dass jemand an meiner Hand schnupperte ... dabei ist doch aber keiner hier (die Kinder schlafen und meine hasen sind im Käfig) ..... mench ich hab ne Horrornacht hinter mir (als es hell draußen wurde kam ich dann etwas zur Ruhe - Licht und Fernseh brachten die Nacht auch nichts #heul#heul.

      Vorher träumte ich, dass ich einen Machtkampf mit einer diesen besagten Tiere hatte im Bad, als ich den WC-Deckel öffnete,.. kennt ihr das auch, dass ich die Realität nicht von dem Unwahren unterscheiden könnt in solch einen Moment#gruebel#gruebel

      oh mensch, ich schieb hier eine Panik ....

      Bitte sagt mir, was wirklich dran sein könnte #danke

      (Wir wohnen in der zweiten Etage eines vor ein paar Jahren modernisierten Mehrfamilienhauses)

      LG und Danke im Voraus !!

      • Also - früher war es wirklich so, dass Ratten durch Abflußrohre in die Wohnungen kommen konnten.

        Das lag daran, dass die Abflußrohre keine Rücklaufklappen hatten und der Weg durchs Rohr nicht nur nach unten, sondern auch noch oben offen war. Im Übrigen müssen sie dafür auch nicht tauchen können, schliesslich steht ja kein Wasser in den Rohren.

        Mittlerweile können die Rohre aber nur in eine Richtung "passiert" werden.

        Ich erinner mich noch an einen Kindergeburtstag damals - die wohnten in einer Altbauwohnung, und die Feier musste abgebrochen werden, weil Papa von einer Ratte gebissen wurde, die im Klo saß #schock. Da hatte ich als Kind auch ewig Panik vor den Biestern.

        Aber Deine Ratten - "Paranoia" ist unbegründet.

        • Sorry, wenn ich noch zwei Fragen habe #gruebel

          bist du dir sicher, dass alle Rohre diese Klappe haben #kratz

          und

          ""Im Übrigen müssen sie dafür auch nicht tauchen können, schliesslich steht ja kein Wasser in den Rohren. "" - wie kommt es denn, dass Wasser in der eigenen Toilette steht

          also entweder stell ich mich gerade dumm an, oder ach was weis ich #schmoll

          #danke

          • Nein, nicht alle Rohre haben diese Klappen.

            Ich erinnre mich an ein Kurhaus, malerische Villa aus der Jahrhunderwende, wo eine Mitpatientin Rattenköttel im Bad gefunden hat..

            Aber es gibt ein paar Tricks um einen "Besuch" zu verhindern:
            1.) Deckel immer geschlosen halten
            2.) Keine Speisereste ins Klo. Denn dann nisten die sich nebst Familie ein.

            Aber , alles in allem kommt es selten vor.

            Scully

          • Das ist doch einfachste Physik: Dein Kloabfluß geht doch nicht direkt in den Boden! Oder ist Dein Klo nur ein Loch direkt auf dem Abflußrohr?

            Nein, sicher nicht.

            Die Toilette ist so konstruiert, dass das Wasser nicht an der Unter-, sondern an der Rückseite abfliesst, also einen u-förmigen Weg zurücklegen muss, eh es ihm Rohr landet. Wenn der Druck durch die Spülung weg ist, verbleibt nun immer ein Rest Wasser in der Toilette. Denn, wie Du sicher weisst, kann Wasser aus eigener Kraft nicht aufwärts fliessen #aha.



            PS: Ja, Du stellst Dich grad etwas dumm an ;-).
            Und ja, in modernen Rohren sind diese Klappen.

            • Hallo, schnuffinchen,
              da wäre ich mir nicht so sicher. Ein Freund von uns mußte beruflich für zwei Jahre nach Berlin und bekam dort eine Dienstwohnung - das Haus war etwa 25 Jahre alt. Der Hausmeister der Anlage sagte zu unserem Freund, er solle unbedingt einen Bierkasten!!! auf den Toilettensitz stellen, wenn er für ein paar Tage in die Heimat fährt. Er wurde auch aufgeklärt, warum er das machen soll: Die Ratten können sogar einen Toilettendeckel hochheben!
              Wir wohnen in einem relativen Neubau und trotzdem habe ich mir superschwere Toilettendeckel zugelegt. Sicher ist sicher.
              LG
              Linda

Top Diskussionen anzeigen