Unterstütztung durcg Mann

Hallo ich hab mal eine Frage.
Ich bin gerade nervlich am Ende. Unser Baby 7 wochen ist seit 2 Wochen nicht wieder zu erkennen.
Schlafen am tag geht nur im tragesystem und in Bewegung sobald ich aufhöre zu laufen schreit sie... Ich bin heute 6 h am Stück draußen gewesen. Hab dazu noch eine große Tochter die ich versorgen muss. Zuhause sind gerade noch Bauarbeiten. Extrem laut.
Ich habe mein mann gebeten sich ein paar tage krank schreiben zu lassen damit wir mal raus fahren können um alle zur Ruhe zu kommen. Er möchte nicht... Sagt er muss auf Arbeit. Ich hsb das Gefühl bald durch zudrehen und könnte nur heulen. Weiß nicht mehr weiter. Unterstützung vor Ort gibt es nicht. Fühl mich total allein mit den 2 kindern.

Ja, er muss auf die Arbeit. Hallo? Das ist strafbar was du vorhast. Wenn du überfordert bist, dann soll er Elternzeit nehmen und Urlaub, aber doch nicht krank schreiben. Ich bin echt schockiert, wen die Arbeitergeber alles mitfinanzieren müssen...schäm dich alleine für den Gedanken.

Ich würde meinen Mann nach dem
Puls fragen, wenn er auf die Idee käme sich krank schreiben zu lassen ohne krank zu sein 😱 Also da kann ich deinen Mann verstehen!

Und wenn man krank geschrieben ist, darf man keine paar Tage weg fahren.

Finde ich immer wieder lustig, wie Leute mit solchen Dingen umgehen. Das sind meistens diejenigen, die sich wundern nach solchem Verhalten nicht bei einer Gehaltserhöhung dabei zu sein.

Wenn, dann sollte sich dein Mann Urlaub nehmen. Krankschreiben sollte man sich, wenn man krank ist. Wenn sowas jeder machen würde, weil er mal raus muss, Prost Mahlzeit!
Das zwei Kinder belastend sein können, vor allem, wenn man ein kleines Baby hat, kann ich verstehen. Aber, was habt ihr denn gedacht, wie die erste Zeit laufen würde, vor allem, wenn bei euch gerade gearbeitet wird? Entweder dein Mann spricht mit seinem Arbeitgeber und nimmt Urlaub oder du musst schauen, dass du zumindest aus der Situation zuhause, für ein paar Tage raus kannst. Ihr müsst jetzt gemeinsam gucken, was machbar ist. Aber ich kann deinen Mann verstehen, dass er nicht einfach alles stehen und liegen lassen kann und sich krank schreiben lässt! Was ist, wenn er erwischt wird? Das ist ein Kündigungsgrund. Eine Kollegin von mir wurde vor geraumer Zeit gekündigt, weil sie sich ständig hat krankschreiben lassen und dann erwischt wurde, wie sie quietsch Fiedel am feiern war...

Schlafmangel ist Folter, Horror, Scheiße. Aber leider nicht zu ändern, erst Recht nicht durch illegale Methoden ;-) Aber im übermüdeten Hirn gedeihen so manch kühne Pläne #schwitz
Dein Mann ist durch Arbeit und Bauarbeiten schon gestresst genug, hol dir Hilfe bei Mutter/SM/Geschwistern/Freunden etc. Zumindest temporär. Letztlich hilft nur Augen zu und durch!
Meine Großen sind 2 Jahre auseinander und ich habe bestimmt 6 Monate lang höchstens 4-5 Stunden pro Nacht geschlafen--allerdings nicht am Stück! Ich war so fertig, ich wusste nicht mehr wie ich heiße, echt. Mein Mann hat Schichtdienst gehabt und hat auch in seiner Freizeit das Haus weiter renoviert.
Aber auch die tiefsten Täler sind irgendwann durchschritten!! Es wird besser!

Du bist ja lustig. Krank schreiben lassen um in den Urlaub zu fahren? Dir geht's wohl zu gut...

Urlaub kann sich dein Mann nehmen, das ist dann aber auch alles.

Auf Ideen kommen manche...

Na ja es ist ungünstig formuliert. Eine krank Schreibung geht ja auch psychischen gründen. Er ist ja auch am ende und schläft nicht und hat die Belastung. Ich hab einfach Angst dass unsere ganze Familie zusammen bricht. Wie gesagt vor Ort gibt es niemand der helfen kann.

Das kenne ich... vor allem die fehlende Unterstützung. Aber was dich nicht umbringt macht dich härter!
Glaub mir, wir waren alle an diesem Punkt!
Schau, dass du ordentlich isst und trinkst damit du einigermaßen fit bist. Lass auch mal fünfe grade sein bzgl Haushalt. Denk immer dran: es geht bald vorrüber.
Und auch wenn ich gleich einen Shitsorm der Attachment Parents ernte: bevor du dein Baby 6 Stunden herumträgst und auf deine eigenen Bedürfnisse sch***, leg dich mit dem Wurm und dem großen Kind ins Bett, nimm dir das Baby an die Brust und schaue Bücher oder mach irgendein Video an. Und wenn das Baby mal 30 Minuten in deinem Arm brüllt, dann IST das so und kein Drama. Wenn du nicht mehr KANNST dann mache Pause. Zur Not mit Kind und mit Geschreie. Das hört häufig auch dann auf wenn Mama sich entspannt und das Baby es merkt.

Wie alt ist denn deine Große? Bei 2 Kindern unter 3 hat man, meine ich, Anspruch auf eine Haushaltshilfe. Und evtl noch auf weitere Unterstützung? Mach dich mal schlau.

Er soll sich auf Kosten der Allgemeinheit "krank schreiben lassen"? Ist das dein Ernst #schock?
Warum nimmt er nicht Urlaub, bezahlt oder unbezahlt oder ihr stellt selbstbezahlt eine HHH ein, die euch beim Groben unterstützt -oder eine Oberstufenschülerin, die das Baby mal 2 Std. in der Trage herumträgt, während du ausruhst.
Dein Mann sollte nicht "helfen", sondern ihr solltet euch gegenseitug unterstützen, dass jeder mal entspannen kann und alles (z.B. Haushalt) schnell erledigt ist. Grüsse
P.S: Der 5-Wochen-Schub sollte bald Vergangenheit sein - aber es kommt der nächste und der übernächste usw.

Du wirst das schaffen! Das ist sicher und du wirst daran wachsen. Ich weiß, wie es ist, zwei kleine Kinder so gut wie alleine von Morgens bis spät Abends zu haben und auch ganz ohne Unterstützung von Anfang an. Es ist wirklich hart und super anstrengend. Man meint oft, man schafft es nicht, aber man schafft es doch. Bald wird es leichter. Hab noch ein paar Wochen Gefuld. Irgendwie geht es schon.

Hier bei uns gibt es wellcome - Hilfe im ersten Lebensjahr. Vllt gibt es. Das bei euch. Sonst frag deine Frauenärztin oder Arzt oder hausarzt ob er dir die ärztliche Notwendigkeit einer Haushaltshilfe attestiert.

Mal davin abgesehen... Mehr Grose lebte im tragetuch - 6 Monate lang. Deinem Baby werden sie Bauarbeiten auch zusetzen.