Beckenboden

    • (1) 11.06.17 - 21:02

      Hallo Sarah,

      Ich habe vor 11 Wochen einen jungen nach Einleitung geboren. Die Geburt verlief sehr schnell und es wurde mit einem dammschnitt nachgeholfen.

      Nun war ich am Donnerstag bei der rückbildung und bei den aufwärmeübungen seil springen und Hampelmann konnte ich auf mal meine blase nicht kontrollieren und es lief nur so raus. Mir ist es so unangenehm :( ich habe gar nicht gemerkt, dass mein beckenboden so schlecht ist. Habe sonst keinerlei Veränderung zu vor der Schwangerschaft bemerkt.

      Nun übe hab fleißig und merke, dass der beckenboden schon noch hält, ich ihn aber schlecht kontrollieren kann. Mal kann ich den Strahl beim urinieren anhalten, mal nicht. Die empfohlenen konen kann ich auch mal halten und dann flutscht es wieder nur so raus.

      Kann das mit dem dammschnitt zu tun haben?
      Kannst du mit Übungen empfehlen?

      Vg
      Anni

      • Hallo Anni,

        erstmal möchte ich dich beruhigen, 11 Wochen ist noch nicht lang und Seilspringen ist ein sehr schwieriger Einstieg! Sehr viele Frauen können das auch Monatelang nach einer Entbindung nicht.
        Mach dir also bitte kein Stress. Am Dammschnitt liegt es nicht, er hat mit der Blase nichts zu tun. Es liegt am Beckenboden, wahrscheinlich war dein Sohn nicht besonders leicht und da du die Geburt als schnell beschreibst, hat der Beckenboden scheinbar gut nachgegeben.
        mach so weiter wie bisher, evtl häng noch einen Kurs bei einem Physiotherapeuten dran und gib deinem Körper noch etwas Zeit.

        Alles Gute
        Hebamme Sarah

        • Das ist gut zu hören!
          Ich dachte, es ist völlig unnormal :(

          Schwer war er nicht, 3250 g.
          Aber ab der ersten wehe bis Geburt waren es gerade mal 3 stunden und die presswehen kamen nach 2 Stunden nach dem blasensprung und das Köpfchen samt Hand wollte nicht durch.

          LG

Top Diskussionen anzeigen