Tagesmutter

    • (1) 08.05.19 - 23:17

      Hallo ihr lieben!

      Es ist jetzt nichts dramatisches aber es beschäftigt mich:
      Eine Freundin von mir und ich fangen beide bei einer Tagesmutter an, also unsere Kinder. (Bei der gleichen) so und gestern hat mir meine Freundin erzählt dass die Tagesmutter sie zu einer Sommer Feier eingeladen hat. (Wahrscheinlich mit allen tageskindern) sie dachte ich bin auch dazu eingeladen, aber nein ich wusste nichts davon. Ich muss ehrlich sagen dass mich das total kränkt. Ich frage mich halt schon warum sie mich nicht eingeladen hat... ich weiß jetzt nicht genau wann die Eingewöhnungsphase bei meiner Freundin anfängt (ihre Tochter ist ein halbes Jahr älter) aber wir haben schon Termine für August ausgemacht. Ich weiß nicht warum mich das so beschäftigt. Ich nehm’s halt schon persönlich. Mein Mann sagt dass es Wurscht ist. Wenn wir der Tagesmutter nicht sympathisch wären hätte sie uns nicht genommen. (Tagesmütter sind hier sehr begehrt)

      Was meint ihr dazu? Hat mein Mann recht? Nehm’s ich mir zu sehr zu Herzen?
      Danke liebe Grüße

      • (2) 08.05.19 - 23:49

        In der Tat.

        Vielleicht hat sie dich einfach vergessen oder die Info kommt noch. Ggf. frag halt einfach nach.

        (3) 09.05.19 - 06:44

        Hi,

        vielleicht fällt die Sommerfeier einfach in den Zeitraum, indem ihr noch nicht dort angefangen habt und sie lädt einfach nur die "aktuellen" Eltern ein.
        Oder sie hat es schlicht einfach vergessen. Auch sowas kann vorkommen, wenn man jemanden nicht regelmäßig sieht.

        Ich würde einfach mal kurz anrufen und nachfragen.
        Du hast gehört es gibt ein Sommerfest und ob ihr da auch schon kommen dürft, oder ob es nur für schon eingewöhnte Kinder und Eltern ist. Weil du es schön fändest, die anderen Eltern auch schon Mal kennen zu lernen.

        So einfach ist das.

        (4) 09.05.19 - 06:45

        Eine Freundin und zur gleichen Tagesmutter und du weißt nicht wann die mit der Eingewöhnung starten? Hier werden von Kitas und Tagesmüttern die Kinder und Familien eingeladen die zum Zeitpunkt des Festes da sind. Also wenn das Fest z.B. im Juni ist und ihr erst im August startet dann wärd ihr nicht dabei. Entweder du rufst deine Freundin an und fragst wann denn die Eingewöhnung startet oder die Tagesmutter und fragst nach ob es bei August mit der Eingewöhnung bleibt. Würd mich aber keinesfalls selber zu nem fest einladen. Eine Drama ist es doch nicht selbst wenn ihr vergessen worden seid. Hauptsache der Platz ist da und die Tagesmutter kümmert sich toll um dein Kind ab August.

      Wann soll das Sommerfest sein ?

      Wenn Dein Kind noch nicht dort ist und erst ab August eingewöhnt wird, besteht überhaupt kein Grund Dich für alles einzuladen, was bis Juli stattfindet.

      Wenn Die Tagesmutter es im Wesentlichen selbst bezahlen und organisieren muss, dann macht es schon Sinn, das Sommerfest auf die Eltern der aktuell betreuten Kinder einzuschränken.

      Ihr seid dann halt erst nächstes Jahr dabei.

      Handhabt jede KiTa so.

    (8) 09.05.19 - 07:13

    Der Beitrag wurde ausgeblendet Der Beitrag wurde von den Administratoren ausgeblendet.

Du weißt wirklich nicht, wann deine Freundin ihr Kind dort eingewöhnt oder unterschlägst du dieses durchaus wichtige Detail hier?! Wenn ihr über das Fest gesprochen habt, dann doch sicher auch darüber?
Ansonsten hol das schnell nach. Mir wäre es zu peinlich bei der Tagesmutter anzurufen und mich quasi selbst einzuladen. Das fände ich schon sehr wichtigtuerisch. Entweder sie hat ihre Gründe, es einfach vergessen oder ihr seid zu dem Zeitpunkt des Festes noch gar nicht dort eingewöhnt. Ich würde mir da keine Gedanken drum machen, bin da voll bei deinem Mann...

  • Okay Danke für die Tipps :) ich hab
    Mit meiner Freundin nicht darüber gesprochen wann ihre Tochter anfängt, wir wollen dann schau dass die Kinder gemeinsam dort sind zumindest einen Nachmittag :)

    Nein, ich weiß es wirklich nicht wann sie anfängt.

    • (15) 09.05.19 - 11:40

      Merkwürdig unter Freunden und wenn Eure Kinder gemeinsam dort sein sollen...

      • (16) 09.05.19 - 15:06

        Wir haben schon mal darüber geredet und ich glaub sie fängt früher an da die kleine ja älter ist. Meine Freundin meinte sie kann sich nach der Tages mutter richten wann sie anfängt da sie Selbstständig ist. Im März war die Tagesmutter noch voll. Da hätte meine Freudnin schon gerne angefangen. Bei mir ist es anders da ich fix im Herbst anfange zu unterrichten. Ich hab mit der Tagesmutter schon Termine ausgemacht zum eingewöhnen. Bin leider nicht so flexibel.

(17) 09.05.19 - 18:50

Ich kann dir nur von meiner TaMu erzählen, dass sie zwar sehr kompetent und liebevoll, einer der verpeiltesten Menschen der Welt ist, was Termine angeht.

Daher hab ich mir angewöhnt sie regelmäßig zu fragen 😊

Ich würde es mir nicht so zu Herzen nehmen, aber wenn es sich ergibt, sie einfach offen heraus fragen. Tut ja niemanden weh.

  • (18) 09.05.19 - 20:29

    Danke für deinen Tipp, ich kenne die Tagesmutter noch zu wenig ob zu wissen wie sie ist... 🤔 wenn ich sie besser kennen würde dann würd ich sie natürlich fragen, aber so ist es schon vielleicht etwas komisch🤭

Top Diskussionen anzeigen