Bin ich eine so schlechte Mutter & Hausfrau (arbeite auch )

Ich habe gerade ein Karies bei meinem kleinen entdeckt ,rufe morgen beim Zahnarzt an .ich kann mir das nicht erklÀren
Doch nun Stelle ich alles in Frage 🙈 dazu:

-Die komplette Garnitur der herbst-/Winterklamotten fehlt noch
-laufrad und Helm muss besorgt werden
-die KleiderschrÀnke gehören ausgemistet/aufgerÀumt
-es gehört noch was gestrichen
-die KĂŒche mit KĂŒhlschrank gehört gewaschen //SchrĂ€nke usw. (Vor 1 Jahr)
-fenster nicht mehr seid 6 Monate geputzt
- Fotos fĂŒrs Babyalbum/Kinderalbum/reisen noch sortiert und gestaltet,noch nichts geschehen
-auto braucht Mal eine komplette profi Reinigung
-neues Bett fĂŒrs Kind und fĂŒr uns
- BĂŒgelwĂ€sche steht auch schon seid Wochen

Und dann kommt als Mal die Überlegung nach einem zweiten ,gerade wieder verworfen!wenn ich es mit einem schon nicht hinbekomme😔

- Nach 3 Jahren immernoch kein Fotoalbum fĂŒrs Kind angelegt.
- Im Abstell- Àhhhh Arbeitszimmer kann man kaum treten vor abgelegten Sachen.
- Eigentlich mĂŒssten wir uns dringend (wie versprochen) im Kiga engagieren.
- 3 SteuererklÀrungen noch ausstehend, immer wieder aufgeschoben.
- Schimmel im Keller, vom Chaos abgesehen.
- Uroma diese Woche wieder nicht besucht.
- Keine Zeit fĂŒr Telefonat mit bester Freundin gefunden.
- Dem Kind wieder sĂŒĂŸen Pudding gekauft, weil es sich so drĂŒber freut...
- Tausend andere Dinge...

Wer ist schon perfekt?
Nimm es mit Humor oder mach dir bewusst, was du alles schaffst, statt nur auf das zu schauen, was liegen bleibt...

Zum Thema Karies: Das Kind eines Freundes hat schlimm Karies, Großeltern und Onkel sind ZahnĂ€rzte, Zahnpflege wurde sicher genau genommen - leider kommt Karies aber auch durch Veranlagung (hier mĂŒtterlicherseits)... Geht zum Zahnarzt und lasst euch beraten, vielleicht ist es halb so wild...

Ach das tut einfach gut zu lesen ! Ich war am nÀchsten Tag dann gleich beim ZA es ist Karies kann aber ohne BetÀubung weg gemacht werden. Er meinte vielleicht kommt es vom lÀngeren stillen.

Ja Mensch ich weiß auch nicht ,an manchen Tagen denke ich ,wenn es jemand stört soll er es selber machen und an anderen Tagen mach ich mich ganz verrĂŒckt

Wie lange arbeitest du denn? Dinge besorgen geht ruckzuck. Da ist Amazon mein bester Freund. Fenster sind pupsegal, der Herbst steht vor der TĂŒr.

SchrĂ€nke und KĂŒche sind in ein paar Stunden sauber. Man muss nur anfangen. Was ist mit deinem Mann?

Ein Helm ist wohl schlecht ĂŒber Amazon,ich mag am Samstag Mal los gehen und ein Laufrad mit Helm besorgen. Es ist ja nicht so das mein Kind keine Klamotten hat, trotzdem zb Winterjacke fehlt noch und Schneeanzug

Ich arbeite seid 1 Jahr eig auf 30std/Woche doch momentan Vollzeit.

Mein Mann ist von FrĂŒhs bis abends unterwegs und sehr oft Samstag (Arbeit) der Sonntag ist so schnell um

Und meinem Mann interessiert so Zeug irgendwie nicht bzw macht er sich darĂŒber keine Gedanken

weitere 3 Kommentare laden

Zum GlĂŒck leide ich momentan unter Scheidentrockenheit ,sodass ich nicht schwanger geworden bin

Hallo

Erstmal morgen biem Zahnarzt anrufen vielleicht ist es auch kein Karies sondern etwas anderes. Das kennt man als Laie ja nicht unbedingt.
Und wenn es doch welches ist, ist es auch kein Weltuntergang ;)

Sind halt alles Dinge, die gerne mal liegen bleiben. Bei dir und bei 1000 anderen auch.
Die Herbst/Winterklamotten zu kaufen, lohnt sich sowieso erst, wenn es nun wirklich kalt wird usw.
Schreib dir eine Liste und arbeite nacheinander ab was du als erstes erledigt haben möchtest und dann machst du es nach und nach.

