Abwann wird aus normaler Müdigkeit totale Erschöpfung

    • (1) 03.02.17 - 15:19

      Hallo

      Ich bin Mutter von 2 Kindern der große ist 2,5 Jahre und der kleine grade 4 Monate.

      Hier mein Pronblem der groß war und ist immer noch ein schlechter Schläfer und wacht ca. Alle 2 bis 3 stunden Nachts auf und macht mich wach. Der kleine wird noch voll gestillt und brauch 2x die Nacht noch was ( ist auch ok für mich). Jetzt sind beide auch noch erkältet und ich war zwischen durch auch krank und hatte eine kleine Operation.

      Jetzt bin ich so müde das ich einschlafe sobald ich mit dem großen ein Buch lese oder kurz zur ruhe komme. Ist das noch normal?

      Und vor weg mein Mann kümmert sich viel um die Kinder nur beide lassen sich nachts nicht von ihm beruhgen.

      Danke schonmal für ihr antwort.

      • Liebe halloduda1,

        inwiefern das normal ist kann ich dir nicht beantworten. Du kennst dich selbst am besten. Besorge dir eventuell das homöopath. Aufbaumittel von Ingeborg Stadelmann und einen Babysitter für den Tag, dass du da ab und an mal drei Stunden Ruhe hast und schlafen kannst.

        VG Claudia

        (3) 03.02.17 - 18:39

        Geh doch bitte mal zu Deinem Hausarzt und lass die Schilddrüse, HB, Ferritin, Leberwerte, Vitamin D-Spiegel und Anderes überprüfen. Du hast zwar genug Gründe, müde zu sein, aber manche Erkrankungen machen noch zusätzliche Müdigkeit.

Top Diskussionen anzeigen