Spazieren gehen Säugling

    • (1) 31.05.17 - 15:52

      Hallo, bin etwas verunsichert.
      Würde gerne mit meinem kleinen (6Tage) bei dem schönen Wetter raus gehen.
      Im Krankenhaus sollte ich sogar was raus spazieren gehen um den Wochenfluss anzuregen weil er stockt.

      Nun sagt meine Hebamme ich Soll mit dem kleinen zuhause bleiben, heißt nicht umsonst Wochenbett.
      Hmm, ich will jetzt nicht Einkaufen oder so, entweder Spazieren oder mit dem großen auf den Spielplatz. Der kleine im Kinderwagen im Schatten.

      • Hallo luemmel2014,

        der Gedanke deiner Hebamme ist schon richtig, gerade ab dem 2. Kind ist man viel zu schnell wieder in der Alltagsroutine. Das Wochenbett ist für Mutter und Neugeborenes eine intensive Zeit der Anpassung, des Kennenlernens und sollte am besten kuschelnd verbracht werden. Dein Körper hat sehr schwere Arbeit geleistet und muss regenerieren. Die Hebammenerfahrung zeigt, wenn die Wöchnerin erst einmal "auf den Beinen" ist, macht sie schnell wieder alle Hausarbeit, bekocht Besuch und ist auf Achse.
        Allerdings bist du erwachsen und stolze Mama von zwei Kindern und musst im Endeffekt selbst wissen, was du dir zumuten kannst. Bitte achte einfach auf dich.

        Grüße
        Hebamme Sarah

Top Diskussionen anzeigen