Entkoffeinierter Kaffee

    • (1) 12.09.17 - 21:02

      Guten Abend

      Ich bin jetzt ca 5+1 und seit ich den positiven Test in der Hand hielt auf endkofeinierten Kaffee umgestiegen weil ich dachte es wäre besser als kofeinierter.
      Jetzt hab ich gelesen, dass entkoffeinierter zu erbgutschäden führen kann und krebserregend sein kann. Je nach Verfahren. Aber auf meinem Melitta finde ich die Angaben zum Verfahren nicht. Könnte ich meinem Baby damit schon Schafen zugefügt haben?
      LG

      • Hallo bauchzwerg2,

        das Koffein wird mit Chlor aus der Bohne "gewaschen".
        Viele Schwangere trinken maßvoll weiterhin Kaffee ( sowohl mit als auch ohne Koffein). Das musst du entscheiden.

        Grüße
        Hebamme Sarah

Top Diskussionen anzeigen