Meinung?

Thumbnail Zoom

Hallo,
habe ein paar Fragen und hoffe auf eine hilfreiche Antwort.

Ich habe die Nackentransparenzmessung mit Bluttest machen lassen und es kam raus das ich für Trisomie 21 ein Risiko von 1:121 habe ,daraufhin habe ich den Praenatest gemacht und die Auswertung hat ergeben das ein Hinweis auf fetale Trisomie 21 besteht.

Und im Ultraschall hat man festgestellt das beim Kind das Nasenbein nicht darstellbar ist und es einen Herzfehler hat. Wie sicher ist die Diagnose für Trisomie 21 ?

Mache mir dazu viele Gedanken und hoffe auf eine Antwort.

Anbei das US-Bild von der Pränatal Diagnostik wo anscheinend das Nasenbein nicht darstellbar ist

1

Warst du zu einer pränatal diagnostik? Da schauen die Ärzte sich ja die Organe des Babys an. Das würde ich dir empfehlen.

2

Hallo Anni257,

die Anhaltspunkte die du hast, lassen auf so eine Diagnose schließen. Wichtig ist jetzt, dass du deinen Arzt ganz genau fragst, was es bedeutet, wie es weitergeht usw.
Falls es eine sichere Diagnose wird, gibt es Anlaufstellen und Hilfe für werdende Eltern, damit ihr die Situation für euch sortieren könnt.

Alles Gute
Hebamme Sarah