dieses thema hier, ist an all die mütter gerichtet :-)

    • (1) 07.08.18 - 17:17

      grüße euch,

      leider fällt mir gerade keine passende überschrift ein. deswegen hoffe ich, dass es so ok ist, und ihr mein kauderwelsch verstehen werdet. mich würde interessieren, wie oft und in welcher art und weise ihr schon von fremden leuten wegen eurer kinder angesprochen wurdet ? sei es negativ, oder positiv gemeint.

      muss dazu sagen, dass mich das thema befasst da ich es heute erlebt habe. ich bin das erste mal mutter geworden und wusste nicht, dass ich einen fehler begehe. ich hatte ein mulltuch vor dem kinderwagen gehangen, damit das sonnenlicht nicht mein kind stört. es war bis zur hälfte bedeckt, so dass an der anderen seite luft in den kinderwagen rein kam. es sprachen mich 2 frauen darauf an, die nicht gerade freundlich zu mir waren.
      jetzt fühle ich mich sehr schlecht, ich wusste ja nicht das es verboten ist bei dieser hitze. wollte ja nur das richtige tun.

      jetzt habe ich irgendwie bedenken, dass man irgendwie nur beobachtet wird, wenn man mit seinem kind unterwegs ist. egal wo man ist, habe ich nun angst fehler zu begehen. oder wie man sich wohl richtig verhält?

      • Hallo,

        dann benutze einfach ein Sonnensegel oder Sonnenschirm für den Kinderwagen. Wenn du ein Mulltuch vorne drüber hängst kannst du dein Kind auch fast (ok, da steigen die Temperaturen nochmal an) im heißen Auto liegen lassen, ich fast ähnlich. Es heizt sich einfach um mehrere Grad zu der normalen Temperatur auf unter dem Mulltuch und nein, es kommt nicht genug Luft rein.
        Versuche mal in der Wohnung Durchzug zu machen: mit einem Mückennetz vor dem Fenster oder mit einem Fenster ohne Mückennetz..... die kühle Luft kommt OHNE Mückennetz erheblich besser in die Zimmer.

        LG

        Du wirst nicht "nur beobachtet", das ist Quatsch, sondern den Frauen fiel wohl das Mulltuch auf und sie sprachen Dich darauf an. Besser so als wie wenn Leute auch an Autos vorbeigehen, in denen Kinder oder Tiere sind. Diese Hitze ist einfach ungewohnt und extrem und hinter dem Mulltuch wird es wirklich heiß.
        Sieh es nicht als Angriff an sondern lerne einfach draus. Sie haben es ganz sicher nicht böse gemeint, natürlich hätten sie es auch netter sagen können.
        Hier in der Nachbarschaft habe ich in den letzten Jahren viele Mütter mit Babys/Kleinkindern - da hing/hängt niemand den Wagen zu.
        Sowas sah ich schon:
        https://www.amazon.de/DIAGO-30023-74772-Sonnensegel-Kinderwagen-anthrazit/dp/B00LE94IUO
        LG Moni

        Hi,

        das geht gerade durch alle Medien wie gefährlich das ist, wobei ein Mulltuch jetzt nicht ganz so schlimm ist, wie eine richtige Decke.
        Daher meinten die Damen wohl, es dir mitteilen zu müssen und waren etwas übereifrig dabei.
        Im Normalfall achtet niemand besonders auf einen, nur weil man mit Kiwa unterwegs ist. Außer Omis (und seit neuestem auch mal der ein oder andere Opa 😊) die kurz reingucken wollen.
        Habe bis jetzt nur ein Mal jemanden negativ bemerkt, der meinte meinen Sohn anblöken zu müssen weil er gequengelt hat. Dem hab ich die Meinung gesagt und gut.

        Im Normalfall sind alle Begegnungen sehr nett und man plauscht kurz die wichtigsten Fakten durch:

        Junge/Mädchen
        Alter
        Schlafverhalten
        Ach die sind ja so süß.


        Dauert 2-3 Minuten, gelegentlich bekommt man noch etwas Lebensgeschichte erzählt und ab und an sogar einen guten Tipp aus dem Erfahrungsschatz 😊.

        Hak es einfach ab und freu dich über den Tipp. Besorg dir ein Sonnensegel und leg dir ein dickeres Fell zu, es werden sicher noch von anderer Seite gut gemeinte Ratschläge kommen, die du nicht umsetzen muss, denn es ist dein Kind.
        Man sollte nur hinhören und überlegen was sinnvoll ist, wie jetzt z. B.das mit dem Mulltuch.

      • Gabz ehrlich, du wusstest doch anscheinend nicht das du deinem Baby damit keinen gefallen tust.
        Ich spreche andere Mütter auch auf so etwas an.
        Niemand möchte seinem Kind etwas schlechtes und man kann nur lernen wenn man so etwas hört. Das es nicht freundlich war ist schade, aber bei den Massen die man mit vergangenen ki der Wagen sieht hört die Freundlichkeit auch mal irgendwann auf, weil man sich denkt, langsam müssen die das doch mal begreifen!

        Mit Baby hat man mehr Aufmerksamkeit als alleine, das ist so weit eben normal.

        Liebe Grüße Janina mit Logan 10 Jahre und Leo 6,5 Monate

        Ich werde ständig angesprochen weil unsere Tochter einfach ein sehr hübsches und liebes (hat es aber faustdick hinter den Ohren) Kind ist. Mit riesig großen braunen Augen. Sehr oft bekommt sie dann Komplimente. Ich bedanke mich höflich, eigentlich war bisher jeder Kommentar sehr nett.

