Toxoplasmose durch vapiano?

    • (1) 06.05.17 - 18:57

      Hallo, Ich habe total angst mich mit toxoplasmose infiziert zu haben.

      Wir waren gestern bei vapiano und der Koch hat drei basilikum Blätter direkt vom Bäumchen gepflückt und jetzt habe ich total angst das was passiert. Ich habe in dem Moment nicht drüber nachgedacht und bereue es jetzt total :(

      • (2) 06.05.17 - 20:46

        Huhu,

        Erhlich gesagt, wenn man sich soooo schnell mit Toxoplasmose anstecken würde, wären wir alle immun dagegen.

        Mach dich nicht fertig.

        Dann kannst du deine ss auch genießen.

        Wenn du keine Immunität hast, lässt du dich halt regelmäßig testen und dann passt das schon.

        Alles gute!

        • (3) 07.05.17 - 09:46

          Dieser Post könnte glatt von mir sein. Ich habe auch ständig Angst mich Danke infiziert zu haben. Ich weiß auch, dass es ziemlich unwahrscheinlich ist. Lass dich beim
          Nächsten mal FA einfach testen, dann hast du Gewissheit.

          Ich verzichte auch oft einfach auf draußen essen. Dann denke ich mir oh man voll übertrieben aber dann wieder naja nach der Schwangerschaft kannst du wieder rein hauen :-).
          lg

      Guten Morgen!
      Ich wollte eig. nur lesen, aber bei solchen Fragen muss ich mich äußern...

      Bist du vielleicht etwas überängstlich, extrem veranlagt?!? Nur weil du jetzt ss bist, ziehst du Toxoplasmose nicht plötzlich automatisch an!! Wie meine Vorrednerin schon schreibt...dann hätten wir es alle gehabt. Ich hau mir immer extra Basilikum im Vapiano drauf und bin gesund! Man kann es echt auch übertreiben. So kommst du nicht locker & entspannt durch deine SS... LG

      • Ich stimme dir zu, dass eine Übertragung von Toxoplasmose über Basilikumblätter in der Gastronomie sehr unwahrscheinlich ist. Aber das Immunsystem ist in der Schwangerschaft tatsächlich deutlich geschwächter, sodass man sich mit höherer Wahrscheinlichkeit ansteckt als vorher. Man zieht solche Infekte also tatsächlich mehr an als vorher.

    Hallo Anna.ban,

    es ist außerordentlich unwahrscheinlich, dass auf dem Basilikum der Toxoplasmose Erreger saß. Der Erreger ist ein Parasit, der ausschließlich im Darm katzenartigen Tiere zu dem für Menschen gefährlichen Stadium heranreifen kann. Er wird mit dem kot ausgeschieden. Deshalb ist rohes Fleisch gefährdet, diese Tiere nehmen evtl den kot mit ihrer Nahrung ( Gras) auf. Der Basilikum ist höchstwahrscheinlich in einem Gewächshaus gezogen worden und hatte keinen Kontakt zu katzenartigen Tieren.

    Grüße
    Hebamme Sarah

Top Diskussionen anzeigen