2 Fehlgeburte und jetzt die Verzweiflung

    • (1) 21.08.17 - 08:59

      Hallo ich bin momentan sehr verzweifelt ich habe vor 3 Wochen meine 2 Fehlgeburt in der 13ssw gehabt . Es kam plötzlich ohne jegliche art von Blutungen davor . Ich hab nichts von mitbekommen das es nicht in Ordnung ist bis die Fruchtsblase geplatz ist . Davor hatte ich im Dezember 2016 eine MA in der 6ssw mit Ausschabung . Ich habe noch keine Kinder ich wünsche mir sehr eins zu haben , jedoch bin ich sehr am verzweifeln woran das legen könnte und ob ich überhaupt ein gesundes Kind haben werde . An mir habe ich schon alles Untersucht meine Wert sind in Ordnung eine Blutgerinnonungsstörung habe ich auch nicht . Meine FA weiß auch nicht mehr was sie machen soll für uns sie meint nur das wir Pech hatten . Können Sie mir sagen was ich noch alles Untersuchen sollte und ob die Möglichkeit überhaupt besteht das ich ein gesundes Kind bekomme ? Bei der Obdution kam heraus das die Plazenta unterentwickelt war . Von dem Fötus habe ich noch nicht den Befundbericht erhalten.

      • Hallo viina,

        es tut mir sehr leid!
        Ich würde euch raten, in eine Kinderwunschklinik zu gehen und euch da beraten zu lassen.
        Beide Fehlgeburten sind schrecklich, ich vermute aber, dass sie aus unterschiedlichen Gründen und somit durch Zufall passiert sind. Es ist total ungerecht und grausam, aber manche Frauen haben einfach das Pech, das es keinen bestimmten Grund gibt. Das bedeutet aber auch, dass es sehr wohl für Euch möglich ist ein Kund zubekommen.
        Ich wünsche Euch viel Kraft!

        Alles Gute
        Hebamme Sarah

Top Diskussionen anzeigen