Ich finde es vollkommen normal, dass Aufgaben liegen bleiben und man auf manches einfach ĂŒberhaupt keine Lust hat.
Sowas macht aber weder eine gute noch eine schlechte Mutter/Hausfrau aus.
Vielleicht kann auch sein Mann etwas davon ĂŒbernehmen zB Auto ?

BezĂŒglich des zweiten auch dies hat damit nichts zu tun. Du bekommst es ja nicht nicht hin sondern es ist einfach liegen geblieben.
Also mach dir keinen Kopf!

Hi ,ich komme nun zum Schreiben.

Ja das stimmt,meine Liste habe ich . Heute hatte ich endlich Mal wieder frei und wir haben ein Fahrrad mit Helm besorgt und noch das Auto sauber gemacht.

Ich weiß auch nicht an manchen Tagen sehr ich das auch alles ganz locker und an anderen Tagen macht es mich verrĂŒckt

Sag mal, woher kennst du mein Leben??? :-)

Im Ernst- bei mir sieht es genauso aus. Jetzt könnte ich rumtönen, dass ich voll berufstĂ€tig mit 4 Kindern bin. Aber ganz ehrlich, ich befĂŒrchte beim ersten Kind mit Teilzeit war das nicht anders.
Kinder fressen viel Energie und Zeit. Dass dann die Fenster auf der Strecke bleiben ist doch nicht dramatisch. Irgendwann nervt es dich und dann machst du es automatisch. Genau wie alle anderen Dinge.
Setz dir deine Erwartungen nicht zu hoch. Genieß dein Kind, deine Freizeit und lass den Haushalt Haushalt sein. Der lĂ€uft nicht weg. ;-)

Toll 4 Kinder und berufstĂ€tig 👍 kannst stolz sein!

Du bist keine schlechte Mutter sondern ehrlich und das gefÀllt mir. Ich bin immer zu spÀt dran und prokrastiniere was das Zeug hÀlt..

Dankeâ˜șdas tut gut !

Karies heißt doch nicht gleich das du zu wenig aufgepasst hast beim putzen manche neigen auch ein bisschen zu Karies vielleicht ist es aber auch gar keins . Und sonst jeder hat so seine Baustellen das auch mal was liegen bleibt ist normal . Ich setze mir immer PrioritĂ€ten bei den meisten Sachen bin ich gut organisiert und strukturiert . Sowas wie Babyalben gestalten dafĂŒr fehlt mir auch die Zeit das finde ich aber auch nicht ultra wichtig .

Hi,hab endlich Mal Zeit gefunden zu antworten.
Der Arzt meinte es komme vielleicht vom lĂ€ngeren stillen,da alles andere passen wĂŒrde.

Das wichtigste ist bei uns ja auch gemacht und wird regelmĂ€ĂŸig ohne Probleme erledigt,dennoch stören mich manchmal die Sachen die liegen bleiben

Willkommen im Club;-)
So geht es bestimmt 90% aller MĂŒtter, zumindest den "netten" MĂŒttern mit denen ich mich gern austausche. Meine Liste ist Ă€hnlich obwohl ich bislang noch nicht mal arbeite.....
Und der Witz ist: So eine Liste hatte ich sogar schon vor meinen Kindern, da standen dann eben nur andere Sachen drauf;-)
Meine Motivation:
wenn ich ein halbes Jahr spÀter mal eine alte Liste finde und feststelle, dass ich doch 90% der Aufgaben geschafft habe zu erledigen:-)

Stimmt wenn ich darĂŒber so Nachdenke hast du Recht 😂

Hallo,

sag mal was baust Du denn da fĂŒr Luftschlösser :-)

BĂŒgeln? Fenster putzen? Fotos sortieren?

Laufrad mit Helm kann man sich vielleicht auch schenken lassen, und aus den Winterklamotten die man jetzt schon hÀtte sind sie doch rausgewachsen bis der erste Schnee fÀllt!

Im Leben mit Kleinkind muss man einfach PrioritĂ€ten setzen, und Fotos sortieren gehört da mit Sicherheit nicht dazu! Allerdings wĂŒrde ich wenn ich voll arbeiten wĂŒrde auch Dinge delegieren, Auto Reinigung zum Beispiel.

