Hallo, an alle Mamas

Ich wollte mal eure Meinung hören. Ich(28) bin verheiratet (Mann 34) und 2 Kinder ( 4 und 7). Wenn die Kinder z.b am Freitag schlafen gehen ( meistens 9 Uhr) , fahre ich manchmal zu Freundinnen nach Hause zum Kaffee trinken. Um 9 fahre ich und um 11 bin ich wieder Zuhause. Das mach ich vielleicht 1 mal in 3 Monaten. Mein man hat absolut nichts dagegen und macht zuhause seine Sachen. Und heute hörte ich von 2 bekannten Frauen ( 1 verheiratet, 1 geschieden) , wie ich sowas überhaupt machen kann?? Wie kann ich bloß meinen Mann alleine lassen und einfach fahren?? Dann kam, ja so etwas soll man in der Ehe nicht machen. Ich hab jetzt total schlechtes Gewissen, obwohl ich überhaupt nicht nachvollziehen kann , was daran so schlimm sein soll??? Was meint ihr dazu??

Absolut lächerlich. Auf solches Geschwätz brauchst du nichts zu geben.

Lächerlich.
Als unser Kind 2 war bin ich mit einer Freundin 1 Woche nach New York geflogen. Er hat das wunderbar gemeistert.

Warum verunsichert dich so ein Schwachsinn?
Nur weil du Kinder hast und verheiratet bist sollst du keine Freiheiten mehr haben?
Gerade deshalb braucht man zwischendurch mal einen Tapetenwechsel.
Woher hast du diese Bekannten? Waren die 100 Jahre eingefroren?

Was für ein Quatsch. Ich habe seit Jahren meinen wöchentlichen Frauenabend und das ist auch gut so. Lass dich doch von so einem dummen Gerede nicht einschüchtern. Männer können sich genauso gut um die Kinder kümmern, auch alleine.

Machen?

Das ist viel zu selten! Und in deinem Alter könntest du ruhig noch richtig feiern gehen!

Man soll in der Ehe nichts mehr alleine machen? Was für ein Schwachsinn.

Blödes Gewäsch, hör da bloß nicht drauf.

Hallo!
Miteinander verheiratet zu sein bedeutet nun wirklich nicht, dass man sein eigenes Leben total aufgeben muss, von daher würde ich mal so gar nichts auf das Geschwätz dr beiden geben (schon gar nicht auf das der geschiedenen Frau - die hat ja offensichtlich in der Ehe nicht alles richtig gemacht).
Ich habe auch nach unserer Hochzeit mein Hobby beibehalten und gehe 1* pro Woche zum Musikverein. Damit habe ich lediglich 2 Mal für 4 Monate pausiert, als die beiden Kids auf die Welt kamen. Mein Mann hat damit kein Problem, meine 3 machen sich dann einen schönen Abend.
Genauso würde ich auch meinem Mann sein Hobby gönnen, aber dass Männer 3* in der Woche zum Fußball gehen und die Frauen alleine lassen, ist ja ohnehin für keinen ein Problem ;-).

LG

Und heute hörte ich von 2 bekannten Frauen ( 1 verheiratet, 1 geschieden)......

Geschieden... Sagt doch schon alles über die eine 😂

Ich finde das wichtig, man muss nicht alles gemeinsam machen 🙄 ich treff mich auch ein bis zwei mal im Monat mit meinen Mädels. Und herje wir trinken dann auch ab und an mal was 😵
Führen alle harmonische Ehen 🤘

Nix drauf geben. Vermutlich sind das solche, die von ihren Männern aus gar nichts mehr unternehmen dürfen oder unabdingbar mit ihrem Partner zu einer Person verschmolzen sind. ^^

Weitermachen!

Liebe Grüße,
esistnochobstda, die heute Abend trotz 4jährigem Kind und 4 Wochen altem Baby mit ner Freundin Cocktails trinken geht. :D

Lass sie reden! Mann muss nicht dauernd aneinander kleben um eine gute Ehe zu führen. Du wärst selbst dann keine rabenmutter, wenn dein Mann an diesen Tagen die Kinder ins Bett bringen würde.

Absoluter Schwachsinn!

Mag ja sein, dass sie bei 2 Kindern über 20 Jahre nie ihre Kids alleine beim Vater lassen und nie etwas für sich tun.

Ich persönlich habe meine Kinder mit meinem Mann zusammen bekommen und somit teilen wir uns die Aufgaben und jeder kann mal alleine mit den gemeinsamen Kindern sein.

Zudem brauche ich meine Hobbys und diese kleinen Freiheiten. Ich gehe wöchentlich in den Turnverein und nehme damit jährlich an 4-5 Wettkämpfen teil plus ein Wochenende Trainingsweekend und ein Wochenende Schauturnen. Zusätzlich bin ich noch Leiterin und nehme mir auch da die Zeit. Ausserdem gehe ich jedes Jahr als Verantwortliche in ein Skilager mit Lehrlingen. Diese ganze Woche sind meine Kinder bei meinem Mann und bei Bekannten, da mein Mann ja arbeitet. Sie sind keine reinen Mamakinder sondern fühlen sich auch Papa sehr wohl und haben mehrere Bezugspersonen.

