Erkältung 17 ssw

    • (1) 06.02.18 - 17:50

      Hallo Hebamme Sarah

      Und zwar bin ich in der 17ssw und habe einen Wunden unteren Hals.
      Es tut beim atmen tierisch weh nicht direkt beim schlucken.

      Nun darf ich ja nichts nehmen außer Tee und ein paar hustenpastillen und zur Not mal eine Paracetamol.
      Nun Verträge ich keinen Ingwer Tee der ist mir zu scharf und Salbei Tee schmeckt so ekelhaft bitter kamillen Tee und Pfefferminz trink ich schon gar nicht.

      Am besten fahre ich mit frisch gepresstem Zitronen mit Honig und heißem Wasser übergossen nur wie viel darf man davon so ca trinken bei den fertig Tüten steht drauf 3 am Tag nur was anderes kann ich zur Zeit nicht teilen.

      Danke schön mal und viele Grüße Janine

      • Hallo Janine,

        du kannst außerdem inhalieren mit Kochsalz zB. Von den Tüten bekommt man sonst Darmprobleme, da dort Zuckerersatzstoffe drin sind. wenn du es selbst machst,geht mehr. Ansonsten kannst du dir auch Wasser warm machen, eventuell hilft aber auch etwas Kaltes im Wechsel.

        Grüße
        Hebamme Sarah

        • Danke schön.

          Da die letzte Nacht die Hölle war wegen den Schmerzen war ich beim HNO und dort wurde eine kehlkopfentzündung und stimmbänderentzündung diagnostiziert muss nun doch Antibiotika nehmen.

          Trotzdem werde ich inhalieren und weiter heiße Zitrone selbstgemacht trinken.

          LG Janine

Top Diskussionen anzeigen