Würdet ihr eurem Partner zu liebe seine Eltern für 2-3 Wochen besuchen?

    • (1) 14.06.18 - 00:35

      Hallo ihr lieben,

      mich würde interessieren, ob ihr eurem Partner zuliebe seine Familie im Ausland alleine mit zwei Kleinkindern für 2-3 Wochen besuchen würdet.

      Mein Mann arbeitet Vollzeit und bekommt erst im Herbst Urlaub. Im September/Oktober wollen wir dann gemeinsam Urlaub machen bzw. seine Familie besuchen. Im Oktober heiratet sein Bruder, weshalb wir auch zu der Zeit im Urlaub sind.

      Er möchte sehr gerne, dass seine Eltern unser zweites Kind endlich in den Arm nehmen können und meint, dass diese uns bzw. die Kinder nur einmal im
      Jahr sehen können.
      Meine Eltern können die Kinder jederzeit sehen und seine nicht.

      Ich denke einerseits sobald die Eltern noch leben, sollten sie die Zeit mit den Enkeln genießen, andererseits möchte ich mich ungern von meinem Mann trennen.
      Zudem hat mein Kind zu der Zeit, wenn wir im Ausland sind seinen 2. Geburtstag.

      Was meint ihr? Ich bin mir so unsicher und weiß echt nicht wie ich mich entscheiden soll.

      Ich freue mich auf eure Nachrichten.

      LG

            • Ja, ich habe mich nicht richtig ausgedrückt.

              • Wie lange wärst du denn mit den Kindern "allein" dort. Tage, Wochen oder sogar Monate. Hört sich an, als wäre es länger, wenn dein Mann erst im Herbst Urlaub bekommt und du schon jetzt hin sollst. Mir wäre das dann auch zu lange. Zumal der Papa ja dann wenig vom Baby mitbekommt. Oder habe ich was falsch verstanden.

    (11) 14.06.18 - 05:11

    Kommt darauf an, welches Verhältnis ich zu seiner Familie habe. Ist es gut, warum nicht. Ist es mäßig bis schlecht, würde ich es nicht tun. Vielleicht wäre eine kürzere Zeit ein Kompromiss?

    Hast du Angst ihn allein zu lassen?

    LG

Hallo,

wie kommst du denn mit deinen Schwiegereltern aus? Kannst du die Sprache? Ist dort genug Platz um 3 Wochen zu wohnen?

Ist es ein schönes, sicheres Land?

Von diesen Faktoren würde ich es abhängig machen. Prinzipiell spricht doch nichts dagegen. SInd ja Oma und Opa von deinen Kinds.

  • Wir haben zwar ein gutes Verhältnis miteinander, allerdings gab es schon nach der Geburt meines ersten Kindes ein paar Probleme, die es bestimmt in Familien gibt und leider noch in Erinnerung bleiben zum Thema stillen, Erziehung usw.
    Damals klappte das stillen nicht was ich sehr gerne wollte. Jetzt bin ich aber auch erfahrener.

    Ich müsste noch erwähnen, dass meine Mutter bald in die Türkei fliegen möchte und er meint ich könnte ja dann mit und sie könnte mir helfen bis uns seine Eltern am Flughafen abholen. Deshalb ist das gerade Thema bei uns, was mich aber schon sehr unter Druck setzt. Er zwingt mich zwar nicht, er sagt auch nur wenn ich das möchte, aber ich weiß auch, dass ihm seine Familie sehr wichtig ist.

    Er wird aber am Geburtstag seines Kindes (bald) nicht dabei sein können, weil meine Mutter genau zu der Zeit, wenn mein Kind Geburtstag hat ihre Reise antreten möchte.

    Sind wir ihm denn als Familie egal? Wie seht ihr das?

    Ich war bereits bei seinen Eltern für 10 Tage, während ich mit dem zweiten Kind schwanger war und mein Mann kam dann Tage später, weil er erst später Urlaub nehmen konnte. Damals war auch alles ok. Trotzdem habe ich irgendwie Angst meinen Mann alleine zu lassen.

    Ich fühle mich auch wohler, wenn mein Mann auch da ist. Dann bin ich nicht immer zu Hause mit seinen Eltern. Wir gehen dann essen, einkaufen usw.
    Ich glaube dieser Gedanke setzt mich unter Druck.

    • Warum hast Du denn Angst, Deinen Mann allein zu lassen? Denkst Du, er kommt nicht zurecht?
      Ich verstehe auch nicht, warum Du rund um die Uhr mit Deinen Schwiegereltern zusammen sein musst, wenn Du ohne Deinen Mann fliegst? Du kannst doch trotzdem etwas allein oder mit den Kindern unternehmen...

      Gruß
      W

Hallo,
wäre es nicht praktischer, seine Eltern würden euch besuchen kommen? Für 3 Wochen würee ich ihnen eine kl. Pension/Ferienwohnung suchen und tagsüber kann man sich dann sehen, etwas unternehmen etc. Gerade mit frischem Baby UND fast 2-Jährigem hätte ich wenig Lust auf so eine Reise alleine, fremde Umgebung, Rhythmus völlig durcheinander, dann noch dort mit im Haus wohnen - nee, ich denke, da würden wir bis Oktober warten oder seine Eltern müssten herkommen.
VG

Wenn ich selbst es nicht von mir aus möchte würde ich es nicht tun! Ihr seid ja dann eh im Herbst dort.

Kommt darauf an welches Land und wie das Verhältnis ist.
ICH würde es wohl nicht tun, den Stress würde ich mir garnicht geben. Meine tür würde aber offen stehen wenn sie zu Besuch kommen ( übernachten allerdings in einer FeWo)

Ja würde ich, aber nicht so lange, 1 Woche reicht doch, ihr seid ja dann im Herbst nochmal dort. Alternativ würde ich sie einladen. Macht es einfacher und sie können auch deinen Mann nach seiner Arbeit sehen.

(22) 14.06.18 - 07:52

Hallo,

ich würde eher Deine Schwiegereltern zu Euch einladen. Klar möchten Sie ihre Enkel sehen, aber ihren eigenen Sohn doch sicher auch?!

Viele Grüße
H.

Hi,

als meine Schwiegermutter noch lebte, war ich öfter mit den Kindern bei ihr. Nicht für mienen Partner, sondern weil ich sie mochte. Ich habe das immer sehr genossen, die Kinder auch.

Wenn es sich um ein sicheres und angenehmes Land handelt und du dich mit deinen Schwiegereltern einigermaßen verstehst, würde ich es machen. Vielleicht machst du nur eine Woche? Im Herbst seid ihr dann ja schon wieder dort und seht euch alle.

Nur das mit dem "Trennen" habe ich nicht ganz verstanden. Empfindest du 2/3 Wochen ohne deinen Mann als Trennung? Oder meinst du das anders?

GLG

Top Diskussionen anzeigen