An wen soll ich denn Delegieren,an meinen Mann ?der schon genug um die Ohren hat. Nee.

Heute hatte ich endlich Mal wieder frei und wir (Kind&ich) waren Laufrad mit Helm kaufen und haben das Auto Mal wieder gereinigt â˜ș

Wer BĂŒgelwĂ€sche macht, statt spazieren zu gehen, hat kein Zeit- sondern ein PrioritĂ€tenproblem...ist meine Ansicht der Dinge. ;-)

Ansonsten warte ich gern mit meiner Liste auf:

Sauiges Auto
Keine schicken neuen Klamotten fĂŒr mich
Unordentliche Regale
Kinder haben immer noch die alten FahrrÀder
Garten sieht aus wie hulle

Aber: die Kinder und die Ehe sind glĂŒcklich und das ist im Moment grade alles, was fĂŒr mich zĂ€hlt. :-)

Danke ,dass stimmt und tut gut zu lesen .es hat mich in meinem tun bestÀrkt!ich verbringe die Zeit die ich habe einfach viel zu gerne mit meinem Schatz /schÀtze

Hallo

Das kenne ich sehr, sehr gut. Ich selbst sehe auch immer nur die unfertigen Dinge, nicht das was ich geschafft habe.

Vor ein paar Monaten habe ich angefangen mir Listen zu schreiben, da ich grundsĂ€tzlich Probleme habe mich zu strukturieren. Ich habe einen Block in der Handtasche, da schreibe ich jede fixe Idee auf. Daraus mache ich in Kombination mit unserem Familenplaner WochenplĂ€ne. Und ich versuche erst einmal nur die kleineren Projekte anzugehen, die ich auch in einem kleinen Zeitfenster schaffen kann. Seitdem gibt es zwei feste Nachmittage fĂŒr den Haushalt. Mein freier Vormittag wird fĂŒr schöne Projekte genutzt :-), nicht mehr zum putzen und dem Haushalt hinterherrennen. Ich merke mir tut das gut.
Eine Stunde am Samstag Nachmittag miste ich fest aus. Auch wenn es dann mal nur eine kleine Schublade mit Krimskrams ist. So nach und nach ist einfach weniger Zeug da, was irgendwie versorgt werden möchte und was Zeit frisst. Ich werfe ĂŒbrigens weg oder verschenke. FĂŒr Kleinanzeigen und Co fehlen mir echt die Nerven.

Anhand Deiner Liste und meiner PrioritĂ€ten wĂŒrde ich wohl mit dem Kleiderschrank anfangen. DafĂŒr je nachdem eine oder zwei Stunden fest einplanen (wie einen Termin beim Arzt). Dann hast du einen Überblick und kannst das Shopping planen. Ggf online.
Laufrad und Helm wĂŒrde bei uns gerne mal ein Samstagsmorgens Familienausflug werden. Je nachdem wo das GeschĂ€ft liegt, wĂŒrde ich auch gleich in dem Abwasch nach zum Beispiel einer Herbstjacke suchen.

Fenster, streichen und Auto wĂŒrde ich auslagern, sofern es mich wirklich stört. Dann ist es erst einmal fertig und das nachdenken darĂŒber blockiert nicht weiter. Das ist aber wohl Typsache ob man das mag. Und umsonst ist es leider auch nicht. Ein Jugendlicher hier in der Nachbarschaft hat in den Ferien mal unser Auto innen richtig ordentlich geputzt. FĂŒr 30 Euro tiptop sauber.

BĂŒgeln wĂŒrde ich nur das was unbedingt gebĂŒgelt werden muss. Beim Rest hĂ€tte ich persönlich Mut zu LĂŒcke.

Die Fotos wĂŒrde ich auf die Liste fĂŒr schlechtes Wetter und Sonntags packen......

Mittlerweile klappt das ganz gut. Aber mit Familie kommt gerne Unvorhergesehenes. Daher helfen mir die Listen, aber ich versteife mich nicht darauf.

Auf dem Brainstormingblock streiche ich ĂŒbrigens die erledigten Dinge durch. Auf einmal sehe ich, dass ich doch einiges schaffe. Das merke ich sonst nicht.

