Nutzen Spermatabletten etwas?

    • (1) 16.09.19 - 19:39

      Haben bei euren Männern mit schlechtem Spermiogramm Tabletten wie z.B. fertil plus geholfen? Wenn ja, nach wieviel Monaten? Oder ist mehr Schlaf, mehr Sport oder was anderes effektiv gewesen? Oder ist es trotz dieser Hilfsmittel jedesmal so schlecht ausgefallen, dass es sowieso auf eine künstliche Befruchtung hinaus gelaufen ist?

      • (2) 16.09.19 - 19:50

        Es ist sicher sinnvoll eine Vitaminzufuhr zu starten, Sport zu machen, sich gesund ernähren und und und . Ich persönlich, ich kenne das aus unserer aktuellen Situation, finde es noch viel wichtiger, das der Mann sich urologisch abklären lässt. Oft kann ein Grund gefunden werden, warum das Spermiogramm schlecht ist, und oft kann man den Grund auch beheben.
        ☘️

        • (3) 17.09.19 - 17:38

          Das wäre sicherlich sinnvoll, zumal sein PH Wert sehr hoch liegt. Kann sowas nicht auch die KiWu Klinik mit untersuchen beim Spermiogramm? Ich weiß nicht, ob ich ihn zum Urologen bekomme. Er ist schon etwas verklemmt.

          • (4) 17.09.19 - 20:26

            Die KiWuKlinik kann ein Spermiogramm machen. Ein Urologe kann natürlich alles genau anschauen, Ultraschall machen usw. bei uns war es das beste was passieren konnte. Ohne Urologe wäre mein Mann nicht operiert und wir hätten nur die ICSI als Möglichkeit gehabt. Jetzt, glücklicherweise, stehen uns alle Türen offen und wir sind weit entfernt von IFV/ICSI.
            Weil wirs selber erlebt haben und ich beim Gyni arbeite , finde ich es extrem wichtig, dass sich auch der Mann gründlich untersuchen lässt

      (5) 17.09.19 - 08:13

      Mein Freund hat zwar ein gutes SG gehabt, aber um dem Ganzen nochmal mehr auf die Sprünge zu helfen sollte er eine 6 Wochen Kur machen mit Orthomol Fertil.

      In der Kinderwunschklinik wird demnächst auch nochmal ein SG gemacht, da werden wir dann den Vergleich haben :-)

      Habt ihr denn bisher 1 SG oder auch schon 2 ? Da ein SG oft auch von anderen Faktoren abhängt sollte man in bestimmten Abständen wohl 2 machen.

      Rauchen soll sich auch ziemlich negativ auswirken...da sollte man entweder aufhören oder es zumindest versuchen einzuschränken.

    (7) 17.09.19 - 10:54

    Bei uns hat es leider nichts geholfen, er nimmt seit 10 Monaten Mascupro und wird damit aufhören, wenn die Packung leer ist. Spermiogramm hat sich in der Zeit nicht verändert, ist sogar noch etwas schlechter geworden, trotz Tabletten und Alkoholverzicht seitdem. Bei uns bleibt leider nur noch die ICSI

    (8) 17.09.19 - 11:43

    Bei meinem Mann hat sich das SG mit ganz einfachen Zink-Tabletten von dm von leicht eingeschränkt auf überdurchschnittlich gut verbessert.

    LG Luthien mit ⭐

(15) 17.09.19 - 16:24

mein mann hatte ein sehr schlechtes und wir waren Klinik kandidaten.
er nahm dann orthomol fertil, zink und Maca! ich bin frisch schwanger! Der arzt gab uns keine chance laut SG! 💪🏼 Also ja es hilft! Er hat außerdem keinen alkohol getrunken und kam täglich zum Orgasmus! ( in mir nur 2 mal) Die monate davor versuchten wir mit wenig sex und handjobs, das brachte nichts!
Was es genau war, weiß ich nicht geholfen hat wohl das gesamtpaket!

Top Diskussionen anzeigen