        Aber geh doch einfach durch den Schatten
        Gerade bei diesen Temperaturen achte ich darauf, daß genug Luft an mein Kind kommt. Ich lege sie zum Beispiel auch auf ein Handtuch im Buggy. Damit das Polyestergewebe nicht noch Luft staut.

      • Ich habe 3 Kinder innerhalb von 3 Jahren u 2,5 Monaten bekommen.
        Man ist mir Zwillingskinderwagen + Kleinkind natürlich Blickfang aber an eine schlechte Situation kann ich mich nicht wirklich erinnern.

        Es wird immer so Besserwisser geben.
        Steh einfach drüber

        Sie meinte es gut.

        Hallo

        Mach dir nichts draus und wenn du es nur halb bedeckt hast ist es auch nicht allzu schlimm (nicht die beste Lösung aber auch kein Weltuntergang)
        Vermutlich warst du auch nicht stundenlang in der prallen Sonne unterwegs.
        Vermutlich konnten die Damen die Dicke des Tuches nicht einschätzen und waren dann etwas über eifrig, da in den Medien dieses Thema - zum Glück - besonders hervorgehoben wird.
        Freu dich im Nachhinein über den Tipp und Ärger dich nicht über die Art und weise.

        Mein Mann wurde auch schon unfreundlich angesprochen als unser Sohn auf deinem Arm schlief und beim reingehen ins Geschäft die Mütze verloren hat. Ich stand drausen mit dieser.
        Ihm wurde dann auch unsanft mitgeteilt wie wichtig die Mütze wäre und wie verantwortungslos das so seie.

        Du wirst noch vieeeeele Ratschläge Tipps ect. Bekommen. Freu dich über die, die du umsetzten kannst und die helfen, lass die anderen beiseite liegen.

        Bedenke du bist auch nur ein Mensch und als Mama ist alles Neuland. da sind „Fehler“ in dieser Form vollkommen in Ordnung.

        Ich denke nicht, dass die es böse gemeint haben. Den Kinderwagen mit einem Tuch abhängen kann für das Kind lebensgefährlich werden und da ist es richtig, dich da drauf hinzuweisen.
        Natürlich hat man als Mitmensch die Verantwortung die Mutter, die ihr Kind in Gefahr bringt auf diese hinzuweisen.
        Hinter dem Tuch wird es ganz schnell über 40 Grad heiß. Das ist wie im Auto.

        Fehler sind dazu da davon zu lernen. Freu dich, dass es dir gesagt wurde und es deinem Kind gut geht. Es sind auch schon Kinder unter so einem Tuch erstickt.

        Wenn du einen Kinderwagen schiebst, hast du allein schon weil Babys süß sind die Aufmerksamkeit auf deiner Seite.
        Wir werden oft angesprochen wie niedlich unser Kind doch ist. Das gehört dazu.
        Es kann auch passieren, dass fremde Menschen in den Kinderwagen fassen möchten um das Kind zu berühren. Da gilt es auch schnell zu reagieren und die Menschen zurück zu weisen.
        Als Mutter ist es gut, wenn man einfach eine gewisse Portion Selbstbewusstsein mitbringt. 😉

        Ich denke auch nicht, dass es böse gemeint war, manche haben eben gleich einen dramatisch vorwurfsvollen Ton ...

        Mir ist so was eigentlich nie passiert, lediglich mal an der Kasse wurde meiner Tochter von einem älteren Herrn ein Kompliment gemacht, was sie doch für ein hübscher Bub wäre #rofl

        Aber bevor dich vielleicht wieder jemand anspricht: zieh dein Kind bitte bei hohen Temperaturen nicht zu dick an (Mütze + Body + Strampler + Jacke) und am besten noch das Lammfell drunter/drüber - alles schon gesehen bei 30 Grad #schwitz

        ;-) #winke
        LG
        sonntagskind

        Hallo du,

        nix für ungut, aber mich hat letztens auch eine Dame darauf angesprochen und ich habe mir dann so einen Test angeschaut.
        Zuerst habe ich mir noch gedacht wie krass das ist und habe mich über mein Verhalten geärgert, wer will schon 40 Grad und mehr im Kinderwagen, aber dann habe ich mit meinem Mann geredet und ehrlich, der Test wurde mit einer dicken Wolldecke gemacht, die komplett den Kinderwagen abdeckte und der Wagen stand in der prallen Sonne, vermutlich war er auch noch aus dem vorigen Jahrtausend 🙄

        Mir ist schon klar, das ich nicht in der prallen Mittagshitze mit ner Wolldecke meinen Kinderwagen abdecke und den dann in der Sonne stehen lasse.

        Mein Kinderwagen ist neu und hat UV Schutz, heißt, das Material heizt sich nicht auf, zudem hat das Verdeck einen Reisverschluß und ich kann so noch Luft hineinbekommen. Die Stoffwindeln die die meisten verwenden sind luftdurchlässig, sonst würde keine Mutter ihr Baby damit schlafen lassen (probiers mal, du kannst da durch atmen).

        Sicher wird es warm im Kinderwagen, aber ehrlich, bei der Hitze gehe ich nur abends oder in der Früh vor die Tür und halte mich im Schatten auf. Mein Tuch kommt nur zum Einsatz, wenn die Sonne beim Spazieren blöd steht und beim nächsten Schatten oder Richtungswechsel wieder runter.
        NIEMALS würde ich den Kiwa in der prallen Sonne stehen haben, auch ohne Tuch und ich glaube jede vernünftige Mutter ebenfalls nicht.

        Mach dich nicht zu sehr verrückt, du bist sicher keine schlechte Mutter! 👍

Top Diskussionen anzeigen