LG

Ach so, ich habe etwas ganz wichtiges vergessen. Vom Brainstorming zur ToDo schafft es lange nicht jede Idee. Ich versuche mir wirklich klar zu machen was mir wichtig ist. Und nur das in Angriff zu nehmen. Runter geflogen ist zum Beispiel die Neubepflanzung der BalkonkĂŒbel. Sollen doch meine Schwiegereltern das nicht gepflegt genug finden. Eigentlich ist es mir egal, solange nicht nur trockenes GestrĂŒpp darin steht.....

Danke fĂŒr deinen tollen Tipp.
Heute war mein Kind und ich das Laufrad mit Helm besorgen und haben das Auto gereinigt. Dann war Mittagsschlaf angesagt 😂 leider haben wir als Familie sehr sehr wenige Samstage .mein Problem ist unter der Woche die Zeit die ich habe mich schwer aufzuraffen was im Haushalt zu machen (außer Mal SpĂŒlmaschine , WĂ€sche oder staubsaugen) ich verbringe die Zeit dann viel lieber mit meinem Kind bevor es dann wieder ins Bett geht und jetzt als das Wetter so toll war ,erst Recht .oder es ist irgendwie immer was anderes ,Termine ,Besuch ,treffen , Krankheit usw dann bin ich auch einfach Mal froh nichts tun zu mĂŒssen.

Ich habe bald Urlaub ,mein Kind hat Kita ,Mann hat arbeitsmĂ€ĂŸig zu tun ,da hab ich mir schon einiges vorgenommen ,ich bin gespannt 🙈

Einfach nicht bĂŒgeln! Ich nutze einen Trockner und habe seit 5 Jahren nichts mehr gebĂŒgelt. Achte bei der Herbst und Winterkollektion am besten gleich darauf, dass man es nicht bĂŒgeln muss.

Bei den anderen Sachen wĂŒrde ich mir einfach nen Plan machen:
Donnerstag- 16-17 Uhr: alle Fenster putzen. 17-18 Uhr- Fahrradladen.
Abends: 20.30- 21.30 Fotoalbum erstellen
Freitag: SchrĂ€nke und KĂŒhlschrank
Abends: weiter Fotoprojekt
Samstag: Vormittags Auto. Nachmittags: Kinderkleidung shoppen. Eventuell gleich das Bett.
Sonntag: streichen

Hier ist auch alles ein Prozess. Wir haben 7 Kinder. Da ist man nie fertig. Sind alle Zimmer renoviert, ist das erste Zimmer wieder dran etc.

Oh ja, das kenne ich. Habe zwar „nur“ fĂŒnf, aber es ist echt so wie du es schreibstđŸ€Ł.

Zum GlĂŒck war ich schon immer der Handwerker zuhause, sonst hĂ€tte ich ohne Mann zuhause echt ein Problem. Und die kleinen MĂ€nner lernen da auch gleich was bei.

Hi das ist ein toller Plan ,vielen Dank .nur leider schaffe ich das so nicht . Da ich arbeite und wenn ich heim komme die Zeit mit meinem Kind nutze ,dazu steht das ĂŒbliche an , kochen, staubsaugen, WĂ€sche SpĂŒlmaschine usw naja dann ist schon wieder Abends und der Papa kommt . Abends bin ich dann froh auch Mal nichts machen zu mĂŒssen und /oder die Zeit mit meinem Partner nutzen zu können ( 1-2std) naja und so vergehen die Tage .. und es bleibt liegen :-(

Zb Donnerstag komme ich erst um 16uhr heim
Freitag um 19uhr

Doch heute hatte ich endlich Mal frei und ich haben gleich Mal das Laufrad mit Helm besorgt und Auto sauber gemacht.

Ich muss auch ehrlich sagen , momentan wenn ich Mal 1std hĂ€tte zum Beispiel fĂŒr den Schrank ,ich einfach zu mĂŒde bin und einfach froh bin Mal nichts zu tun 🙈

Hat nicht fast jeder so eine liste wo noch abgearbeitet werden sollte?

Mir fallen da spontan auch ein paar dinge ein so ist das nicht.
Das wichtigste kommt bei uns zu erst der rest wird i wann mal gemacht xD

Ich hab z.b auch erst vor 2 Wochen angefangen die garderobe der kinder aufzufrischen fehlen auch noch ein paar dinge fĂŒr den winter aber schließlich ist ja noch kein winter. Solang grad niemand frieren muss ist ja alles wichtige da.
Lg

Das beruhigt mich!

