Brust EntzĂŒndung đŸ€”

    • (1) 09.02.19 - 20:39

      Hallo Sarah 😊
      Ich hab eine Frage an dich, heute Nacht bin ich wach geworden mit starken Schmerzen in meiner Brust auch stechend, und sie sehr harte stellen wobei ich das öfter mal habe (stille nur mit der rechten Brust und mot HĂŒtchen und es klappt seit 8 Monaten super ! ) da meine Maus eigentlich nachts nicht mehr die Brust braucht kann es eigentlich nicht sein das sie ĂŒberfĂŒllt war đŸ€·đŸ»â€â™€ïžNaja da sie eh katastrophal geschlafen hat habe ich sie angelegt beim Ziehen tat es höllisch weh, aber der Druck und das harte wĂŒrde besser, allerdings bekam ich auch Gliederschmerzen und als wir morgens aufgestanden sind ging es mir sehr schlecht ich hatte SchĂŒttelfrost mir war super kalt Kopfweh hatte ich auch aber kein Fieber 37,5 war meine Temperatur, ich habe dann eine paracetamol genommen, jetzt gerade 36,8 also kein Fieber . Naja ich hab sie dann noch 2 mal morgens angelegt und einmal nachmittags und zum schlafen gehen, die Brust ist sehr sehr weich jetzt nich rot oder sonst was die Knoten sind eigentlich auch weg nur beim Ziehen Schmerzt es, kann es einfach nur ein doofer Zufall sein? Oder könnte das eine Brust EntzĂŒndung sein? Ich hatte eine Brust EntzĂŒndung als ivh entbunden hatte, da war sie Brust sehr heiss und rot und Mega prall, das ist jetzt nicht der Fall...
      Danke fĂŒr deine Antwort 😊und liebe GrĂŒĂŸe von Janine und Mila đŸ„°

      • Hallo Janine,

        das klingt schon nach einem Milchstau. Den kann man auch durch abklemmen, zB durch BH oder eine Babytrage auslösen.
        Das ziehen kann etwas anhalten, wenn die Brust weich ist und du dich besser fĂŒhlst, ist es aber schon ĂŒberstanden.

        GrĂŒĂŸe
        Hebamme Sarah

Top Diskussionen anzeigen