Ziehen bis in die Scheide (21. SSW)

    • (1) 23.12.16 - 14:49

      Hallo :-)
      Wie oben erwähnt bin ich in der 21. SSW schwanger mit einem zeitweise sehr aktiven kleinen Mädchen :-)
      Die Schwangerschaft läuft bisher ohne jegliche Komplikationen, was mich natürlich sehr glücklich macht. Vor allem, weil ich im Juni eine FG hatte.
      Seit einigen Tagen habe ich ein starkes Ziehen bis in die Scheide (nicht mittig, eher auf der linken Seite) Manchmal fühlt es sich auch wie Muskelkater an.
      Ich dachte anfangs an die Mutterbänder, aber da es meine 1. Schwangerschaft ist und das "Gefühl" neu ist, bin ich auch etwas unsicher.
      Es kommt meist im Sitzen, nach dem Aufstehen, teilweise auch im Liegen vor. Und auch nicht ununterbrochen.
      Es ist kein intensiver Schmerz, aber halt schon ein starkes Ziehen und irgendwie unangenehm.
      Ansonsten geht es mir sehr gut, keine Krämpfe, Blutungen oder irgendetwas, was sonst auffällig wäre. Manchmal habe ich Rückenschmerzen und hin und wieder auch Nierenschmerzen, da liegt die Maus wohl ungünstig. Aber das fand ich auch nicht besorgniserregend.
      Sollte ich nach den Feiertagen vorsichthalber zu meiner Frauenärztin gehen oder ist dieses Ziehen nicht ungewöhnlich in dieser Phase der Schwangerschaft?

      Vielen lieben Dank!

      Ava mit der Bauchprinzessin #herzlich #baby

Top Diskussionen anzeigen