Nein, du bist keine schlechte Mutter.
Das was du schreibst ist doch der normale Familien-Kram. Mein Mann und ich reden im Grunde tĂ€glich darĂŒber, was eigentlich dringend mal wieder erledigt werden mĂŒsste. Und dann schaffen wir mal wieder irgendwas und schon fĂ€llt wieder das NĂ€chste an.
Erwachsenen-Leben halt! 😅
Niemand hat einfach ALLES perfekt im Griff. DafĂŒr mĂŒsste der Tag doppelt so viele Stunden haben.
Wie oft gehe ich lieber mit den Kindern raus oder treffe mich mit anderen MĂŒttern statt SchrĂ€nke zu putzen... đŸ€·â€â™€ïž Manchmal muss man einfach PrioritĂ€ten setzen.
Meine ToDo Liste ist grade sooooo lang! Und ich hake tÀglich was ab und tÀglich kommt was neues drauf.
Warte aber mit einem weiteren Kind nicht bis die BĂŒgelwanne leer ist. Mach dir einfach keine VorwĂŒrfe...

Danke! manchmal ist es leichter gesagt als getan

Hallo,
mein JĂŒngster hatte auch mal Karies (mit 2,5 Jahren und obwohl der Papa Zahnarzt ist)....
- Fenster werden grundsÀtzlich nur 1 mal im Jahr geputzt
- BĂŒgeln tue ich nicht mehr, wird alles bĂŒgelfrei gekauft - nur fĂŒr wenige Blusen/Hemden habe ich noch ein kleines BĂŒgeleisen
- KĂŒche habe ich jetzt seit Ewigkeiten wieder mal grĂŒndlich gemacht
- Fotoalbum (nur das Àlteste meiner Kinder hat eines von der Taufe)
- KleiderschrÀnke habe ich angefangen.....
- gestrichen haben wir seit 15 Jahren nicht mehr - machen wir wenn alle Kinder aus dem Haus sind und der Hund sich nicht mehr schĂŒttelt

Es gibt Familien da bekomme ich Komplexe, wenn ich die sauberen und aufgerĂ€umten HĂ€user und GĂ€rten sehe und dann gibt es Familien das sieht es noch viel schlimmer aus als bei und die machen trotzdem einen glĂŒcklichen Eindruck.
Man muss PrioritÀten setzen und es muss nicht alles perfekt sein, sonst stimmt meist etwas anderes nicht...
Wir haben drei Kinder und mein Mann arbeitet ca. 50 und ich ca. 30-40 Stunden pro Woche. Es kann einfach nicht perfekt sein.

Ich weiß bei manchen schaut es schlimmer aus ,manche machen nichts oder weniger mit ihren Kindern usw aber dazu möchte ich nicht gehören 🙈

Hallo,

ich kann en Rat weiter oben, eine To-Do Liste zu erstellen und dann schauen, wie man die TĂ€tigkeiten ideal verknĂŒpft, nur unterschreiben.

Es kommt ja auch immer wieder mal was dazwischen oder ein Kind braucht einen.

Solche Dinge wie neue Möbel (bei Euch die Betten) sind doch ideal fĂŒr einen Samstag.
Haben wir neulich mit StĂŒhlen und einem Regal gemacht.
Vorab haben wir ein wenig online gegoogelt, welche Modelle/Marken uns gefallen und wo es die in unserer Umgebung gibt, damit wir nicht wie die kopflosen HĂŒhner durch die Stadt fahren.

Morgens schön gefrĂŒhstĂŒckt. Dann ab in die Stadt. Laden A besucht, Möbel angeschaut.
Laden B besucht, uns umgeschaut, dann nochmal Laden C.
Dann haben wir in der Stadt uns erst einmal in ein Café gesetzt und uns kurz beratschlagt, welche Möbel es denn nun werden.
Bei der Gelegenheit haben wir auch noch ein paar Klamotten fĂŒr die Kids besorgt, neue Schuhe, mein Mann hat nach Sakkos und Schuhen geschaut und ich nach ein paar Stiefeletten.

Dann war es SpĂ€tnachmittag und wir sind auf dem RĂŒckweg nochmal in einen der LĂ€den und haben dort die Möbel klargemacht. Geliefert wurden sie einige Tage spĂ€ter.

Und genauso wĂŒrde ich es bei Euch machen.

Mach z.B. morgen mal vormittags die SchrÀnke, dann bist Du im Bild was neu gekauft werden muss.

