große Gedanken

    • (1) 23.03.17 - 09:09

      Guten Morgen,... Ich hatte vom 16.01-21.01,meine letzte Mens, am 14.02 machte ich einen Test negativ und am 27.02 einen Test positiv, laut FA wäre ich nun 10ssw, am Freitag den 17.3 siehe letztes Bild, war weiterhin Fruchthöle und Dottersack zu sehen, Sie sagte dann wenn in zwei Wochen erneut US, dann soll eine AS gemacht werden. Bis heute habe ich Morgenübelkeit, mega schlechte Laune..

      • Hallo engelkirschly,
        der Zeitpunkt der letzten Periode, nach 4 Wochen ein negativer Test (vorausgesetzt es besteht ungefähr ein 28 Tage-Zyklus) und nun ein Ultraschall ohne Embryo und Herzaktion., all das deutet auf eine nicht sicher intakte Schwangerschaft hin. In der 10. SSW sollet da eindeutig mehr zu sehen sein.
        Trotzdem kann es ja sein, dass es zu einer Zyklusverschiebung kam und die Schwangerschaft jünger ist. Ihre Frauenärztin möchte sicher sein und möchte deshalb in 14 Tagen eine Kontrolle machen. Wenn Sie nicht bluten, ist das auch genau richtig.

        Ich wünsche Ihnen alles Gute!

Top Diskussionen anzeigen