Stillzeit und Kinderwunsch

Hallo,

meine Vorsorgeuntersuchung beim Gyn ist erst in einem Monat, drum möchte ich mich im Vorhinein informieren, welche Optionen es für mich gibt, in der Stillzeit einen Eisprung zu fördern. Wir möchten noch ein drittes Kind, aber nicht mehr in so einem großen Abstand zum zweiten. Das erste wurde 2,5 Jahre gestillt und erst viel später bekam ich die Mens, diese Zeit haben wir nicht mehr, auch wenn ich dem Körper die Zeit geben sollte.... meine Frage bezieht sich auf medizinische Alternativen, wie Clomifen, etc und auf alternative Alternativen, und zb. Heilkräuter etc...

Danke für alle Informationen.

Ps: zweites Kind wird im Februar 1 Jahr alt und ich möchte es stillen, solange es geht (max. 2 Jahre...)

1

Hallo,
sollten Sie schon einen Zyklus haben, brauchen Sie keine hormonelle/ medikamentöse Unterstützung um wieder schw. zu werden.
Grüße
Peet

2

Danke, doch die Frage bezieht sich eben darauf, weil ich keine Mens habe. Andersrum wäre es mir schon klar, dass ich wieder einen zeugungsfähigen Zyklus hätte...