Dann die Möbel: Nehmt den Samstag, schaut zuerst nach den Betten.
Eventuell findet Ihr gleich alles und könnt es bestellen/mitnehmen.
Danach kann man gleich das Thema Laufrad dranhÀngen und den Helm.
Dann macht eine kleine Pause, gönnt Euch einen Espresso und dann kann man noch mal nach den Herbstsachen fĂŒr die Kinder gucken.

Das ist dann mal ein vl etwas "anstrengender" Tag, aber mit einem Schlag hat man einige To-Dos erledigt.

Den Samstag drauf kann man dann z.B. fix machen fĂŒr das streichen.
Farbe kaufen und Zubehör. Am Freitag wĂŒrde ich dann schon mal alles abkleben.
Oder Du gibt diese Aufgabe ab, ein Maler kostet auch nicht die Welt.
Bei uns hilft auch mal gerne ein Freund, dann geht es schneller.
Mittags holt man halt mal was beim HĂŒhner-Fred oder bestellt Pizza und abends ist alles geschafft.

KĂŒche habe ich kĂŒrzlich auch komplett geputzt, innen und aussen, das war ein 3/4 Samstag.

Auto wĂŒrde ich fĂŒr die Profi-Reinigung abgeben (wir haben hier so einen Autowash/Textilservice, das kostet ca. 30€). Bei uns befinden sich in der Gegend einige GeschĂ€fte, CafĂ©s und SupermĂ€rkte. Wenn ich das mache, gebe ich das Auto ab und streife mal dort durch das Gartencenter oder besorge noch was im Supermarkt und den Rest warte ich eben bei einer Tasse Kaffee und einer Zeitschrift beim BĂ€cker ab.

BĂŒgelwĂ€sche; ich bĂŒgle nur noch das Nötigste, zl.B, Hemden oder Blusen.
Wir haben einen Trockner, ich lege die meisten Sachen direkt nach dem Trocknen zusammen und ab in en Schrank. Gerne mache ich sowas auch mal abends beim Fernsehen.


Und Fensterputzen, dafĂŒr boxt Du Dir auch am besten mal einen Samstag frei oder aber 2 Vormittage unter der Woche (je nachdem wie viele Fenster Ihr habt).
Und ich habe mir vor Jahren diesen KĂ€rcher-Fensterreiniger gekauft und brauche inzwischen fĂŒr ein Fenster nur noch wenige Minuten.
Die 150€ haben sich absolut gelohnt.

LG

Das hört sich toll an auf so einen Samstag hÀtte ich auch Mal wieder Lust !leider haben wir sehr wenig Gemeinsame Samstage und wo hattet ihr dann die Kids. Kind mitnehmen wÀre bei uns auch kein Problem.

Mindestens die HĂ€lfte der Punkte sind bei mir auch noch offen und ein paar andere dazu ;-).

Ich habe 3 Kinder und keines hat ein Fotoalbum. Winterschuhe und Co. muss ich auch mal schauen, was noch da ist. Erstmal ist Herbstzeug dran. Habe gerade festgestellt, dass mein Großer irgendwie gewachsen sein muss und auf den letzten Pfiff noch eine Softshelljacke ergattert - einen Tag spĂ€ter hats dann geregnet wie verrĂŒckt - perfektes Timing, wĂŒrde ich sagen ;-).

Ich denke aber auch immer, dass ich scheinbar nichts auf die Reihe bekommen, wenn ich sehe, dass z.B. meine SchwĂ€gerin immer eine super aufgerĂ€umt Wohnung hat. ZuckertĂŒte, Kleid und Schulranzen hatte sie damals schon ein Jahr vorher besorgt.

Sie hebt alle Arbeiten der großen Söhne auf, damit die JĂŒngste anhand dessen lernen kann etc. Wobei ich mir da sage, meine Kleinen sollen sich ruhig selbst anstrengen ...

Na, ja - zur Perfektion werde ich es wohl nie bringen, aber ich kriege den Haushalt auch so organisiert. Meine Kinder haben Klamotten, Essen, ich gehe zu allen Schulveranstaltungen, Der Haushalt und Garten sieht nicht aus wie Kraut und RĂŒben (okay, den Dachboden mal ausgenommen) ...

Man muss vielleicht einfach nur seine AnsprĂŒche etwas runterschrauben !!! Was nĂŒtzt dem Kind und dem Mann eine nur gestresste Mutter / Frau.

Danke das beruhigt mich 😅

Hallo!

