Abstillen

    • (1) 31.05.19 - 12:09

      Hallo,

      Mein Sohn ist 1 jahr alt und ich würde ihn gerne so langsam abstillen. Ich weiß nur nicht wie.... Sobald ich ihn die brust verweigerte.... Rastet er aus und beruhigt sich erst wieder wenn ich ihm die brust gebe...


      Ich bin erneut schwanger und ich will keine 2 Kinder stillen... Ich Stille ihn 1 mal am Tag vorm mittagsschlaf 1 mal abends vor schlafen und 1-2 mal in der Nacht.... Er schläft auch noch bei uns im Ehebett... Das stört mich nicht aber 2 Kinder stillen weiß nicht ob ich das schaffe

      Lg

      • Hallo lara0809,

        es ist vollkommen in Ordnung, wenn du jetzt Abstillen willst.
        Es wird aber keinen Weg ohne Konfrontation geben, die Brust bedeutet Sicherheit und Ausruhen für deinen Sohn. Er merkt das etwas anders ist, nämlich deine Schwangerschaft, dass macht unsicher und außerdem versteht er den Grund nicht, warum er nicht mehr darf.
        Daher tobt er wenn du ihm die Brust verweigerst. Aber Sicherheit und Schutz kannst du ihm auch ohne Brust vermitteln, dafür musst du aber sicher in deiner Entscheidung sein nicht mehr zu stillen und es konsequent machen. Ansonsten fängst du immer wieder bei Null an. wenn er deine Sicherheit spürt, wird ihm das auch Sicherheit geben und es dann akzeptieren. Aber das geht nicht von heute auf morgen.

        Alles Gute
        Hebamme Sarah

Top Diskussionen anzeigen