Nach MA neuer Zyklus ohne Mens?

    • (1) 03.04.17 - 18:31

      Hallo,

      Ich bin im Moment etwas ratlos. Ich hatte am 22.2.17 eine AS nach MA in der 10. Woche. Habe direkt danach wieder angefangen Tempi zu messen um zu sehen was mein Körper tut und wo ich stehe. Nachsorge war 18 Tage später. Alles prima, aufgebaute Schleimhaut und ES in Sicht. Nach 22 Tagen hatte ich dann den Es und rechnete wiederum nach weiteren 14 Tagen mit der Mens. Diese blieb aus. Nur leichte Schmierblutungen für 3 Tage aber ohne frisches Blut. Sst negativ, tempi unten. Nun zu meiner Frage: Kann es sein dass ich schon im neuen Zyklus bin ohne eine richtige Blutung? Ich hänge ihnen noch mein Zyklus Blatt an.
      Vielen Dank für Ihre Hilfe.
      https://m.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/1106886/872532?page=1&1490963795

      • Liebe Sternle1978,

        es tut mir sehr leid, dass Du einen Abort hattest!

        Aus Deinen Notizen zur Zykluskurve lese ich heraus, dass Du bis in den März hinein (09.03., ZT 16) noch ein HCG im Blut hattest. Dass es am ZT 22 zu einem Eisprung kam, kann sein, muss aber nicht.
        Der Körper braucht manchmal etwas Zeit, um sich von einer vorausgegangenen Schwangerschaft zu erholen. Mal ganz abgesehen von der Seele, die oft hinterher hinkt, muss auch der Körper noch nicht sofort wieder normal sein (oft hat man ein verändertes Zyklusgeschehen, das HCG kann bis zu 6 Wochen nach einer AS nachweisbar sein etc.).

        Wo Du nun wirklich im (neuen) Zyklus stehst, kann ich aus der Ferne nicht sagen. Da Du Deine Blutung als nich adäquat bezeichnest und Du relativ frisch operiert bist, solltest Du Dich zur Sicherheit noch mal bei Deinem Frauenarzt vorstellen.

        Alles Gute und viel Glück für das nächste Mal!
        Julia aus dem Team Dr. Kolsch

Top Diskussionen anzeigen