Ach, wem geht das nicht so, dass mal was liegen bleibt?! Viele der Dinge bemerkst nur du und sonst niemandđŸ€Ł

Ich habe es aufgegeben, meine To-do-Liste mit fixen Terminen zu erstellen.
Es kommt meist eh anders als geplant.
Will ich Samstags Fenster putzen, kommt Omi spontan zum FrĂŒhstĂŒck. Will ich am Nachmittag SchrĂ€nke sortieren, möchten sich die Kids verabreden- natĂŒrlich hier. Will ich was reparieren, werden die Kinder krank usw.

Ich erledige also immer das Zimmer, wo die Kids grade spielen. SchrÀnke im Kinderzimmer sortieren geht wunderbar, wenn die beiden nebenan spielen.
Medikamente sortieren (stehen im Bad) geht wunderbar, wenn die zwei in der Wanne sitzen.
BĂŒgeln ist kein Problem, wenn die Kids am KĂŒchentisch malen oder kneten usw....

Und wobei ich tatsĂ€chlich meine Ruhe brauche oder ganz egoistisch will, das mach ich Abebds. Fix eine online Bestellung fĂŒr Kleidung oder was auch immer benötigt wird, schnell ein wenig BĂŒroablage gemacht oder den Vorratsraum sortiert.
Ich nutze einfach freie KapazitÀten und lege mich nicht mehr auf fixe Termine fest.

Ausnahme: ich muss dazu außer Haus. Diesen Samstag fahre ich entspannt mit meinem Teenie Klamotten stoppen im Outlet, wĂ€hrend Papa die Kleinen betreut. Sowas will natĂŒrlich organisiert werden.

Liebe GrĂŒĂŸe vom Hummelinchen

Das hab ich mit meinem Kind auch schon versucht ,dann kommt er und fĂ€ngt an zb auszurĂ€umen o.Ă€ weil er mit helfen will🙈😂

Hallo,

also, so eine Liste kann ich auch machen. ;-)

- ein Auto ist pottendreckig (das andere habe ich letzte Woche endlich gemacht)
- im Garten sprießt das Unkraut und unter dem Kirschbaum liegt jede Menge Laub
- Fenster habe ich auch lÀnger nicht geputzt
- im BĂŒcherregal muss dringend Staub gewischt werden und das Holz muss geölt werden
- im Wohnzimmerschrank herrscht Chaos
- wir brauchen neue Matratzen, ein neues MĂŒlleimerhĂ€uschen und ein neues Garagentor
- ich renoviere seit einem Jahr oder so oben im Flur herum #schwitz
- der Raum unter'm Dach muss dringend aufgerÀumt und gereinigt werden
- Fotos sollen in Alben
- die Große braucht neue Turnschuhe, der Kleine neu Reithandschuhe und Voltigier-SchlĂ€ppchen

BĂŒgelwĂ€sche liegt bei mir immer so lange herum, bis sich ein Berg gebildet hat, fĂŒr den es sich lohnt zu bĂŒgeln. Ich stelle mich dann ein oder zwei Abende damit vor den Fernseher.

Kinder, Arbeit und Haus machen eben viel Arbeit. Unsere Kinder sind schon 9 und 12, und ich arbeite nur 20 Stunden. Da könnte man ja meinen, ich kÀme zu mehr. Aber irgendwie ist das nicht so.
Den anderen MĂŒttern, die ich kenne, geht es nicht besser.

Das muss man locker sehen. Irgendwann sind die Kinder aus dem Haus und dann kann man am perfekten Haushalt arbeiten. ;-)

Karies ist auch Veranlagung. Da kann man nicht unbedingt etwas fĂŒr. Vielleicht ist es bei Deinem Sohn auch etwas anderes.

LG

Heike

Ich weiß auch nicht an manchen Tagen macht es mir echt nichts aus und bin auch ziemlich stolz was ich alles schaffe ,an anderen macht es mich total verrĂŒckt

Dann bin ich wohl auch schlecht...

Was zum anziehen hat mein Kind, was fehlt kommt nach und nach, Fenster putze ich eh nur einmal im Jahr. Ein Babyalbum wirds nicht geben (Ich habe dann mal 1 Fotobuch der Lebensjahre 1-3 zusammen gestellt, damit ich ĂŒberhaupt was habe), BĂŒgeln tu ich eh nur nach Bedarf....

Da dein Kind kein Laufrad hat, braucht er ja keinen Helm und ganz ehrlich sowas muss auch nicht Hau-Ruck sein und im Worst-Case schadet es keinem Kind kein Laufrad gehabt zu haben....

