Ihre Empfehlung - welchen Behandlungsweg ?

Thumbnail Zoom

Hallo Herr Doktor,

wir sind seit 1,5 Jahren im Kinderwunsch.

Unsere Klinik hat uns nun zwei Optionen zu geben.

1.) erstmal nur mit Spritzen zu stimulieren und dann GV nach Plan zu haben, da mein Eisprung sonst immer erst ca. An Tag 25 ist.

2.) direkt mit stimulierter Insemination starten.

Haben wir bei dem Spermiogramm denn eine Chance bei der ersten Option?

Mein Mann ist 27 und ich 24..

Danke für Ihre Einschätzung! :-)

1

Hallo,
da die Armmotilität des Spermien bei 0 liegt, aber die Aufbereitung ein schönes Ergebnis ergibt, ist sicherlich die Insemination die Therapie der Wahl. Unter Kostenaspekten könnten sie ja zunächst mit Clomifen stimulieren, bevor sie zu Kosten intensiven FSH Spritzen übergehen
.Grüße
Peet