Das finde ich wichtiger, als dass meine Kinder nur mich kennen und nur mich als Einfluss haben.

Aber jeder wie er es mag...

Ich würde diese Runde mit deinen Freundinnen unbedingt beibehalten!

lg nic.ole.

Meine Frau geht auch manchmal mit Freundinnen weg. Finde ich völlig normal, ihre Freundinnen können das ja anscheinend auch. Ich würde das als Geschwätz abtun.

Hallo,
Mein erster Gedanke beim lesen war: wie, nur 2 Stunden???? 🙈😄 (Hier gehen schon mindestens 30-60min für die Fahrtwege drauf)
Meinen sie das weil du deinen Mann alleine lässt oder weil du deinen Mann mit den Kindern alleine lässt? 🤔
Ich find das völlig in Ordnung, auch wenn es öfter/länger wäre. Jeder ist doch auch noch ein individuelles Wesen...

Die wohnen alle nicht weit:) und diese bekannten meinten es nicht wegen den Kindern, sondern das man nicht weg gehen sollte wenn der Mann Zuhause ist. Frau soll bei ihrem Mann bleiben so meinten sie das😑 und darf ohne Mann nicht raus gehen, besonders nicht feiern

Schick die Damen wieder zurück in den Luftschutzbunker, in denen sie die letzten 70 Jahren verbracht haben und mach dir einen schönen Abend mit deinen Freundinnen.
So einen Blödsinn hab ich schon lange nicht mehr gehört!

Lg Lucia

weitere 2 Kommentare laden

Ich war vorgestern im Kino, und habe meinen Mitbewohner mit meinem (verlässlich schlafenden) Baby Zuhause gelassen.

Dort habe ich auch Bekannte getroffen, die versucht haben, mir ein schlechtes Gewissen zu machen. So jung Fremdbetreuung, wie ich mich das traue, wacht bestimmt auf und weint nach mir, das Kind braucht seine Mutter, da muss man schonmal zurückstecken mit den eigenen Bedürfnissen, bla bla bla.

Nein, muss man nicht. Auch Mütter müssen leben.

Als ich wieder kam nach 3h lag er zusammengekringelt auf meinem Bett und hat gelesen. Die kleine hatte sich keinen cm bewegt.

Hallo ich finde es nicht überhaupt schlimm, aber das sollte dir total egal sein. Wenn es für dich und dein Mann in Ordnung ist, dann ist es gut. Lass dir von niemandem vorschreiben wie du deine Ehe zu führen hast. Das geht niemanden außer euch was an.

Ich muss mich hier der Allgemeinheit anschließen. Das ist ja mal der totale Murks, den ich lese 😯

Es ist aber tatsächlich so, dass den Männern (fast) sämtliche Freiheiten zugesprochen werden, aber warum auch immer hängt es noch in den Köpfen der Gesellschaft, dass Mutti als Heimchen and Herd und ins Bett des Mannes gehört. 🤷🏼‍♀️

Ich würde da nix drauf geben. Für dich und deinen Mann ist das doch alles super, was interessiert dich das Geschwätz?

Totaler Quatsch! 😅
Ich bin zwei Mal die Woche beim Volleyball (1 * 4 Stunden, 1 * 2 Stunden) und mein Mann ist dann mit unserer Tochter Zuhause. Er spielt 2 - 3 Mal die Woche abends Fußball. Ist doch total gut und wichtig, auch noch Dinge für sich alleine machen zu können. Und 1 Mal alle 3 Monate... ja, Mensch! Schäm dich! So oft... das geht ja gar nicht. Damit hast du deinen Mann bestimmt schon traumatisiert! 😝

Du bist 28 Jahre alt. Wieso lässt du dich von einem derart dummen Gewäsch verunsichern und hast ein "total schlechtes Gewissen"?
Hast du kein Selbstbewusstsein?
Wenn du dich so schnell in die Ecke drängen lässt von irgendwelchen Bekannten, stimmt mit dir etwas nicht, sonst hättest für diese Bemerkungen nur ein müdes Grinsen übrig gehabt.

Mit mir stimmt alles. Das wurde auch nicht nur von denen gesagt, sondern auch früher von anderen. Und wenn man das die ganze Zeit hört, verunsichert das einen. Und ich habe bestimmt mehr Selbstbewusstsein als du😂😂😂

*Und ich habe bestimmt mehr Selbstbewusstsein als du😂😂😂*
Das merkt man #augen.
Kindergarten!

Du scherzt, oder?
Du hast doch nicht ernsthaft ein schlechtes Gewissen bei solch blödem Geschwätz?

Und der Mann deiner Bekannten darf auch nicht aus dem Haus?

Total lächerlich..