Clomifen, Mönchspfeffer

Hallo, ich habe einen leicht erhöhten Prolaktinwert. Vermutlich durch das stillen, habe am 31.08 das letzte Mal gestillt. Meine Periode habe ich seit juli wieder. In den vergangenen Zyklen hatte ich mal einen Eisprung, mal nicht.
Meine FA hat mir nun Clomifen verschrieben. Kann ich das Clomifen mit dem Mönchspfeffer kombinieren? Kann ich zusätzlich auch noch den Klapperstorchtee trinken? Was kann man tun um die Gebärmutterschleimhaut gut aufzubauen. Danke!!!!

1

Hallo,
Ja, Sie können Clomifen und Münsterpat zusammen einnehmen. Ob sie zusätzlich Labors durch TEE oder Blindschleichen Pulver oder Eselsmilch zusätzlich nehmen ist egal
. Grüße
Peet