Baby läst sich nicht ablegen

    • (1) 03.05.18 - 19:59

      Hallo meine kleine Tochter ist nun 22 Wochen und ich still sie immer damit sie einschläft ist sie nun eingeschlafen versuche ich sie in den Stuben wagen ab zu legen oder in ihr Bett keine Chance sie wacht sofort oder nach kurzer Zeit wieder auf das Problem hatten wir bin anfanan des wegen haben wir uns dann auch eine aitomstische federwiege geholt da schläft sie sich dann höchstens mal ne Stunde wenn ich sie ablege ansonsten nur auf meinem arm und abends stille ich die im liegen dann läse ich mich langsam von ihr Schnulli rein und sie schläft dann auch meist zwei Stunden bis sie wieder nach der Brust verlangt!! Ich hoffe sie haben mir ein Rat wie ich es schaffe das sie mal ihren Mittagschläf in ihrem Bettchen oder ich sie nicht nur mit stillen zum Schlafen bringe!!!!

      • Hallo jasi123,

        das Verhalten deines Kindes ist ganz normal. In ihrem Alter weiß sie nun inzwischen wo sie einschläft, wenn sie dann aufwacht und woanders liegt, findet sie das genauso komisch, wie du wenn du morgens in der Küche aufwachen würdest.
        Viele Frauen stillen ihre Kinder bis zum Abstillen in den Schlaf, dass ist vollkommen in Ordnung.
        Wenn du das aber nicht möchtest, musst du Schritt für Schritt deine Tochter in ihrem Bett/Stubenwagen usw in den Schlaf begleiten. Das dauert natürlich einige Zeit, denn deine Tochter findet dabei dir am schönsten.

        Grüße
        Hebamme Sarah

Top Diskussionen anzeigen