Ringelröteln

    • (1) 24.11.16 - 19:52

      Meine Tochter hat Ringelröteln. Der Ausschlag brach bei ihr am Dienstag aus.
      Ich bin in der 35 . SSW
      Ich bin nicht immun.
      Ich hab gelesen, dass wenn der Ausschlag ausbricht, er nicht mehr ansteckbar ist.
      Also müsste ich mich vor ca. Zwei Wochen angesteckt haben.
      Ich hab seit heute einen Ausschlag.

      meine Frage wie gefährlich kann es für das Ungeborene werden auch bezüglich Blutarmut.

      • Liebe angi2805,

        das ist eine klassische Frage für den Arzt und übersteigt meinen Kompetenzbereich als Hebamme. Meines Wissen sind aber im letzten Trimester der Schwangerschaft kaum Folgen für das Kind zu erwarten. Ich drücke dir die Daumen und wünsche euch alles Gute.

        Claudia

        Hallo.
        Ich hatte mich in der 8.SSW mit Ringelröteln angesteckt. Musste ab der 16ssw zur frühfeindiagnostik.

        Ab der 23. Woche gab es Entwarnung. In deiner ssw kann soweit ich weiß nix mehr passieren.

Top Diskussionen anzeigen