Mach dich mal ein bisschen locker ;-)

Danke🙈

Mein Leben habe ich mir inzwischen so eingerichtet das ich immer alles erledigen kann und Zeit fĂŒr anderes habe....aaaber...weißt diu, wenn du immer alles erledigst sobald was anfĂ€llt wird man irgendwann eher irre als wenn man eine Liste hat mit gefĂŒhlt 1000 Dingen die erledigt werden mĂŒssen.Gut, liegt vielleicht auch mit daran das ich Ordnung und Sauberkeit brauche, dennoch, wenn man einfach mal nur keine Lust hat dann hat man das GefĂŒhl es staut sich alles und das kommt ja immer wieder vor.
Noch dazu hat man es nie alles 100% erledigt/gemacht und genau das was du nicht gemacht hast oder mal der KrĂŒmel auf dem Boden, genau das wird von Anderen gesehen und kommentiert, obwohl diejenige selber Chaos im Haus haben....beruhigt die vielleicht ;-)

FrĂŒher mit "Chaos" war es nicht viel schlimmer in meinem Kopf als heute #schein

Schlimm allerdings, finde ich, dass eine Mutter mit ( fast ) Vollzeitjob meint alles, aber auch alles so gut wie alleine meistern zu mĂŒssen, egal ob 1 Kind oder 4 Kinder.Man liest es leider auch oft genug hier wie leicht es manchen doch angeblich fĂ€llt wennEine mal zugibt es nicht zu schafen.Liest man diese Damen aber öfter, liest man auch welche Probleme diejenigen anderswo haben wo ich mir meinen Teil denke.

Dank dir! Ja das stimmt. Ich weiß auch nicht es gibt Tage da macht es mir nichts aus ,doch dann gibt es Tage da mach ich mir echt selbst Stress

-Hier fehlen Winterjacken/Schuhe/ Schneeanzug fĂŒr beide Kinder
- fĂŒr Kind nr. fehlen Klamotten in ihrer neuen GrĂ¶ĂŸe (kann leider nicht alles von der großen verwenden wegen Jahreszeit
- 1 Kind braucht einen neuen Helm
- Fenster seit 1 Jahr nicht mehr geputzt
- wir mĂŒssten was streichen
- babyalbum der kleinen noch nicht fertig
- an der Wand hÀngen immer noch keine Familienbilder
- bĂŒgeln tu ich seit Kind nr 2 nicht mehr
- Kind 2 hat am Montag mit Eingewöhnung gestartet und ich hab die bĂŒgeletiketten noch nicht, da zu spĂ€t bestellt

đŸ€·đŸ»â€â™€ïžđŸ€·đŸ»â€â™€ïžđŸ€·đŸ»â€â™€ïž

So schön mal zu lesen ,es geht anderen genauso, manchmal wirkt alles so perfekt und man fragt sich warum man selbst es nicht schafft

Ich bin noch im Elternzeit und schaffe dennoch NICHTS!
Die Fenster hab ich das letzte mal vor ĂŒber 1 Jahr geputzt
KĂŒche ab und ausgewaschen ist auch schon 7 oder 8 Monate her
BĂŒgeln tu ich nie
Gewischt wurde zuletzt vor 3 Wochen
Gesaugt vor 2 Tagen, obwohl es tĂ€glich sein mĂŒsste
Den Kleiderschrank mĂŒsste ich auch mal sortieren
Ich kann mich nicht mal dran erinnern, wann ich zuletzt das Auto sauber gemacht habe.

Das einzige was ich hier schaffe ist
Bad putzen
WĂ€sche waschen
KĂŒche sauber machen

Meine Tochter ist 5 Monate alt und ist seit 8 Wochen einfach nur unzufrieden. Da bleibt der Haushalt auf der Strecke.
Wenn ich jetzt noch arbeiten mĂŒsste, wĂŒrde ich auch die paar Sachen nicht mehr schaffen.

Ich sehe es so, wer es nicht sehen kann, soll entweder gehen oder sich einen Lappen nehmen und sauber machen🙈

Naja dein Kind ist ja noch ein Baby ,das spielt sich bei euch auch noch ein und wird leichter ,da die kleinen anfangen lĂ€nger allein sich zu beschĂ€ftigen und ihre SchlĂ€fchen nicht mehr vertreilt ĂŒber den Tag halten

Ich sage nur: "du bist nicht allein!" :-)

Danke