Milchmenge

    • (1) 14.08.18 - 15:28

      Hallo
      Ich habe mal eine Frage. Mein Sohn ist jetzt 11 Wochen und 2 Tage alt.
      Da wir im September kirchlich heiraten, möchte ich bald abpumpen und ihm so meine Muttermilch geben. Durch das Stillen weiß ich ja gar nicht, wie viel er pro Mahlzeit trinkt. Das ist bei ihm auch ganz unterschiedlich. Mal beide Seiten und mal nur eine. Gibt es eine ml Zahl, die er trinken müsste, wenn ich ihm die Flasche gebe? Die Kinderärztin heute beim impfen meinte, ich soll ihn einfach trinken lassen bis er satt ist.
      Eine Freundin aber meinte, dass die Babys bei der Flasche immer mehr trinken müssen!?
      Muss ich da jetzt auf was achten.

      Vielen Dank schonmal im Voraus für Ihre Antwort

      Viele Grüße

      • Hallo meus1,

        das kommt darauf an wie häufig er trinkt. Sind es eher alle 4-5h sollten in der Fläche 150-200ml sein. Trinkt er alle 2-3h reichen sicher 100ml aus.

        Grüße
        Hebamme Sarah

        • Vielen Dank für Ihre Antwort. Ich hätte da nochmal eine Frage. Tagsüber trinkt mein Sohn normalerweise alle 2-3 Stunden
          Seit ein paar Tagen trinkt er allerdings nicht mehr so viel. Meistens nur eine Seite. Und dann auch über eine deutlich längere Zeitspanne. (Bis zu 4 Stunden)
          Heute morgen hat er um 7 Uhr beide Seiten getrunken und seitdem nicht mehr, bzw. nur ganz ganz wenig.
          Er wurde am Dienstag das erste Mal geimpft, allerdings ist das mit dem weniger trinken schon seit Montag so
          Er ist aber noch genau so gut drauf und fit und aktiv wie immer
          Aber muss ich mir Sorgen machen?

          Viele Grüße

          • Ich würde es beobachten, die Kinder haben manchmal solche Tage. Falls es so bleibt und du das Gefühl hast er bekommt zu wenig , sollte es abgeklärt werden.

Top Diskussionen anzeigen