Suche Hilfe/Antwort bei Unterhaltsache

    • (1) 19.10.18 - 13:49

      Nie- bis kaum gezahlter Unterhalt
      Guten Tag liebe Gemeinde,
      und zwar habe ich ein Schreiben bekommen über die nicht Zahlung meines Unterhalts die sich nun, den meine Mutti 06/1999 zusammen mit dem Jugendamt eingeklagt hat, Sie bekam den Titel,sie waren nicht verheiratet, und er wurde verdonnert Unterhalt zu zahlen hat dies kam er nie nach. Ich bin nun 20 und würde gern gegen vorgehen, wie man lesen kann merkt man bestimmt dass ich so gut wie keine Ahnung habe :???: und hoffe das Ihr mir sagen könnt wie man da vorgehen kann,oder habt vielleicht ähnliche Erfahrung.
      Ach so, mit dem Jugendamt hab ich auch schon gesprochen und die können mir leider nicht weiter helfen das ich volljährig bin und diese mich somit nicht mehr vertreten können.

      lg

            • (5) 19.10.18 - 19:13

              Dazu benötigt er eine Forderungsaufstellung und der Vater muss auch regelmäßig gemahnt worden sein.

              Wichtig ist es ebenfalls, herauszufinden, ob der Vater evtl. amtsbekannt pfandlos ist, sonst hat der Gläubiger nur Kosten und sonst nichts.

              Es muss ja einen Grund geben, warum der Titel bisher nicht vollstreckt wurde. Oder vielleicht gab es erfolglose Versuche.

              Ein Anwalt wäre hier wohl besser, wenn man sich selber nicht auskennt.

Top Diskussionen anzeigen