Schwanger nach 2 ELSS

Hallo meine Lieben

Ich bin neu hier und möchte kurz meine Geschichte erzählen.

Ich hatte dieses Jahr im Februar auf der rechten Seite eine Eileiterschwangerschaft. Diese wurde in der 8 SSW erkannt. Musste dann notoperiert werden. Der Eileiter konnte erhalten werden. Uns wurde eine Pause angeordnet. Haben wir auch eingehalten. Dann im Juli hatte ich wieder einen positiven Schwangerschaftstest in der Hand. Leider wieder die Diagnose ELSS. Wieder auf der rechten Seite. Jetzt wurde mir aber der rechte Eileter entfernt.

Sie haben bei der Bauchspiegelung gleich noch die Durchlässigkeit des linken Eileiter durchgeführt. Der ist in Ordnung Gott sei Dank.

Jetzt sind wir im 2 ÜZ. Leider noch nicht schwanger.

Hatte auch jemand diese Erfahrungen? Und wurde jemand auch trotz einem Eileiter schwanger? Ich hatte das letzte Mal beim Eisprung recht starke Schmerzen für einige Minuten und dachte irgendwie es hätte geklappt. Leider Fehlalarm.

Liebe Grüsse

1

Das war auch bei mir. Denn mir ging es vor 2 Jahren ähnlich, mein linker EL wurde auch erhalten. Nur hat es nach der 3-monatige Pause nochmals 11 Monate gedauert. Und glaub mir ich hab an ES+11 schon gewusst, dass ich wieder schwanger bin. Erstmal gehofft, dass die Periode nicht kommt! Und dann war ich noch bei einer doofen Ärztin, die mich nicht ernst nehmen wollte und meine an ES+11 wäre der HCG negativ im Blut, dabei war er bei 20,5 sollte 2 Wochen später wiederkommen. Ich hatte aber Angst, dass es wieder in einer ELSS enden könnte. Hab dann gewechselt und die Ärztin hat mir Mut gemacht und US bei ES+16 gemacht und sagte, dass die Schleimhaut sehr gut aufgebaut ist! Hat mir noch Blut abgenommen HCG dann bei 425. Eine Woche später war dann nochmal US angesagt, bis dahin ging mir alles durch Denk Kopf, was wenn, schaff ich das mit meinen Gefühlen? Mein Mann meinte, dass die Chance doch höher liegt, dass es gut ausgeht als dass es sich wieder im EL wieder festgebissen hat! Hab mich schon gefreut das der HCG gestiegen war aber die Angst blieb schon. Ich hab mich dann positiv gestimmt! Mich beiden Dingen beschäftigt. Ich muss den weg gehen der vor mir liegt! Ich hatte entschieden schwanger zu werden, dass hieß beides in Kauf zu nehmen auch wieder eine OP. Aber es wurde alles gut! Ich war so glücklich. Ich Drücke dir die Daumen.
LG und lass was von dir hören.

2

Das tut mir mega leid..
Ich möchte so gerne wieder schwanger werden aber ehrlich gesagt, habe ich auch Angst davor.. Man hat halt immer Angst das es wieder so endet.. Aber ich glaube mit dem muss man einfach Leben. Und das gewarte bis man endlich was auf dem US sieht..

Aber du bist ja der Beweis, dass es wieder klappen kann. #blume#klee