Liegendtransport bei vorzeitigem Blasensprung notwendig?

    • (1) 18.03.18 - 23:19

      Liebe Sarah, meine Kleine liegt noch nicht fest im Becken und trotzdem haben mir Frauenärztin und Hebamme gesagt, dass in dem späten Stadium der SS (39. SSW) und bei Schädellage kein Liegendtransport notwendig ist, wenn die Fruchtblase jetzt platzen sollte. Iwie bin ich trotzdem unsicher, da man im Internet und einigen Büchern doch immer wieder anderes liest. Was wurde euch geraten? LG Ella

      • Hallo Ella,

        wenn dein Kind keinen Bezug zum Becken hat bzw beim vaginalen untersuchen abschiebbar ist, solltest du liegend transportiert werden.
        Ist der Kopf schwer abschiebbar, ist er fest genug.
        Das etwas passiert ist selten, aber man sollte nichts riskieren.

        Grüße
        Hebamme Sarah

Top Diskussionen anzeigen