Schwanger und Kleinkind - stillen?

    • (1) 20.11.19 - 14:51
      Stillmaus567

      Hallo Sarah,
      Ich bräuchte mal deine Erfahrung.ich habe meine Tochter Ende September (in der Schwangerschaft) abgestillt. Die Milch ist komplett zurückgegangen und ich dachte eigentlich, dass die Kleine das schnell vergessen wird. Ende Dezember bekanntsein nun eine Bruder und sie Selbst ist dann 2.
      Obwohl ich seit Ende September nicht mehr stille, ist für sie der Busen immernoch großes Thema. Mehrmals am Tag zeigt sie auf meine Brust und fragt „Busen alle alle ne?“ beim einschlafen würde sie am liebsten meine Brustwarzen betatschen, da muss ich immer eine Decke zwischen legen. Bei sich selbst und auch bei Papa, Oma,.. erkundigt sie sich auch schon mal ob deren Busen tatsächlich leer ist.
      Ich habe Angst, dass wenn das Baby dann da ist und sie sieht, das wieder Milch kommt, dass sie dann auch trinken möchte und das willig absolut nicht mehr! Kommt dann gleich Eifersucht auf? Oder kann ich sie vielleicht kurz trinken lassen und sie wird merken, dass ihr das garnicht mehr schmeckt? Muss ich das Thema schon vorher irgendwie mit ihr besprechen?
      Die Zeit rückt immer näher und sie scheint das stille einfach nicht zu vergessen.

      • Hallo Stillmaus567,

        da kann man keine allgemeingültige Voraussage machen. Jedes Kind ist da anders.
        Deine Tochter scheint sehr daran zu hängen, daher würde sie nochmal zu lassen, vermutlich zu einem Rückschritt führen.
        Vielleicht könntet ihr stattdessen etwas finden, was sie schön findet, gerade zum Abendritual.
        Was das Baby betrifft, würde ich ihr erklären, dass nur Babys die Brust bekommen und sie ja jetzt schon groß ist und deshalb etwas anderes tolles darf, was das Baby nicht kann/darf.

        Grüße
        Hebamme Sarah

Top Diskussionen anzeigen